Work and Travel in Australien – Kosten, Visum, Jobs und Kreditkarte?

Work and Travel in Australien – Kosten, Visum, Jobs und Kreditkarte?

One year off – Der Traum von einer Auszeit in Down Under! Work and Travel in Australien stellt eine sehr gute Möglichkeit dar, sich einmal eine Auszeit vom gewohnten Alltag, wie vom Studium, zu gönnen und den eigenen Horizont zu erweitern. Der wunderschöne Kontinent Australien bietet für Reisende ungemein viele Möglichkeiten und vor allem bei jungen Reisenden mit geringem Budget erfreut sich Work and Travel in Australien einer hohen Beliebtheit.

» Kreditkarten Empfehlungen für Australien »

Reisevorbereitung: Die frühzeitige Planung ist das A&O für Work and Travel in Australien!
Grundsätzlich sollte der längere Aufenthalt in Australien selbstverständlich umfangreich und vor allem rechtzeitig geplant werden und viele Planungsschritte sind für die Reisenden im Vorfeld häufig nicht sofort ersichtlich.

Aus diesem Grund möchten wir dem Reisenden mit diesem Ratgeber wichtige Tipps für Work and Travel in Australien nahebringen und vor allem darüber informieren, welche Formalitäten für einen längeren Arbeitsaufenthalt in Australien erledigt werden müssen.

Was ist überhaupt Work and Travel?

Work and Travel (zu dt. Arbeit und Reise) stellt ein Begriff für einen längeren Aufenthalt in einem bestimmten Land und die dortige Aufnahme von verschiedenen, zeitlich begrenzten Arbeitsverhältnissen dar. Beispielsweise bietet Work and Travel in Australien die Möglichkeit für junge Reisende mit begrenzten finanziellen Mitteln, sich den Aufenthalt und auch die landesinternen Trips vorort zu finanzieren.

Je nach Land und Region kann der Reisende auf verschiedene Jobs zurückgreifen, um die eigene Reisekasse wieder zu füllen. Bei diesen Jobs handelt es sich nicht selten um kurzfristige Hilfstätigkeiten, sogenannte “temporary Jobs”, wie beispielsweise als Erntehelfer auf einer Obstplantage oder Farm.

Doch auch Bürojobs in den Metropolen oder Hilfstätigkeiten in der Tourismusbranche können von einem Reisenden mit etwas Glück gefunden werden. Vor allem in Australien stellt das Work-and-Travel-System eine gängige Reisemethode für junge Touristen dar und tatsächlich finden sich jährlich ca. 100.000 junge Menschen aus aller Welt auf dem roten Kontinent ein, um das vielschichtige Australien mithilfe von Work and Travel zu erkunden.

Zumeist handelt es sich bei diesen Reisenden um Backpacker, die mit nur sehr wenig Gepäck durch die Welt streifen, um stets mobil zu bleiben.

Ein wichtiges Thema – das Working Holiday Visum

Visum Australien

Stempel im Reisepass – Australien (Foto: Thinkstock / david franklin)

Für Work and Travel in Australien benötigt der Reisende grundsätzlich ein spezielles Visum, welches bereits vor Antritt der Reise beantragt werden muss.

Dieses Visum für Work and Travel in Australien wird unter der Bezeichnung “Working Holiday Visum” geführt und erlaubt dem Reisenden einen 12 Monate langen Aufenthalt in Australien und auch die Aufnahme von diversen Jobs.

Jedoch muss bei diesem Visum beachtet werden, dass kein Job länger als 6 Monate dauern darf! Mittlerweile kann dieses Visum in einfachen Schritten online beantragt werden, indem der Reisende einfach das entsprechende Formular auf der Webseite des “Department of Immigration and Citizenship” ausfüllt.

Gute Englischkenntnisse sind hierbei natürlich hilfreich, doch jeder, der eine Reise nach Australien plant, sollte ohnehin der englischen Sprache mächtig sein.

    Folgende Voraussetzungen müssen für die Genehmigung des Visums erfüllt werden:

  • Der Reisende muss ein Alter zwischen 18 und 31 Jahren aufweisen.
  • Kinder dürfen nicht mit auf die Reise.
  • Der Reisepass muss unbedingt ab dem Zeitpunkt der Einreise in Australien noch mindestens 6 Monate gültig sein.
  • Der Reisende muss die Staatsbürgerschaft in einem teilnehmenden Land für Work and Travel in Australien besitzen. Deutschland gehört zu diesen Ländern, Österreich und die Schweiz befinden sich aktuell noch in Verhandlung mit Australien.
  • Das Visum ist 12 Monate ab dem Einreisetermin gültig, die Einreise kann nach Genehmigung binnen 12 Monaten erfolgen.
  • Die maximale Frist für eine Anstellung beträgt 6 Monate. Danach muss ein Wechsel des Arbeitgebers erfolgen.
  • Das Work and Travel Visum kann nur einmal im Leben beantragt werden.
  • Der Antrag vom Visum muss von zuhause aus (außerhalb Australiens) erfolgen.
  • Für manche Berufe sind Gesundheitsuntersuchungen nötig.
  • Es darf keine Tuberkuloseerkrankung vorliegen.
  • Der Reisende muss ein Budget von mindestens 5000 AUS $ plus das Geld für die Rückreise nachweisen können. Eine Kreditkarte für Australien mit entsprechendem Limit oder Guthaben reicht ebenfalls aus.
  • Der Reisende darf nicht vorbestraft sein.
Häufige Fragen: Was kostet das Work and Travel Visum und wo muss ich es beantragen?
Für die Beantragung des Working Holiday Visums werden derzeit 230 AUS $ berechnet, die dem Reisenden jedoch nicht zurückerstattet werden, sollte der Visumantrag abgelehnt werden! Den Antrag können Sie hier ausfüllen: www.immi.gov.au

Woran muss der Reisende im Vorfeld noch denken?

Die Arbeitssuche für Work and Travel in Australien erfolgt in der Regel vorort in Australien, jedoch sollte der Reisende direkt nach Ankunft erst einmal ein Konto bei einer einheimischen Bank eröffnen. Zudem ist es wichtig, sich noch vor Abreise um eine Auslandskrankenversicherung mit umfangreichem Versicherungsschutz zu kümmern. Wir haben eine solche Reiseversicherung bereits im Artikel Langzeit-Auslandskrankenversicherung vorgestellt.


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.