Vorstellung der Commerzbank App – Commerzbanking mit dem Smartphone *UPDATE 2019*

Vorstellung der Commerzbank App – Commerzbanking mit dem Smartphone *UPDATE 2019*

Commerzbank App Icon Mit der Commerzbank App können Bankgeschäfte überall getätigt werden. Obgleich sie sich in erster Linie an bestehende Kunden des Online Bankings bei der Commerzbank richtet, können auch Interessenten von einem Teil der Funktionen dieser App profitieren. Die Commerzbank App kann kostenlos über iTunes oder den Google-Play-Store bezogen werden und verfügt über zahlreiche Features. Durch die Nutzung der Commerzbank App werden keine persönlichen Daten des Nutzers für eine Weiterverwendung vermerkt.

Commerzbanking – Die eigenen Finanzen mobil managen *UPDATE 2019*

Commerzbank Logo Ganz gleich, ob es sich um ein laufendes Girokonto, ein Konto für das Tagesgeld oder Festgeld handelt: Kunden der Commerzbank können mithilfe der App den Kontostand überprüfen. Ferner lassen sich mit wenigen Klicks Überweisungen tätigen.

Außerdem lässt sich das private Postfach checken, in dem die Kreditkartenabrechnungen, Kontoauszüge und etwaige Wertpapierdokumente zu finden sind. Zudem können Wertpapiergeschäfte über das Smartphone getätigt werden, da stets ein Zugriff auf das Orderbuch möglich ist. In der Sparte „Kurse und Marktdaten“ lässt sich das Kursgeschehen einsehen, um gegebenenfalls schnell agieren zu können.

Die Commerzbanking Funktionen der App im Überblick

  • komplette Übersicht über alle Depots und Konten
  • Durchführung von Überweisungen und Wertpapiergeschäften
  • Checken der Kreditkartenumsätze
  • Abfrage des eigenen Commerzbankpostfaches
  • Einsehen der aktuellen Kurse am Aktienmarkt

Weitere Features der Commerzbank App

Abgesehen vom Directbanking bietet die Commerzbank App noch zusätzliche Funktionen an. Dazu gehört die Suche von Filialen oder des nächsten Geldautomaten, weshalb der Nutzer in das System seinen Standort eingibt. So kann beispielsweise in einer fremden Stadt schnell eingesehen werden, wo der nächste Bankautomat der Cash-Group ist.

Commerzbanking Startdisplay Geldautomaten finden

Ferner sind in dem System jegliche wichtigen Notfallrufnummern gespeichert, um zum Beispiel schnellstmöglich den Verlust der EC-Karte zu melden und diese sperren zu lassen. Bei Bedarf kann ebenfalls mit wenigen Fingertipps eine Terminvereinbarung für ein persönliches Beratungsgespräch vorgenommen werden.

Die App ermöglicht nicht nur eine gegliederte Übersicht über Konten der Commerzbank, sondern man kann auch Einsicht auf seinen Besitz bei anderen Banken erhalten. Mit dieser Multibanking-Funktion hat man also alle seine Finanzen auf einen Blick zusammengestellt. Ergänzt wird das Angebot der Commerzbanking App durch ein Glossar, in dem die bedeutendsten Finanzbegriffe verständlich erklärt werden.

Die Ergänzung: die Phototan App

Die Phototan App ist kein Teil der Commerzbank App, sondern eine zweite Anwendung. Sie gehört zu dem neuen Sicherheitsverfahren des onlinebasierten Commerzbankings. Mithilfe dieses Verfahrens kann ein farbiger Barcode innerhalb kürzester Zeit in eine TAN-Nummer verwandelt werden. Dadurch wird ein noch sicheres Online Banking gewährleistet.

Für die Nutzung dieser innovativen Technologie ist keine Installation von zusätzlichen Programmen auf dem Rechner nötig. Außerdem ist sie mit jeglichem Mobilfunkprovider nutzbar. Zur Nutzung der Phototan App ist nur ein Herunterladen der Anwendung z.B. aus dem iTunes Store erforderlich.

 

Mobiles Bezahlen über das Smartphone

Schluss mit der Suche nach Kreditkarte oder Bargeld: Die Commerzbanking App bringt das Bezahlen an der Kasse auf ein neues Level. Per Smartphone-App und Google Pay ist es von nun an möglich, einfacher und schneller als je zuvor für Lebensmittel, Kleidung oder andere Güter zu zahlen. Dazu muss man lediglich im Voraus seine Commerzbank Kreditkarte zu Google Pay hinzufügen und diese mittels Phototan aktivieren. Im Anschluss kann man an allen kontaktlosen Kassen mit dem Wellensymbol bezahlen – nicht nur auf nationaler Ebene, sondern weltweit.

Das bloße Anhalten des Handys an das Lesegerät der Kasse reicht aus, um den Bezahlprozess auszuüben. Man bezahlt verschlüsselt mit einer virtuellen Nummer, wodurch alle Informationen sicher und unbedenklich übermittelt werden. Diese kontaktlose Übertragung von Daten wird über die sogenannte NFC-Technik (Near Field Communication) ermöglicht und stellt einen gewaltigen Schritt in die Zukunft dar.

 

Stetige Weiterentwicklung

Commerzbank wirbt mit stetiger Weiterentwicklung und Zeitgeist der App, was an mehreren Funktionen zu erkennen ist: Beispielsweise ist es seit Kurzem möglich, sich über seinen Fingerabdruck oder per Face-Id biometrisch einzuloggen. Das erspart das lästige Passwortchaos und garantiert hohe Sicherheit. Per Push-Benachrichtigungen informiert die App außerdem über Kontobewegungen, etwa bei einer eingehenden Überweisung – diese Funktion kann man nach Bedarf ein- oder ausschalten.

Jegliche Servicefragen und Bankangelegenheiten kann man in einem persönlichen Chat regeln. Egal ob Textnachricht, Audio-Anruf oder sogar Video-Chat: Alle Fragen und Wünsche von Adressänderung bis hin zur Kreditkarten-Bestellung können gestellt werden. Dieser Service gilt 24 Stunden pro Tag, sieben Tage pro Monat und völlig ohne Terminabsprache. Sollte es also ein spontanes Problem geben, wird sofortige Hilfe angeboten.

Des Weiteren ist es möglich, über die Homepage der Commerzbank neue Vorschläge zur Verbesserung einzureichen. Derzeit wird über die Umsetzung von Sprach-Überweisungen, einem digitalen Haushaltsbuch, einem Spar-Assistenten und einer Steuererklärungs-Funktion diskutiert. Man darf also gespannt sein, in welche Richtungen sich die App in den nächsten Monaten und Jahren weiterentwickelt und welche Optimierungen vorgenommen werden.

Systemvoraussetzungen für die Commerzbanking App

Um die Commerzbank App zu nutzen, ist ein Android ab Version 2.3 oder ein iPhone/iPad touch ab iOS 3.2 erforderlich. Wer kein Handy, sondern ein Tablet für die Bankgeschäfte einsetzen möchte, kann auch zu der Tablet-App von der Commerzbank greifen. Bei diesem müssen die Systemvoraussetzungen iOS 7.0 oder Android ab Version 4.0 erfüllt werden.

Sämtliche Versionen finden Sie hier im App Bereich der Commerzbank »

Fazit zur Commerzbanking App

Die Commerzbanking App hat viele Vorteile für alle Personen, die schon längst das Online Banking nutzen und sich nicht mehr mit ihrem Smartphone über die Website anmelden wollen. Bequem und überall kann auf das eigene Girokonto zugegriffen werden und sogar Wertpapiergeschäfte lassen sich erledigen. Außerdem kann sich so stets über die Börsenentwicklung informiert und unter Umständen sofort den neuen Entwicklungen angepasst werden.

Wie die Bewertung der Commerzbanking App vom Einzelnen ist, hängt stark von dem persönlichen Nutzungsprofil ab. Ferner bleibt abzuwarten, wie schnell sich die Seiten aufbauen und ob die App mit der Zeit um weitere sinnvolle Features ergänzt wird.


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.