Raus aus dem Winter, rein in die Sonne

Raus aus dem Winter, rein in die Sonne

Eisige Winde, dreckiger Schneematsch und Dunkelheit ab 16 Uhr – der Winter in gemäßigten Breitengraden ist selten die idyllische Jahreszeit, die sich so viele erhoffen. Wer lieber Sonne hat als Erkältungen zu fangen ist daher gut damit beraten, sich in südliche Gefilde zu begeben. Doch welche Länder lohnen eine Reise im Winter wirklich?

Sonnige Reiseziele für Wintermuffel


Südafrika mit bestem Wetter im deutschen Winter entdecken!

Shoppen und Luxusleben in Kapstadt, Entspannen in verschlafenen Örtchen, Safariparks und Weinberge – kaum ein Reiseziel bietet so viel Abwechslung wie Südafrika zwischen Metropole und Busch.

Die wunderschönen Strände an der Küste bieten gerade im Winter reichlich Gelegenheit zum Bräunen. Das Großstadtflair der Metropole verlockt mit buntem Trubel und einem atemberaubenden Ausblick von dem zentral gelegenen Tafelberg. Mit anderen Worten: Im Land der Kontraste findet sich für jeden der passende Überwinterungsort.

Wem es dann doch einmal nach kühlerem Wetter gelüstet, ist mit einem Ausflug in die küstennahen Weinberge bestens beraten. Beispielsweise nach Durbanville. Hier herrschen Temperaturen um die 19°C. Bei einer Reise nach Südafrika sollte man sich jedoch vorher genauestens über die Reisebestimmungen informieren, damit bei der Einreise und dem Aufenthalt auch nichts schief geht.

Unser Reisetipp: Die Big Five – also Elefant, Nashorn, Löwe, Büffel und Leopard – sollte sich kein Urlauber in Südafrika entgehen lassen. Ebenso wie eine Nacht in einem Nationalpark. Am beliebtesten ist sicherlich der Kruger Nationalpark.

Karibik – Traumurlaub an feinsten Sandstränden!

Die Karibik ist wohl DAS Synonym für Traumurlaube schlechthin. Sonne, Sand und paradiesische Landschaften unter karibischen Himmeln sind aber auch schwer zu toppen.

Wer nicht nur tropischen Regenwald und Vielfalt, sondern auch europäische Standards möchte, sollte Aruba oder Barbados einen Besuch abstatten. Günstige Shoppinggelegenheit, verlässliche Infrastruktur und Gastfreundschaft, die ihresgleichen sucht, sind hier nur der Anfang. Zwischen Abenteuer und Wellness spielt hier auch das Wetter mit.

Aber Vorsicht, in der Karibik steht im Winter reichlich Regen auf dem Plan. Zwar nicht anhaltend, dafür aber meist täglich. Für die feuchten Nachmittage sollte also möglichst eine Indoor-Beschäftigung geplant werden.


Groß, größer, Dubai!

Die Skyline in der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist dafür der beste Beweis. Zwischen beeindruckenden Wolkenkratzern und Sandstrand gibt es hier so einiges zu entdecken, vor allem aber zu genießen.

Kulinarische Meisterwerke, Luxushotels und Wassertaxis, Souks, Wüstensafari oder Speedboat, langweilig wird es hier mit Sicherheit niemandem.

Dazu gibt es sogar im Winter eine Wärmegarantie, mit einem Hitzeschock ist aber nicht zu rechnen. Im Gegenteil, für Europäer ist das winterliche Klima hier optimal zum entspannten oder aktiven Wohlfühlen.


Florida: Urlaub im Sunshine State!

Im so treffend benannten Sunshine State überwintern auch zahlreiche Amerikaner selbst. Gründe hierfür sind die zahlreichen Sonnenstunden und die angenehmen Tagestemperaturen von 22°C bis 26°C.

Miami, Fort Lauderdale, Palm Beach oder Orlando – wunderschöne Aussichten und Badestrände, die zum Beachgazing einladen, haben sie alle zu bieten.

Dazu ist ein Urlaub in Florida die ideale Gelegenheit, mit dem Golfspielen zu beginnen. Denn Plätze hierfür gibt es reichlich. Buntes Treiben, Vergnügungsparks oder Entdeckungen auf eigene Faust – Familien werden sich hier ebenso wohlfühlen wie Urlauber auf der Suche nach Ruhe.

Unser Reisetipp: Bis November kann es in Florida noch recht stürmisch sein, Dezember bis Februar sind daher als Reisemonate empfehlenswerter. Von Florida kann man ebenfalls sehr schnell aus in die Karibik z.B. nach Barbados fliegen.

Südliches Kalifornien

Das südliche Kalifornien, insbesondere Los Angeles und San Diego sind im Winter eine Reise wert. Mildes Wetter und dennoch viele Sonnenstunden sind ideal für Spaziergänge und aktive Abenteuer. Dazu kann sich jeder den passenden Urlaub basteln.

Ganz sportlich oder voller Luxus und Wellness, auf der Jagd nach den Stars oder im Wild Animal Park – zwischen den Hollywood Hills und Point Loma gibt es mehr zu erleben und zu entdecken, als in einen Winterurlaub passt.


Brasilien: Urlaub im Land der Weltmeisterschaft!

Brasilien kann ein wunderschönes Winterreiseziel sein aber auch einfach nur ein verregneter Urlaub. Ein wenig Glück spielt hier also mit.

Das geringste Risiko aus dem Schneematsch in Dauerregen zu geraten haben Urlauber an der nordöstlichen Küste. Bahia, Maranhão, Pará und Tocantins sind daher die besten Staaten für einen Besuch. Um die 30°C sorgen hier auch noch im Dezember für sommerliche Gefühle.

Beschauliche Fischerdörfer, tropischer Regenwald und Trubel in den Städten – zu entdecken gibt es hier reichlich.


Australien und Neuseeland

Wer nicht gerade zu den Sonnenanbetern gehört, dem trostlosen Grau in Grau des Winters aber dennoch entfliehen möchte, ist in Neuseeland bestens aufgehoben. Temperaturen zwischen 10°C und 30°C – je nach Region – warten hier. Dazu gibt es atemberaubende Landschaften vom Gletscher bis zum Regenwald.

Vielfalt bietet auch das benachbarte Australien. Gemäßigt, subtropisch oder tropisch – beim Klima kann sich jeder das Passende aussuchen. Dazu gibt es Kultur in den Metropolen, Wildnis und unzählige Abenteuer.

Touristen sollten sich allerdings zuvor beim Auswärtigen Amt über aktuell ungeeignete Orte informieren und auch die Gefahr durch giftige Tiere nicht unterschätzen.


Tipps für den Winter im Süden

Einreisebestimmungen und empfohlene Impfungen allein sind gute Gründe, um die winterliche Reise in die Sonne mit ausreichend Vorlauf zu planen. Zudem sollte bei jedem Ziel auf das jeweilige Klima geachtet werden. Bereits einige Höhenmeter oder Breitengrade können hier immense Unterschiede bedeuten. Wer diese Tipps berücksichtigt, kann der exotischen Sommersonne entspannt entgegen sehen.

Soll dazu noch Geld gespart werden, empfiehlt sich ein frühzeitiger Preisvergleich auf billigflüge.de. Schauen Sie zu diesem Zweck auch in unsere Tipps zur günstigen Flugbuchung. Das Einzige was dann noch zwischen trostlosem Winter und Abenteuer steht ist der Neid aller, die zuhause bleiben.


Bildnachweis: Thinkstock / invictus999


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.