TV Wandhalterung Test und Ratgeber: Die perfekte Halterung für Ihren Fernseher

TV Wandhalterung Test und Ratgeber: Die perfekte Halterung für Ihren Fernseher

Ein Fernseher (Flachbildschirm) kann schnell zum Gemälde mit bewegten Bildern an der Wand werden, wenn Sie ihn geschickt anbringen. Dadurch haben sie nicht nur einen geschmackvollen Hingucker im Raum, sondern sparen zudem Platz. Häufig ist die passende Wandhalterung bei dem Kauf des Fernsehers nicht dabei. Damit Sie für Ihr Heim die richtige Fernseher Wandhalterung kaufen, zeigen wir Ihnen hier, was es zu beachten gibt. Außerdem stellen wir ihnen in der folgenden Tabelle dar, welche Modelle laut TV Wandhalterungen Test besonders empfehlenswert sind und präsentieren einen übersichtlichen Vergleich.


Wandhalterung Test: Inhalt des Artikels

  1. Test & Vergleich von TV Wandhalterungen
  2. Welche Arten von Wandhalterungen gibt es?
  3. Welche Wandhalterung passt für meinen Fernseher?
  4. Auf was muss ich beim Kauf einer TV Wandhalterung achten?
  5. Sind schwenkbare TV Wandhalterungen zu empfehlen?
  6. Auf welcher Höhe sollte die Wandhalterung montiert werden?
  7. Welches Werkzeug benötige ich für die Montierung?
  8. Für welche Wände sind TV Wandhalterungen geeignet?
  9. Testbericht: Ist die Invision® TV Wandhalterung zu empfehlen?
  10. Wie schneidet der Amazon Bestseller im Test ab? Ricoo® TV Wandhalterung

Wandhalterung Test – Vergleich der Amazon Bestseller

HerstellerRicoo®Invision®mounty®
Wandhalterung
ModellRicoo ® TV R23Invision ® Ultra Slimmounty® Doppelarm
Empfehlung
    99%
    99%
    99%
schwenkbar
neigbar
Preisca. 37,99€ca. 39,95€ca. 32,99€
ModellRicoo ® TV R23Invision ® Ultra Slimmounty® Doppelarm
VESA Norm
max. VESAsiehe Details400 x 400 mmm400 x 400 mmm
Bildschirmdiagonale30″ – 65″26″ – 55″26″ – 52″
Wandabstand min/max107 – 543 mm46 – 500 mm110 – 410 mm
Details & kaufenDetails & kaufenDetails & kaufen

Unsere Tabelle basiert auf authentischen Erfahrungen von Kunden und liefert daher einen unabhängigen Vergleich dieser bewährten Wandhalterungen für Fernseher. Wie oben zu entnehmen ist, sprechen 99 % der Kunden für diese Vorrichtungen eine Empfehlung aus. Kritik gab es an dem Produkt Ricoo ® TV R23 für die leichte Schräglage, wenn der Schwenkarm ausgefahren wird. Bei dem Artikel Invision ® Ultra Slim ist bei manchen Kunden die unzureichende Abdeckung für die Kabel negativ aufgestoßen. Einige Nutzer der mounty® Doppelarm TV-Wandhalterung mussten Dübel und Schrauben nachkaufen, da sie nicht für den heimischen Fernseher und die Wand geeignet waren.



Wandhalterungen für Fernseher Empfehlung:
Unsere drei Kauftipps im Detail

Testbericht: Ricoo® TV R23 im Test

Bild: Ricoo Wandhalterung R23 - www.amazon.de

Bild: Ricoo Wandhalterung R23 – www.amazon.de

Mit der Ricoo® TV R23 gibt es eine Wandhalterung, die schwenkbar und neigbar ist. Sie kann LCD und Plasma TVs mit einem Gesamtgewicht von bis zu 95 Kilogramm tragen, sodass auch größere Geräte an ihr aufgehängt werden können. Hinsichtlich der Lochabstände wird bei diesem Produkt eine VESA Norm 200 x 100 bis zu VESA Norm 500 x 300 angegeben. Daher ist die Wandhalterung mit einem Großteil der Flachbildfernseher aus dem Handel kompatibel.
 
Einwandfreies Komplettpaket: Die Ricoo ® TV R23 Wandhalterung ist zu empfehlen. Das stabile und solide Produkt gibt dem TV einen sicheren Halt. Selbst große Apparate lassen sich an ihr nach vorne ziehen, ohne ein Wackeln zu befürchten. Wer größere TVs mit ihr aufhängt, sollte die mitgelieferten Dübel und Schrauben durch längere Varianten aus dem Baumarkt ersetzen.


Invision® Ultra Slim Im Test

Bild: Invision ® TV Wandhalterung - www.amazon.de

Bild: Invision ® TV Wandhalterung – www.amazon.de

Die Invision® Ultra Slim Wandhalterung trägt TVs, die eine Größe von 26 bis 55 Zoll aufweisen und eine VESA Norm von 100×100 bis 400×400 mm besitzen. Der Apparat lässt sich dank des zweifachen Arms um + 10° nach unten neigen und um – 2° nach oben schwenken. Außerdem ist er links sowie rechts um 180 ° schwenkbar. Die Wandhalterung kreiert einen minimalen Wandabstand von 46 mm und sollte der Verlängerungsarm ausgefahren werden, liegt der Abstand gar bei 500 mm.
 
Stabiler Helfer: Ohne Einschränkungen lässt sich das Produkt Invision ® Ultra Slim empfehlen. Sie sieht gut aus, ist leicht zu montieren und äußerst solide. Werden weitere Geräte wie Blu-ray-Player etc. an das TV angeschlossen, sollte unter Umständen zu Kabelbinder gegriffen werden.


Testbericht zu mounty® Doppelarm

Bild: mounty® TV Wandhalterung - www.amazon.de

Bild: mounty® TV Wandhalterung – www.amazon.de

Die TV-Wandhalterung mounty® Doppelarm präsentiert sich mit zwei Schienen, an die Flachbildschirme bis zu einer Größe von 52 Zoll aufgehängt werden können. Sie erzeugt einen Wandabstand von 11 bis zu 41 cm. Die Arme der Halterung lassen sich stufenlos bewegen, wodurch der Fernseher bis zu 90° schwenkbar ist. Ebenfalls lässt sich das TV um bis zu 15° neigen. Die Halterung ist aus robustem Stahl, der bis zu 100 kg tragen kann.
 
Praktische Unterstützung: Die Fernseher Wandhalterung mounty® Doppelarm ist für alle zu empfehlen, die einen Fernseher mit 26 bis zur 52 Zoll besitzen. Hervorzuheben ist, dass zu dem Lieferumfang eine Wasserwaage gehört.


Ein breites Angebot an Wandhalterungen

Wenn Sie einen Flachbildfernseher an die Wand montieren möchten und dafür noch eine Fernseher Wandhalterung benötigen, stoßen Sie auf ein umfangreiches Angebot an Modellen. Ganz gleich jedoch, ob es sich um eine Invision TV Wandhalterung, eine Ricoo TV Wandhalterung oder ein Produkt einer anderen Qualitätsmarke handelt: Die Wandhalterungen lassen sich in vier Modelltypen unterteilen.

So gibt es starre, schwenkbare und neigbare Wandhalterungen sowie solche, die sich neigen und schwenken lassen. Die meisten lassen sich an die Wand montieren, obgleich es ebenfalls Varianten gibt, die für eine Deckmontage vorgesehen sind. Vereinzelt finden sich auch Halterungen, die sich hinsichtlich der Höhe je nach Bedarf variabel einstellen lassen. Teilweise sind auch sie schwenkbar.

Schwenkbare Wandhalterungen für LCD Fernseher und andere Bildschirmsysteme sowie neigbare Modelle geben die Möglichkeit, das TV auf die Sitzposition genau auszurichten. Dadurch erhalten Sie den besten Blick auf das Gerät, was das Heimkinogefühl noch steigert. Den größten Luxus bieten selbstverständliche Halterungen, die schwenkbar und neigbar zugleich sind.

Die richtige TV-Halterung finden

Unabhängig davon, ob Sie sich für starre, neigungsbare oder schwenkbare Wandhalterungen für LCD Fernseher oder andere Bildschirmtypen interessieren, stets ist das Gewicht des Fernsehers beim Kauf ein entscheidendes Kriterium. So muss die jeweilige Halterung für die Kilogrammzahl Ihres TVs zuglassen sein.

Ferner ist der Gewindelochabstand bedeutsam, da ansonsten der Fernseher und die Wandhalterung nicht zusammenpassen. Um dies zu erkennen, ist die VESA Norm hilfreich. Auf der Rückseite des Gerätes sind vier Gewindelöcher zu entdecken. Die VESA Norm offenbart Ihnen, wie groß der Abstand zwischen ihnen ist. So weist eine VESA Norm von 100 daraufhin, dass zwischen den Löchern ein Abstand von 100 mm ist.

Hilfreich bei der Auswahl der passenden TV-Halterung können Sie ferner ein unabhängiger Testbericht zu einem TV Wandhalterungen Test erweisen. In diesem erhalten Sie einen exzellenten Vergleich zwischen zahlreichen Modellen und Ihrer Fähigkeiten. Außerdem dient er dem Preisvergleich. So haben der eine oder andere Testbericht beispielsweise gezeigt, dass sowohl eine Invision TV Wandhalterung als auch eine Ricoo TV Wandhalterung empfehlenswert sind. Ebenfalls im Preisvergleich schneiden sie gut ab. Letztlich sollten Sie vor dem Kauf einer TV-Wandhalterung vor allem auf folgende Aspekte achten:

  • ob die Größe bzw. VESA Norm der Wandhalterung mit dem TV kompatibel ist
  • wieviel Kilogramm die Halterung tragen kann
  • inwiefern der TV bewegt werden kann
  • wieviel Stabilität die Halterung besitzt
  • hinreichender Wandabstand von mehr als 35 mm, um einen Hitzestau zu vermeiden

Der optimale Standort für die TV-Wandhalterung: Fünf hilfreiche Tipps

Bevor Sie Ihren Flachbildfernseher an die Wand montieren, sollten Sie sich genau überlegen, wo er hängen soll. Es bedeutet ein wenig Arbeit die Wandhalterung anzubringen, sodass der Standort geschickt ausgewählt werden muss. Folgende fünf Tipps helfen Ihnen dabei, daheim den optimalen Platz für das Gerät zu finden:

  • Vermeiden Sie unbedingt jegliche Reflexe durch das Licht aufgrund von Lampen oder Fenstern. Daher sollte der Fernseher nicht gegenüber von einem Fenster sein.
  • Ein gerader Blick auf das TV sollte möglich sein.
  • Rund um das TV-Gerät sollte hinreichend Platz sein, damit es optimal zur Geltung kommt.
  • Etwa dreimal so groß wie die Bildschirmdiagonale sollte die Distanz zwischen dem Gerät und dem Zuschauer betragen. Ansonsten kann das Bild unscharf oder zu klein sein.
  • Die Unterkante des Gerätes sollte auf der Höhe der Augen sein. Sollte der Fernseher allerdings weiter als zwei Meter entfernt sein, kann er auch höher aufgehängt werden. Eine bewährte Höhe sind 1,5 Meter.

Die TV-Wandhalterung geschickt anbringen

Wer etwas handwerkliches Geschick besitzt und über eine Basisausstattung an Werkzeug verfügt, kann seine TV-Wandhalterung selber anbringen. Wenn bei der Halterung keine Bohrschablone dabei gelegen hat, können Sie diese selbst anfertigen. Dafür legen Sie das Produkt einfach auf einen Karton und malen auf diesen die Bohrlöcher. Mithilfe von einer Wasserwaage wird dieser nun an der gewünschten Wand ausgerichtet und mit Klebeband daran befestigt. Manche Wandhalterungen wie zum Beispiel die Ricoo Wandhalterung R23 verfügen über eine integrierte Wasserwaage!

Im Anschluss übertragen Sie die Bohrlöcher an die Wand, bohren die Löcher und stecken Dübel in sie. Zum eigentlichen Aufhängen des Gerätes benötigen Sie zwei weitere Hände, weshalb Sie Ihren Partner, Freund oder Nachbarn um Hilfe bitten sollten. Beachten Sie dabei, das Gerät vorab an die Kabel anzuschließen, da die Buchsen im Nachhinein äußerst schwer oder überhaupt nicht zu erreichen sind.

Vorsicht bei Altbauten oder Rigipswänden

Flachbildschirme können ein hohes Gewicht aufweisen. Schon ein Gerät mit einer Bildschirmdiagonale von 80 cm weist bereits ein Gewicht von 20 kg auf. Ist sie nur 20 cm länger, wiegt es oft rund 40 kg. Es ist daher entscheidend, dass die Wand das TV tragen kann. Häufig ist dies kein Problem, aber bei einigen Altbauten und Rigipswänden ist eine besondere Vorsicht geboten.

Informieren Sie sich im Fachhandel je nach Größe Ihres Fernsehers und der Wand über die perfekten Dübel. Im Geschäft wird Ihnen für Hohlblocksteine, Porenbeton, Beton und Kalksandstein die richtige Dübeltechnik angeboten. Sogar für Lehmwände und Hohlwände gibt es die passende Ausstattung.

Hinweis: Wählen Sie lieber größere und längere Dübel sowie Schrauben als notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.