Mit dem Motorrad in die Alpen – Tipps für Unterkunft, Route und Ausrüstung

Mit dem Motorrad in die Alpen – Tipps für Unterkunft, Route und Ausrüstung

Leidenschaftlichen Motorradfahrer entscheiden sich immer wieder gerne für eine begeisternde Bikertour durch die Alpen. Nicht umsonst zählt das Gebirge einem der beliebtesten Bikerdestinationen: Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich und einige weitere ermöglichen Bikern einen unvergesslichen Motorradurlaub an den schönsten Alpenregionen. Fantastische Höhenstraßen, kurvige Pässen, Adrenalin und atemraubende Landschaften, mehr von einem Alpenurlaub mit dem Motorrad kann man nicht erwarten. Finden Sie daher Unterkunft in guten Motorrad-Hotels und lassen sich von den unterschiedlichsten Alpenpässen begeistern!

Alpenurlaub mit dem Motorrad

Bereiten Sie sich auch richtig vor

Egal ob Sie die Alpentour nur als Wochenendurlaub sehen oder doch lieber als längere Reise planen, für dieses Abenteuer spielt die richtige Ausrüstung eine ganz wichtige Rolle. Wasserdichte Motorradklamotten, die als Kälte- und Regenschutz dienen, sind immer ein Muss. Die Werkzeugtasche mit den wichtigsten Ausrüstungsteilen darf natürlich auch nicht fehlen. Ersatzschlüssel, Ketten- und Pannenspray, Luftpumpe und ähnliches ist für die sichere und sorgenlose Fahrt ebenfalls ganz wichtig. Die nötigsten Medikamente und Vitamine gehören auch für diese Reiseart ins Gepäck. Ein weiteres Muss sind die wichtigsten Dokumente mit EC-Karte, Handy, Ladegerät, GPS und Landkarten. Alles weitere, das Sie auf die Alpen-Motorradtour mitnehmen ist ganz individuell. Lassen Sie jedoch alles überschüssige weg. Das nötigste, was Ihnen eine sichere und angenehme Route mit dem Motorrad sichert, reicht völlig aus. Helm auf den Kopf und das Alpen-Abenteuer kann sicher losgehen!

Empfehlenswerte und beliebte Routen

Motorradtour | © panthermedia.net /Anna_Om

Motorradtour | © panthermedia.net /Anna_Om

Gut geplante und Ihren Wünschen entsprechend ausgewählte Routen sichern Ihnen einen fantastischen Motorradurlaub in den Alpen! Welche Routen sind für den Bikerurlaub sehr empfehlenswert? Eine ganz beliebte Route, die bereits seit Jahren viele Motorradfahrer fasziniert, ist die von Rhônetal zum Mont Cenis. Ganz beliebt ist ebenfalls die Tour von Entrevaux bis Menton in Frankreich. Eine Route durch Berge und begeisternde Landschaften, die zum Schluss am Meer endet, zählt für viele Biker zum Favoriten.

Ein schwer zugängliches aber faszinierendes Bikergebitet finden Sie in der westlichen französischen Alpenregion: Die spannende Vercors-Route ist wegen ihrer Einzigartigkeit in Worten schwer zu beschreiben. Für eine unvergessliche Alpenreise mit dem Mororrad ist diese jedoch perfekt! Eine weitere Tour, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, ist die Alpentour in Italien von Südtirol zum Gardasee. Weiter vom Gardasee gehts dann zum Berninapass. Es ist bereits bekannt, dass die italienischen Alpen mit ihrer “eigenen” Schönheit begeistern. Die Motorrad-Tour am Gardasee-Ufer ist daher wirklich sehr empfehlenswert. Die schönsten und beliebtesten Alpentouren mit dem Motorrad sind ganz lange aufzuzählen. Daher sollten Sie sich für Ihre Radtour auch Zeit nehmen und im Meer begeisternder Routen recherchieren. Auf diese Art und Weise können Sie Ihre Alpen-Motorradtour perfekt gestalten.

Fazit zu dem Motorradtrip in die Alpen

Motorrad Alpen | © panthermedia.net /Anna_Om

Motorrad Alpen | © panthermedia.net /Anna_Om

Fakt ist, dass die Alpenregion bei Motorradfahrern als wahres Highlight gesehen wird. Es wundert nicht, dass leidenschaftliche Biker von den fantastischen Routen nicht genug haben können: Kaum eine andere Region bietet Bikern derartige Routen mit einzigartigen Pässen, Schluchten, See- n für genügend und Berglandschaften. Nicht auszuschließen ist, dass es oft zur Herausforderung wird, sich die besten Alpenpässe auszuwählen. Daher treffen viele Biker die Entscheidung, einfach quer durch die Alpen zu Reisen. Eine sieben bis zehntägige Tour beinhaltet dann sogar 30 bis 40 Pässe. Ein erfahrener Motorradfahrer müssen Sie allerdings sein, um die schönsten Pässe in Deutschland, Italien, Schweiz, Österreich und Frankreich überqueren zu können.

Für Neueinsteiger oder Anfänger sind solche Routen jedoch nicht geeignet. Eine gute Organisation fordert eine Tour dieser Art ebenfalls. Für eine entspannte und erfolgreiche Motorradreise durch die Alpen müssen Sie mit mehreren Unterkünften, gutem Essen und genügend Getränken rechnen. Informieren Sie sich daher über einige Motorrad-Hotels mit Halbpension, zum Beispiel. Jeden Tag stundenlang mit dem Motorrad fahren fordert Kondition, Konzentration und Aufmerksamkeit. Machen Sie daher regelmäßige Pausen und sorgen für genügend Schlaf. Mit der Sicherheit an erster Stelle wird auch der Alpen-Motorradurlaub zum Highlight!


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.