Versicherungen für den Urlaub – Wie wir uns beim Reisen versichern können

Versicherungen für den Urlaub – Wie wir uns beim Reisen versichern können

Endlich ist sie wieder da: die Urlaubs- und Reisesaison. Mit den Sommerferien starten auch die meisten von uns in ihren wohlverdienten Urlaub und genießen die Zeit mit dem Partner, Freunden oder der Familie. Während es auch jetzt noch viele Deutsche in der Heimat hält, entscheiden sich auch immer mehr dazu ins Ausland zu verreisen. Italien, Spanien und Griechenland rufen uns wir machen uns auf den Weg. Reisen dorthin sind so toll und meist auch einmalig, doch auch im Urlaub kann mal etwas passieren. Von der Grippe über das gebrochene Bein bis hin zum Worst-Case-Szenario. Was ist wenn mir auf der Reise ins Ausland oder dann vor Ort etwas zustößt? Bin ich auch außerhalb Deutschlands versichert?

Auf Reisen im Ausland versichern

Wenn man sich für eine Reise ins Ausland entscheidet, sollte man sich auch die Frage stellen wie es dort mit der Absicherung aussieht. Die wenigsten Versicherungen, die wir in unserem Alltag abgeschlossen haben, greifen auch außerhalb Deutschlands. Doch was nun? Welche Versicherungen sind wichtig und es Wert sie vor dem Urlaub abzuschließen? Wir haben uns genauer mit dem Thema Versicherungen für den Urlaub beschäftigt und euch einige herausgesucht, über die ihr euch auf jeden Fall vor eurer Abreise informieren solltet. Denn nur wer bestmöglich abgesichert ist, kann mit einem klaren Kopf und ohne ein schlechtes Bauchgefühl in den Urlaub starten.

Risikolebensversicherung – Volle Sicherheit auch für die Familie

Risikolebensversicherung | © panthermedia.net /BrianAJackson

Risikolebensversicherung | © panthermedia.net /BrianAJackson

Ein gewisses Risiko gehört zum Leben einfach immer dazu. Niemand kann uns jemals unterschreiben, dass wir in diesem Moment gerade vollkommen sicher sind und nichts passieren kann. Wer sich allerdings auf den Weg in den Urlaub macht erhöht oft noch das Risiko, dass ihm was passiert. Allein der Schritt ins Flugzeug zu steigen und zu fliegen gehört zu solchen risikoreichen Situationen. Das liegt nicht etwa daran, dass Flugzeuge oft abstürzen und es generell gefährlich ist, denn Flugzeuge sind nebenbei das sicherste Verkehrsmittel. Viel mehr ist der Grund für das erhöhte Risiko, dass Passagiere im Fall eines Absturzes so gut wie keine Überlebenschance haben.

Doch selbst eine Wanderung oder der Spaziergang durch die Einkaufsmeile im Urlaubsort kann durch unglückliche Zufälle zum Risiko kommen. Doch wenn uns etwas zustößt, was passiert dann mit unserer Familie? Wie können wir uns sicher sein, dass sie gut versorgt sind wenn wir es nicht mehr können? Hier kommt die Risikolebensversicherung für die Absicherung im Todesfall ins Spiel, über die ihr euch bei der hier verlinkten Infoseite mit weitere Details und Vorteile informieren könnt. So ermöglichen wir unseren Kindern und Partnern eine finanziell abgesicherte Zukunft, die sie sonst wahrscheinlich nicht genießen könnten, falls uns wirklich etwas zustoßen sollte.

Auslandskrankenversicherung – Auch im Ausland medizinisch versorgt

Durch das Sozialversicherungsabkommen werden auch im Ausland oftmals Besuche beim Arzt oder medizinische Untersuchungen von der Krankenkasse übernommen – davon gehen erst einmal viele Menschen aus, wenn sie in den Urlaub fahren. Doch Tatsache ist: es sind die wenigsten Untersuchungen die übernommen werden und schon ein gebrochenes Bein kann uns all unsere Ersparnisse kosten. Dazu kommt, dass in Ländern wie den USA oder Thailand das Abkommen nicht besteht und so nicht mal ein paar Cent übernommen werden.

Diesem Problem geht ihr ganz einfach aus dem Weg, indem ihr euch bereits im Voraus um eine Auslandskrankenversicherung bemüht. Diese ist in den meisten Fällen bereits durch geringe Monatsbeiträge gesichert und hilft uns im Fall der Fälle auch in den schwersten Situationen. Verletzungen und Unfälle, egal ob leicht oder schwer, werden damit abgedeckt und unsere finanziellen Rücklagen sind sicher. Welche Versicherungen für eure Reise ebenfalls sehr wertvoll sein können, erfahrt ihr bei diesem bekannten Online-Magazin.


Weitere sinnvolle Versicherungen:

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Gepäckversicherung
  • Mallorca-Police

Fazit zu wichtigen Versicherungen für den Urlaub

Sicher in den Urlaub | © panthermedia.net /Diana.mironenko

Sicher in den Urlaub | © panthermedia.net /Diana.mironenko

Im Urlaub kann es auch einmal drunter und drüber gehen: Unfälle, Erkrankungen und so weiter. Wenn euch so was auf ausländischem Boden passiert, warten hohe Kosten und viel Papierkram auf euch. Lediglich die richtigen Versicherungen können euch und eure Familie im Ernstfall absichern und euer Hab und Gut schützen. Damit steht euch nichts mehr im Weg und ihr könnt euren verdienten Urlaub voll und ganz genießen.


Unser Reiseführer: Urlaub auf Mallorca



Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.