Die besinnliche Vorweihnachtszeit in unserem Zuhause – Klassisch schöne Deko für den Advent

Die besinnliche Vorweihnachtszeit in unserem Zuhause – Klassisch schöne Deko für den Advent

Die Zeit vor Weihnachten ist wohl für viele Menschen, ganz egal ob groß oder klein, die mit Abstand schönste Zeit im Jahr. Wenn es überall leuchtet und nach Punsch und frisch gebackenen Keksen durftet, steht Weihnachten meist kurz vor der Tür. Die Vorweihnachtszeit, die auch Advent genannt wird, steht vor allem für Weihnachtsmärkte, Geschenke kaufen und ganz besonders das Dekorieren der eigenen vier Wände. Mit Lichtern, Farben und vielem mehr wird alles ganz wohnlich und weihnachtlich gemacht und stimmt uns alle schon einmal auf diese wunderschöne Familienzeit im Jahr ein, die mit nichts anderem vergleichbar ist.

Klassische Adventsdeko für die eigenen vier Wände

Wenn der Dezember nicht mehr in weiter Ferne liegt wird es langsam Zeit die großen Kisten vom Dachboden oder auch aus dem Keller zu holen, in denen seit schon wieder einem Jahr mehr die ganze Weihnachtsdeko auf ihren Einsatz wartet. Wir Deutschen haben ganz unterschiedliche Wünsche und Traditionen, wenn es um die Dekoration der Fensterbänke und Co. geht.

Die älteren Generationen mögen es meist sehr klassisch und haben lieber etwas mehr als etwas zu wenig. Die Generation von heute lebt meist eher spartanisch und modern. Für uns alle gibt es natürlich die richtige Deko und wir haben hier für euch ein paar Tipps und Trends herausgesucht, die meist zu den absoluten Klassikern gehören, aber auch mit dem modernen Geschmack einhergehen. Damit jeder das beste für sich findet.

Lichter, Lampen und vieles mehr

Herrnhuter Adventsstern | © panthermedia.net /lumen digital

Herrnhuter Adventsstern | © panthermedia.net /lumen digital

Etwas darf in der meist kalten und dunklen Vorweihnachtszeit auf gar keinen Fall fehlen: Warme und bunte Lichter und Lampen. Diese gehören nicht nur an den Weihnachtsbaum, sondern machen auch schon weit im Voraus die Dekoration komplett. Da der Winter mit Abstand die kälteste und dunkelste Jahreszeit ist, machen viele kleine Lichter und vielleicht auch Teelichter und Kerzen die ganze Wohnung warm und wohnlich.

Für den Advent gibt es natürlich die absoluten Klassiker unter den Lampen. Ohne Frage gehören dazu traditionelle Adventssterne aus dem Erzgebirge, die ihr beispielsweise bei dem hier verlinkten bekannten Fachanbieter ganz einfach bestellen könnt. Diese Art von weihnachtlichen Lampen finden wir wenn es dunkel wird in den meisten Wohnungen und auch draußen am Haus. Sie scheinen in den buntesten Farben und das auch schon von weitem.


Zeit für Liebe und Gefühl,
heute bleibt‘s nur außen kühl!
Kerzenschein und Plätzchenduft,
Advent liegt in der Luft!
Verfasser unbekannt


Dekostücke für die Fensterbänke

Möchte man auch den Spaziergängern von draußen ein schönes weihnachtliches Bild präsentieren, gehören auf jeden Fall auch Dekoteile auf der Fensterbank dazu. Viele schöne Ideen zum Selbermachen findet ihr zum Beispiel auf dieser bekannten Fachseite, aber auch wir haben hier für euch eine schöne Anleitung zum Basteln.

Leuchtenden Flaschen und Gläser

Was ihr dafür benötigt:

  • Flaschen, Gläser, Vasen (Gerne auch braunes, grünes oder andersfarbiges Glas)
  • Lichterketten (bunt, weiß usw.)

So macht ihr weiter:

Sowohl die Gefäße als auch die Lichterketten könnt ihr euch ganz nach Belieben und euren persönlichen Vorstellungen aussuchen. Wer es schlicht mag greift am besten zu einer Flasche oder etwas anderem aus durchsichtigem Glas und nutzt einfach Lichterketten mit weißem oder gelblichen Licht. Die Lichterkette kommt dann in das Gefäß hinein und sobald es dunkel wird und das Licht angeht, erstrahlt das Glas das ganze Fenster.

Wer es etwas bunter mag, kann sich auch bei den Farben von Glas und Lichterketten austoben. Viele farbige Lichter, die durch das braune, weiße oder auch blaue Glas scheinen schaffen eine ganz besondere Atmosphäre, die man auch von der Straße aus durch die Fenster sehen und bestaunen wird.

Fazit zur klassischen Adventsdeko für die eigenen vier Wände

Weihnachtliche Stimmung | © panthermedia.net /Susanne Wick

Weihnachtliche Stimmung | © panthermedia.net /Susanne Wick

Ganz egal wie man seine Wohnung in der Adventszeit schmückt, dekoriert und beleuchtet; für jeden ist auf jeden fall etwas dabei und man kann sich ganz nach Belieben vollkommen austoben und seiner Fantasie freien Lauf lassen. Auch die Dekomuffel finden mit Sicherheit kleine Dinge, die ihre eigenen vier Wänden etwas weihnachtlicher machen und die besinnliche Stimmung auch zu ihnen bringen. Weihnachtszeit ist Familienzeit und diese beginnt mit dem Advent.


Weihnachtsdeko basteln – DIY Schneeflocken, Adventskranz & Co


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.