Wann ist der perfekte Zeitpunkt für eine Rasur vor dem Urlaub?

Wann ist der perfekte Zeitpunkt für eine Rasur vor dem Urlaub?

Bärte liegen aktuell voll im Trend. Leider hat der haarige Gesichtsschmuck einen Nachteil: Wenn es zum Urlaub machen in die Sonne geht und man das gesamte Gesicht gleichmäßig bräunen möchte, erweist sich ein Bart oft als kontraproduktiv. Wann also sollte man sich vor dem Urlaub rasieren?

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Rasur?

Der eindeutig beste Zeitpunkt für eine Rasur ist am Reisetag bzw. am Vorabend des Reisetags. Die Haut reagiert in den ersten Urlaubstagen nämlich besonders stark auf die Sonne. Theoretisch kann man bereits im Urlaub wieder anfangen, sich einen neuen Bart stehen zu lassen – sofern Sie eine Ferienwohnung oder ein günstiges Hotel gebucht haben.

Auf Kreuzfahrten oder in einem schickeren Hotel sieht es oft etwas anders aus. Hier gehört es auch für Urlaubsgäste gewissermaßen zur Etikette, zum Essen immer adrett und gepflegt zu erscheinen. Es gelten ähnliche Gesetze und Wertvorstellungen wie im Arbeitsleben: Glatt rasiert gilt als gepflegt, ein langer und dichter Bart gilt als gepflegt, ein Drei-Tage-Bart aber nicht.

Ja, auch für Backpacker sollte das Zubehör für die Rasur mit ganz oben auf der Packliste stehen und im Rucksack verstaut werden. Schießlich weiß man nicht, was auf einer längeren Reise so alles passiert und wen man trifft.

Gutes Rasierzubehör für Reisen – Trocken- oder Nassrasur?

Ich nutze beides! Wer seinen Bart während des Urlaubs pflegen möchte, hat mehrere Möglichkeiten. Mit Blick auf das Reisegepäck besteht die platzsparendste Lösung darin, seinen Akku-Rasierer oder Akku-Barttrimmer aufgeladen in den Koffer zu packen. Allerdings sollte der Akku den Urlaub auch überstehen. Mitunter nützt das Mitführen des Ladekabels nämlich nichts, weil die Steckdosen in einigen Urlaubsländern nicht dem deutschen Typ entsprechen.

Mit anderen Worten: Ihr Ladekabel ist wertlos, erst ein spezieller Stromadapter, wie ich ihn z.B. schon für die USA vorgestellt habe, macht es wieder benutzbar. Dennoch, die sichere Alternative besteht darin, einen Nassrasierer sowie Rasierschaum und After Shave oder Balsam in Reisegröße (Pröbchengröße) einzupacken.

Bei meinem letzten Trip habe ich mir z.B. das Zubehör für die Rasur von Heldenlounge.de bestellt. Dort gibt es beispielsweise die 7-teilige Selection Box für unterwegs, in der noch einige weitere Artikel für die Gesichtspflege enthalten waren. Ich war sehr zufrieden und kann diese deshalb auch hier weiterempfehlen. Für 19,95€ hat Mann alles was Mann für die Gesichtspflege braucht.
 
Und das ist in der Box enthalten:

  • Shower Gel Tube – Duschgel – 100 ml
  • Shave Creme Tube – Rasiercreme – 15 ml
  • Healthy Facial Wash Tube – Gesichtsreiniger – 15 ml
  • Matt Skin Refresh Gel – Gel gegen fettige Haut – 15 ml
  • Facial Moisturiser Lift – Feuchtigkeits- und Aftershave-Balsam – 15 ml
  • Matt Moisturiser – Mattierende Feuchtigkeitscreme – 15 ml
  • D-TOX Deep Clean Clay Mask Tube – Gesichtsmaske – 15 ml

Der Bart wächst im Urlaub anders

Für welche Lösung Sie sich entscheiden – auf eines sollten Sie sich gefasst machen: Ihr Bart wächst im Urlaub anders als zuhause. Höhere Temperaturen, eine höhere Sonneneinstrahlung und eine höhere Luftfeuchtigkeit verändern das Wachstumsverhalten des Bartes und können auch die Eigenschaften der Barthaare verändern.

So wächst ein Bart gemeinhin schneller, wenn er in hohem Maße der Sonne ausgesetzt ist. Zugleich wird er oft weicher. Dies gilt es auch bei der Pflege der Gesichtsbehaarung und der Haut darunter zu beachten. Die ist durch die hohe Sonneneinstrahlug und regelmäßiges Rasieren besonders empfindlich.

  • Um Rötungen und Hautirritationen zu vermeiden, sollten Sie bei einer Nassrasur den Schaum noch intensiver einweichen lassen als in der Heimat.
  • Nach der Rasur sollte ein beruhigender Balsam mindestens eine halbe Stunde lang auf die Gesichtshaut einwirken, ehe Sie wieder Sonnencreme auftragen.

Besonders wichtig ist auch die Pflege der männlichen Gesichtshaut nach dem Sonnenbaden. Um einerseits die Bräune zu erhalten und andererseits die Spannungen in der Haut abzubauen, sollten Sie eine hochwertige Après Sun Creme auftragen. Diese spendet der Haut über Stunden Feuchtigkeit und sorgt für ein gutes Gefühl.

Rasierzubehör richtig eingepackt: Auf die Beschränkungen für Handgepäck achten!
Pflegeartikel wie Rasierer (mit Klingen), Nagelscheren oder Nagelpfeilen gehören nicht ins Handgepäck. Dies kann bei einigen Airlines und Sicherheitskontrollen am Flughafen ärgerlicht werden, wenn die Mitnahme verweigert wird und das Gepäck bereits aufgegeben wurde. In diesem PDF-Dokument vom Vienna International Airport steht z.B. das Einwegrasierer erlaubt aber Rasierer mit Rasierklingen verboten sind. Prüfen Sie also im Vorfeld welche Artikel mit ins Handgepäck dürfen.

Ein Kommentar zu “Wann ist der perfekte Zeitpunkt für eine Rasur vor dem Urlaub?

  1. Jay F Kay sagt:

    Also ich würde ja bereits ein bis zwei Wochen vor dem Urlaub damit beginnen, meinen Bart abzurasieren. Dann hat die Haut genug Zeit sich an diese Tortur zu gewöhnen und hat sich zudem wieder an die direkte Sonnenbestrahlung angepasst. Für die Rasur am Urlaubsort empfiehlt es sich durchaus, sich rasieren zu lassen. Das spart nicht nur Gewicht und Volumen im Gepäck, sondern bringt zudem ein sehr entspanntes Wellnesserlebnis mit sich. Außerdem kostet in der Regel gar nicht so viel, wie man oftmals vermutet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.