HDMI Sticks Test 2014: Vergleich und Empfehlungen von Internet-TV & HDMI-Sticks

HDMI Sticks Test 2014: Vergleich und Empfehlungen von Internet-TV & HDMI-Sticks

Einfach nur Fernsehen zu schauen, ist heutzutage vielen Verbrauchern zu wenig. Ein Smart TV soll es sein, mit dem im Internet gesurft werden kann und E-Mails versendet werden können. Wer bereits einen guten Fernseher besitzt, kann diesen mithilfe von HDMI-Sticks in ein internetfähiges Gerät verwandeln. Wie diese Sticks funktionieren, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche laut unserem Vergleich empfehlenswert sind, erfahren Sie hier.

Unser HDMI Sticks Test: Vergleich und Empfehlung

Wir haben fünf HDMI-Sticks für Sie einem Test unterzogen. Mithilfe der folgenden Tabelle können Sie 3 ausgewählte Sticks auf einen Blick miteinander vergleichen und so schnell Ihren Favoriten finden. Weitere HDMI-Sticks finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Hersteller TizzBird HDMI-Stick Hama HDMI-Stick TVPeCee HDMI-Stick
HDMI-Sticks
Modell TizzBird N1 Mini-PC Stick Hama Internet-TV-Stick TVPeCee HDMI-Stick MMS-884.quad
Empfehlung
    97%
    97%
    100%
Betriebssystem Android 4.0 Android 4.0 Android 4.2
Preis (Amazon.de) ab 55,00€ ab 59,95€ 99,90€
Modell TizzBird N1 Mini-PC Stick Hama Internet-TV-Stick TVPeCee HDMI-Stick MMS-884.quad
Taktfrequenz 800 MHz 1000 MHz 1600 MHz
Auflösung 1080p 1080p 1080p
AnTuTu-Benchmark 2764 Punkte 2163 Punkte 15861 Punkte
Anschlüsse HDMI, USB-Host, Mini USB, microSD HDMI, USB-Host, Mini USB, microSD HDMI, USB-Host, Micro-USB OTG, Micro-USB-Stromanschluss, MicroSD
WLAN WLAN 802.11 b/g/n bis 150 Mbit/Sek. WLAN 802.11 b/g/n bis 130 Mbit/Sek. WLAN IEEE 802.11 b/g/n bis 150 Mbit/Sek.
Abmessungen (mm) 75 x 23 x 15 80 x 34 x 16 101,2 x 48 x 9,5
Details & kaufen Details & kaufen Details & kaufen

Info: Diese Angaben sind unverbindlich / Preise können sich ändern (Stand 10-2014)

Was ist Smart TV?

Ein Smart TV, der auch Hybrid TV genannt wird, ist ein Fernseher mit Computerfunktion. Dies bedeutet, dass Sie mit ihm im Internet surfen können. Außerdem hat er diverse zusätzliche Schnittstellen und Anschlüsse wie WLAN, USB und Speicherkarten. So können Sie in den Genuss von beispielsweise folgenden Features kommen:

  • Filme in Echtzeit aus Onlinedateien abrufen
  • Im Internet surfen
  • Auf Bild-, Video- und Musikdateien von dem PC zugreifen
  • Videotelefonie
  • Steuerung des Gerätes via Smartphone, Tablet, Bluetooth oder USB

Wie mache ich einen Fernseher smart-tv tauglich?

Für die Metamorphose vom herkömmlichen Fernseher zum Smart TV gibt es zwei Möglichkeiten: Sie kaufen einen HDMI-Stick oder Sie entscheiden sich für eine Set-Top-Box (z.B. diese Panasonic Set-Top Box bei Amazon).

Was muss ich beachten?

Um die Funktionen eines Smart TVs nutzen zu können, sollten Sie über einen Breitbandanschluss wie eine DSL-Leitung verfügen. Ferner sollte die Übertragungsrate hoch sein, damit die Inhalte ohne Störungen übertragen werden.

Was ist ein HDMI Stick?

Um in den Genuss von den Funktionalitäten eines Smart TVs zu kommen, müssen Sie keinen neuen Fernseher kaufen oder über besondere Anschlüsse verfügen. Ihr derzeitiges Flachbildschirmgerät können Sie mithilfe sogenannter HDMI Sticks erweitern. Sie werden von etlichen Herstellern angeboten. Damit Sie das optimale Modell finden, können Sie bei uns einen Test und einen Vergleich von vier dieser Sticks einsehen.

Wofür werden die Sticks verwendet und was können Sie damit machen?

Die HDMI Sticks werden in die HDMI Schnittstelle von Ihrem Fernseher gesetzt. Sie sind verhältnismäßig klein, sodass sie meist nicht auffallen. Als Betriebssystem nutzen sie meist Android.

Unter Einsatz Ihres WLANS kann der Stick nun das World Wide Web auf Ihren Fernseher übertragen. Manchmal gehört zu diesem Miniaturcomputer zudem eine Fernbedienung, sodass Sie komfortabel die Oberfläche über Bluetooth steuern können.


amazon.smart-tv-tastatur


Wenn Sie mögen, können Sie ferner eine Minitastatur inklusive Trackpad erwerben (wie z.B. diese von Logitech). Dadurch können Sie mit einer Mouse wie bei regulären Computern über den Fernsehbildschirm fahren.

Etliche dieser Sticks besitzen außerdem Anschlüsse wie USB-Ports, weshalb Sie problemlos eine Tastatur sowie Maus damit verbinden können. Wie Sie sehen, sind es kleine leistungsstarke Miniaturcomputer, die Ihren Fernseher mit wenigen Handgriffen upgraden.

Was sind Android Sticks?

Meist wird für die HDMI Stick als Betriebssystem das Linuxderivat Android eingesetzt, weshalb gern von Android Sticks gesprochen wird. Mit ihnen wird ihr Fernseher zum Smart TV und Sie können auf etliche Apps aus dem Android App Store zugreifen.

Zu beachten ist: Es gibt nicht DEN Android Stick. Es lohnt sich daher, vor dem Kauf einen Vergleich der unterschiedlichen Modelle vorzunehmen und einen Testbericht einzusehen. So eignen sich einige der Android-Sticks beispielsweise für ein Schauen von Videos, Streaming von Videos und das Surfen in Multimediainhalten. Andere hingegen sind exzellent grafisch anspruchsvolle Spiele geeignet.

Wenn Sie die unterschiedlichen Android-Sticks miteinander vergleichen, werden Sie bei dem Vergleich zudem Unterschiede hinsichtlich der Gesamtleistung in den Menüs sowie Videos feststellen. Wenn Sie gerne HD genießen möchten, sollten Sie daher auf eine ausreichende Performance oder das Vorhandensein von dementsprechenden Decodin-Chips für HD achten.

Worauf Sie beim Kauf eines Android HDMI Sticks achten sollten?

Bevor Sie gedankenlos zu einem Android Stick greifen, sollten Sie sich unseren Test ansehen. Außerdem kann es ratsam sein, sich grundsätzlich für einen Stick zu entscheiden, der mindestens über einen Dual Core Prozessor verfügt. Dieser sollte eine Speicherkapazität von vier bis 16 GB besitzen, wobei diese von Ihrem jeweiligen Nutzerprofil abhängt. So stellen Sie sicher, dass hinreichend Kapazität für beliebte Apps und das Speichern von Videos zur Verfügung steht.

Testberichte zeigen, dass sich Google Play Store als Marktplatz für Apps bewährt hat. Dort finden Sie eine große Vielfalt an Apps. Einige von ihnen nutzen Sie vielleicht schon auf dem Smartphone und freuen sich, wenn Sie auf diese nun auch über das TV zugreifen können. Nicht bei allen Sticks ist dieser vorinstalliert. Wenn Ihnen dieser wichtig ist und Sie nicht über viel technisches Wissen für eine eigene Installierung verfügen, sollten Sie beim Kauf ebenfalls darauf achten.

Welche HDMI Sticks sind die besten?

Ähnlich wie bei anderen Produkten gibt es nicht eine kleine Auswahl an den besten HDMI Sticks. Welcher sich für Sie optimal eignet, hängt von Ihrem Nutzungsverhalten ab. Möchten Sie aufwendige Spiele nutzen oder bevorzugen Sie das Streaming? Wir haben für Sie fünf gute Sticks genauer unter die Lupe genommen und sie einem Test unterzogen.


TizzBird N1 Mini-PC HDMI-Stick

hdmi-stick-TizzBird-n1Für einen akzeptablen Preis lässt sich der TizzBird N1 Mini-PC Stick erwerben, der eine Cover-Flow-Optik aufweist, über die Sie komfortabel Musik und Videos abspielen können.

Der Prozessor reicht hinsichtlich der Leistung für die meisten Nutzer aus, aber Sie sollten nicht zu viele Apps zur gleichen Zeit öffnen. Ansonsten kann die flüssige Steuerung beeinträchtigt werden.
 


Hama Internet-TV-Stick mit Fernbedienung

hdmi-stick-hamaZu einem vernünftigen Preis ist der Hama Internet-TV-Stick zu haben (bei Amazon ab 59,95€). Eine Fernbedienung gibt es gleich mit dazu.

Videos in Full HD-Auflösung lassen sich laut unserem Testbericht ohne ein unschönes Ruckeln genießen. Bei diesem Stick sollten Sie beachten, dass kein Google Play Store vorinstalliert ist.
 


TVPeCee Internet-TV & HDMI-Stick MMS-854.wifi

hdmi-stick-TVPeCee-pngMit einem Preis, der sich im unteren Mittelfeld für HDMI Stick befindet, und seiner roten Farbe macht der TVPeCee Internet-TV & HDMI-Stick MMS-854.wifi auf sich aufmerksam. Er verfügt über einen Single-Core-Prozessor und einer Speicherkarte mit bis zu 32 Gigabyte im FAT32-Format.

Für eine gängige Internetnutzung über das TV ist der TVPeCee Stick hervorragend geeignet. An seine Grenzen stößt der TVPeCee Stick bei aufwendigen Spielen, die in unserem Test nicht flüssig liefen oder sogar abbrachen.


TVPeCee Internet-TV & HDMI-Stick MMS-884.quad

hdmi-internet-stick-TVPeCeeIn dem TVPeCee Internet-TV & HDMI-Stick MMS-884.quad schlummert ein Quad-Core-Prozessor mit 1,6 Gigahertz, der nach einem Einstecken in den Fernseher sofort einsatzbereit ist.

Sehr praktisch ist die Antenne, wodurch sich der WLAN-Empfang noch einmal verbessert. Aufgrund der guten Performance ist der Preis zu rechtfertigen.


GOOGLE Chromecast HDMI Streaming Mediaplayer

hdmi-stick-google-chromeDer Stick GOOGLE Chromecast HDMI Streaming Mediaplayer gehört zu den günstigeren Modellen unter den HDMI Sticks. Er ist leicht zu installieren und als Fernbedienung können Sie Ihr Smartphone nutzen.

Obgleich sich Videos und Musik mit dem GOOGLE Chromecast HDMI Streaming Mediaplayer ohne Aussetzer oder ein Ruckeln genießen lassen, sollte beim Streaming nicht zu viel erwartet werden. Außerdem ist kein Kinosound mit dem GOOGLE Chromecast HDMI Streaming Mediaplayer möglich.


Testbericht: Fazit des Tests

Wenn Sie sich unseren Testbericht ansehen und die unterschiedlichen HDMI-Sticks miteinander vergleichen, werden Sie selber feststellen, dass es nicht den besten Stick gibt. Überlegen Sie daher vorab gut, inwiefern Sie über Ihren TV das Internet nutzen möchten.

Bevorzugen Sie eine Bedienung via Smartphone oder Fernbedienung? Möchten Sie gerne aufwendige Spiele genießen? Vergleichen Sie selber die Angebote und suchen Sie sich dann den besten Stick nach Ihren Ansprüchen aus. Grundsätzlich verwandeln Sie mit allen unseren aufgeführten HDMI-Sticks Ihren alten Flachbildschirm mit seinen vorhandenen Anschlüssen in einen begehrten Smart TV.


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.