Gesundes Essen | Wie die Ernährung den Körper stärkt

Gesundes Essen | Wie die Ernährung den Körper stärkt

Immer mehr Menschen greifen heute bei Erkältungen und kleineren Infekten zu alternativer Medizin aus der Natur. Aber nicht nur im Ernstfall ist die stärkende Kraft der Natur eine Hilfe für unseren Körper. Gesundes Essen mit hochwertigen und nährstoffreichen Lebensmitteln unterstützt die Stärkung des Immunsystems nachhaltig. Obst, Gemüse, Gewürze und Kräuter – ich zeige dir, welche Nahrungsmittel besonders gut für einen starken und gesunden Körper sind.

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zur Stärkung des Immunsystems

In den kalten Jahreszeiten hat unser Körper einen besonders hohen Bedarf an wichtigen Mikronährstoffen. Neben viel Schlaf, Bewegung und frischer Luft ist vor allem die Ernährung wichtig, um die Abwehrkräfte zu stärken. Was du sonst noch aktiv gegen eine Erkältung tun kannst, darüber kannst du hier mehr erfahren.

Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind die Bausteine, die uns bei der Ernährung gesund halten. In Form von leckeren Gerichten, Smoothies oder Tees bringen gesunde Lebensmittel Energie und Genuss in den Alltag. Eine abwechslungsreiche und vielseitige Auswahl an Obst, Gemüse und Kräuter sorgt für ein Rundum-Paket für die Stärkung unseres Immunsystems.

Gemüse satt mit Brokkoli und Grünkohl

Im Winter wächst, was wir im Winter brauchen. Dieses Gefühl hat man zumindest, wenn man bedenkt, dass Kohl und Brokkoli die wohl besten Lieferanten für Vitamine und Mineralstoffe sind. Brokkoli enthält neben Vitamin C, B und E auch Folsäure und wichtige Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium und Eisen.

Damit die Nährstoffe beim Zubereiten erhalten bleiben, darf das Gemüse nur kurz gekocht werden. Zwei Minuten Dampfgaren reichen schon aus, um den Brokkoli schonend zuzubereiten. Neben Brokkoli gehört vor allem noch Grünkohl zu den wohl gesündesten und nährstoffreichsten Gemüsesorten.

Auch Pilze, Knoblauch und Paprika sind übrigens reich an wichtigen Nährstoffen und bieten eine leckere Grundlage für Pfannengerichte oder Ofengemüse. Am besten ist ein guter Mix aus bunten Gemüsesorten, mit denen du abwechslungsreiche Gerichte zubereitest.

Zitrone, Orange und Grapefruit sind echte Vitaminbomben

Zitrone, Orange und Grapefruit | © panthermedia.net / SergPoznanskiy

Im Winter gibt es jede Menge saurer und süßer Früchte zu kaufen, die deinen Körper mit Vitamin C versorgen. Vitamin C stärkt das Immunsystem, fängt freie Radikale ab und sorgt für einen besseren Zellschutz im Körper. Orangen, Mandarinen, Grapefruits und Zitronen liefern eine hohe Konzentration des Vitamins.

Für die Abwechslung in Farbe und Geschmack ist auch eine Kiwi gut geeignet; aber auch andere Obstsorten helfen dabei, das Immunsystem zu stärken. Bananen liefern Vitamin B6, was bei der Produktion von Antikörpern hilft. Die Avocado kann sogar Vitamin D liefern, welches im Winter durch die fehlende Sonneneinstrahlung besonders dringend gebraucht wird.

Frisches Obst ist ein Muss für ein starkes und gesundes Immunsystem. Ob pur für unterwegs, als Dessert oder zu einem leckeren Smoothie gemixt – finde deine Lieblingsvariante, um deinen Körper immer mit genügend Vitaminen zu versorgen.

Beim gesunden Essen nicht vergessen: Nüsse und Öl

Auch Nüsse enthalten wichtige Nährstoffe für die Stärkung des Immunsystems. Sesamsamen und Mandeln liefern Kupfer und Vitamin E, während Kürbiskerne und Cashewkerne viel Zink enthalten.

Die Omega-3-Fettsäuren aus Nüssen wirken positiv auf die Abwehrkräfte und passen daher gut auf den Speiseplan für gesundes Essen. Omega-3-Fettsäuren findest du übrigens auch in Leinöl, Walnussöl oder Seefisch.

Ingwer und Gewürze stärken den Körper

Ingwer ist ein wahres Wundermittel zur Stärkung des Immunsystems. Die Wurzel besitzt eine antioxidative, entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung und senkt das Risiko für Infektionen enorm. Ob als Tee, in der Suppe oder zum Curry – Ingwer schmeckt und tut dem Körper gut. Antibakteriell wirken auch Oregano und Basilikum. Wenn das Immunsystem bereits schwächelt, können Thymian und Salbei helfen. Gesundes Essen beinhaltet also nicht nur Obst und Gemüse, sondern kann mit den richtigen Gewürzen noch besser auf das Immunsystem einwirken.

Mit einer gesunden Ernährung bist Du leistungsfähiger und stärkst Deine Abwehrkräfte. Versuche, vor allem auf regionale Lebensmittel zurückzugreifen – diese enthalten aufgrund der kurzen Transportwege die meisten Nährstoffe. Südfrüchte kaufst Du am besten in Bioqualität und aus fairem Handel. So tust Du nicht nur was für Deinen Körper, sondern auch für die Landwirte.


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...