Handgepäck im Flugzeug – Welche Größe darf der Koffer haben?

Handgepäck im Flugzeug – Welche Größe darf der Koffer haben?

Wer öfter mal ein verlängertes Wochenende oder einen Städetrip plant, weiß die Vorteile eines Koffers, der während des Fluges ins Handgepäck passt, zu schätzen. Der Koffer ist groß genug, um alles unterzubringen, was für den Wochenendtrip benötigt wird und klein genug, um mit an Bord zu dürfen. Das spart Zeit beim Einchecken und macht Schluss mit der lästigen Warterei am Gepäckband. So kann man sich direkt einen billigen Mietwagen schnappen und ohne langes Warten in die Stadt aufbrechen. Ideal ist dabei ein Hartschalenkoffer, der einiges aushält, aber leicht genug ist, um ihn bequem tragen zu können.

(Artikel aktualisiert am 1. Juli 2019)

Koffer für das Handgepäck

  1. 1.) Wie groß darf ein Koffer im Handgepäck sein?
  2. 2.) Handgepäckbestimmungen verschiedener Airlines
  3. 3.) Kaufempfehlung: Handgepäckkoffer Rimowa Salsa Cabin Multiwheel
  4. 4.) Sicherheit auf Reisen – Handgepäckkoffer mit Zahlenschloss
  5. 5.) Alternativen zum Rimowa Salsa Cabin Multiwheel Trolley

Wie groß darf ein Koffer im Handgepäck sein?

Für das Bordgepäck haben die Airlines bestimmte Regeln vorgegeben, die sogenannten Handgepäcksbestimmungen. Sie legen die zulässige Größe und das maximale Gewicht fest. In der Regel darf auf einen Economy-Flug ein Gepäckstück in der Größe 55 x 40 x 20 Zentimetern als Handgepäck mit an Bord genommen werden. Das Maximalgewicht beträgt meist acht oder zehn Kilo. Wenn Sie Ihren Flug über eine Flugsuchmaschine wie Cheaptickets.de buchen, sollten Sie genau auf die Details der Airline achten. Zusätzlich sollten Sie beachten, dass bei den meisten Billigfluggesellschaften wie Ryanair, easyJet und Eurowings zusätzliche Gebühren für Handgepäck entrichtet werden muss.

Handgepäckbestimmungen verschiedener Airlines

Hier finden Sie die Bestimmungen einiger Airlines. Diese Angaben beziehen sich nur auf die Economy Class. Reisegäste der First- und Business Class dürfen meist größeres und schweres Handgepäck mit an Board nehmen.

AirlineHandgepäckgrößeGewicht
Lufthansa55 cm x 40 cm x 23 cm8kg
RyanAir55 cm x 40 cm x 20 cm10kg
easyJet50 x 40 x 20 cmn/a
Condor55 x 40 x 20 cm6kg
Germanwings55 x 40 x 20 cm8kg
Emirates55 x 38 x 20 cm7kg
American Airlines56 x 35 x 23 cmn/a
Delta Airlines56 x 35 x 23 cmn/a
Qatar Airways50 x 37 x 25 cm7kg
Qantas Airways56 x 36 x 23 cm7kg

Rimowa Salsa Cabin Multiwheel Trolley

Mit dem Salsa Cabin Multiwheel Trolley hat der Kofferhersteller Rimowa ein Modell entwickelt, das als Handgepäckkoffer geradezu prädestiniert ist. Mit seinen Maßen von 55 x 40 x 20 Zentimetern entspricht er genau den Vorgaben der Airlines.

  • Ein Leichtgewicht unter den Handgepäckkoffern

    Ungepackt weist der Hartschalenkoffer in Handgepäckgröße ein Gewicht von drei Kilogramm auf, sein Volumen fasst 35 Liter. Der Kabinentrolley besteht aus Polycarbonat, ist so robust und unempfindlich wie ein Hartschalenkoffer, besticht aber durch sein geringes Gewicht. Der Rimowa Koffer lässt sich problemlos in einer Hand tragen.

  • Komfortabel bewegen dank Multiwheel System

    Dank seines Trolley-Systems, das aus vier Rollen besteht, bietet der Multiwheel Koffer zusätzlichen Komfort. Das patentierte, kugelgelagerte Rollsystem verfügt über hochwertige Trolley-Rollen im Alufelgen-Look, das integrierte Rollengehäuse besteht aus Pocan. So gleitet der Koffer elegant die Gänge dahin. An dem integrierten Teleskopgriff lässt sich der Kabinentrolley leicht und bequem rollen.

  • Ein Koffer mit Ordnungssystem

    Auch das Innenleben des Rimowa Koffers offenbart Komfort. Ganz neu ist die innovative Innenaufteilung des Koffers. Ein integriertes, höhenverstellbares Flex-Divider-System erleichtert das Packen. Der Koffer lässt sich von beiden Seiten packen und dank der Aufteilung und des Trennsystems herrscht im Inneren Ordnung statt Chaos. Zusätzlich ist der Koffer innen noch mit einem Packriemen ausgestattet.

Sicherheit auf Reisen – Handgepäckkoffer mit Zahlenschloss

Der Reißverschluss bietet auf einer Länge von 15 Zentimetern 115 Kilogramm Zugfestigkeit und ist darüber hinaus wasserabweisend, imprägniert und selbstreparierend. Auf Reisen sind Sicherheitsaspekte besonders wichtig. Auch hier kann der Salsa Cabin Multiwheel Trolley punkten. Er ist mit einem versenkten Zahlenschloss mit ABUS TSA Zylinder ausgestattet. Die versenkte Anordnung schützt das Zahlenschloss optimal und wertet das optische Erscheinungsbild des Hartschalenkoffers auf – Koffer und Schloss erscheinen wie aus einem Guss. Wenn der Kabinentrolley doch mal verloren gehen sollte, genügt ein Blick auf den Adressanhänger aus Leder, um den Besitzer zu ermitteln.

Optional sind für den Trolley weitere Rimowa Angebote erhältlich. Zur Auswahl steht Zubehör wie eine Polierpaste zur Pflege der Kofferoberfläche, ein Wäschebeutel und ein Kulturbeutel zum Aufhängen.

Die Vorteile des Rimowa Salsa Cabin Multiwheel Koffer

Der Salsa Cabin Multiwheel Trolley von Rimowa macht seinem Namen alle Ehre: Er ist der ideale Kabinentrolley bzw. Handgepäckkoffer. Vor allem seine kompakten Ausmaße und sein geringes Gewicht tragen dazu bei, dass er sich perfekt als Bordgepäck eignet.

  • Robust: Der Hartschalenkoffer ist der optimale Reisebegleiter, denn seine Oberfläche aus Polycarbonat macht ihn schlagfest und äußerst strapazierfähig. Unter Druck gibt der Koffer nach, von minus 40 bis plus 125 Grad Celsius gilt er als bruchfest.
  • Ordnung: Kleidung, Wäsche und Accessoires kommen im Rimowa Koffer unbeschadet und unzerknautscht ans Ziel – ein entscheidender Vorteil im Vergleich zu Weekendern aus Leder oder Stoff. Polycarbonat ist darüber hinaus ein Material, das sich zu hundert Prozent recyceln lässt, das freut die Umwelt.
  • Ergonomie: Auch unter ergonomischen Gesichtspunkten bietet der Koffer viele Vorteile. Der Teleskopgriff lässt sich in der Höhe verstellen und kann so perfekt an die jeweilige Körpergröße angepasst werden. Dank der vier Rollen lässt sich der Trolley besonders komfortabel transportieren.Pluspunkt: Die Rollen sind geräuschreduziert.
  • Sicherheit: Wer großen Wert auf Sicherheit legt, ist mit diesem Koffer von Rimowa gut beraten, denn das Zahlenschloss schafft Vertrauen. Es lässt sich bei Sicherheitskontrollen unbeschadet öffnen und wieder verschließen. Design-Liebhaber überzeugt der Hartschalenkoffer mit seinem unaufdringlichen, edlen Design.
  • Farbauswahl: Er ist in vier verschiedenen, dezenten Farben erhältlich: in Mattschwarz, Mattgrau, Klassiksilber und Prosecco. Nicht zuletzt ist auch die Tatsache, dass der Koffer in Europa gefertigt wird, ein deutliches Qualitätsmerkmal. Rimowa gewährt auf den Salsa Cabin Multiwheel Trolley eine Herstellergarantie von fünf Jahren.

Ausgezeichnete Qualität – Testurteil Gut!

Wer sich für den Salsa Cabin Multiwheel Trolley von Rimowa entscheidet, kann das mit gutem Gewissen tun. Das ETM-Testmagazin beurteilte den Rimowa Koffer mit dem Testurteil “Gut”. Insgesamt wurden sieben Hartschalenkoffer getestet, der Rimowa Koffer schnitt im Test fast am besten ab und ging als zweiter Testsieger hervor. Der Multiwheel Koffer ist ein robuster, umgänglicher Reisebegleiter, der mit edlem Design und praktischen Details überzeugt.

Alternativen zum Rimowa Salsa Cabin Multiwheel Trolley

Als hervorragende Alternativen zum Rimowa Salsa Cabin Multiwheel Trolley haben sich folgende Koffer herausgestellt:

  • Aerolite Handgepäck-Koffer

    Der Handgepäck-Koffer vom schweizerischen Hersteller Aerolite bietet mit 55 x 40 x 20 cm exakt die maximal erlaubte Größe für die meisten Fluggesellschaften und ist mit 3 Kilogramm Eigengewicht auch ziemlich leicht. Der Koffer besteht aus einem robusten ABS-Hartschalenschutz und schützt gegen Stöße oder Erschütterungen. Die Packgurte und Reißverschlussfächer im Innern des Aerolite-Koffers verhindern das Verrutschen des Gepäcks, welches eine maximale Kapazität von 40 Litern erreichen kann.

  • Suitline Handgepäck-Koffer

    Dieser Handgepäck-Koffer ist zwar ein wenig kleiner (55 x 35 x 20 cm Außenmaße inkl. Rollen und Griff), aber dennoch fast perfekt für Wochenendausflüge, Städetrips oder Geschäftsreisen geeignet. Er ist hochwertig verarbeitet und besteht aus robustem, stossunempfindlichem und bruchsicherem Material. Dank dem TSA-Zahlenschloss ist der Suitline Handgepäck-Koffer auch perfekt für Reisen in die USA geeignet, da es mit einem speziellen Schlüssel vom Flughafen-Sicherheitspersonal geöffnet und wieder verschlossen werden kann und so Beschädigungen des Koffers durch gewaltsames Öffnen verhintert wird.

  • Samsonite Base Boost Handgepäck-Koffer

    Der teuerste Handgepäck-Koffer in unserem Vergleich ist von Samsonite und mit knapp 2 Kilogramm auch einiges leichter als die Konkurrenzprodukte. Er ist in verschiedenen Farbkombinationen und Größen erhältlich und darf mit 55 x 40 x 20 cm bei nahezu allen gängigen Fluggesellschaften im Handgepäckfach oder unter dem Sitz verstaut werden. Mit dem markanten Metall-Logo und den Reißverschlusstaschen im Frontbereich macht er einen edlen Eindruck und eignet sich vor allem für Geschäftsreisen. Alle Modelle von Samsonite sind zusätzliche mit einem TSA-Schloss für sicheres, stressfreies Reisen ausgerüstet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.