Persönliche Valentinstagsgeschenke – Was kann ich meiner Freundin zum Valentinstag schenken?

Persönliche Valentinstagsgeschenke – Was kann ich meiner Freundin zum Valentinstag schenken?

Jedes Jahr passiert es wieder: Der Valentinstag liegt überraschend am 14. Februar und es fehlt noch an einem Geschenk für die Freundin. Dies soll persönlich sein und auf zauberhafte Weise „Ich liebe dich“ ausdrücken. Damit dieses Jahr alles anders ist und rechtzeitig ein originelles Präsent für die Liebste besorgt werden kann, folgen 5 romantische Ideen für Valentinsgeschenke.

Unser Tipp: Fotobettwäsche – Liebe zum Einkuscheln

Fotobettwäsche Posterjack

Bildquelle: Posterjack (www.posterjack.com)

Sehr persönliche Valentinstagsgeschenke sind stets Fotos von der eigenen Person oder von dem verliebten Paar. Bei Fotogeschenken sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass es sich um hochwertige Bilder handelt. Die abgebildeten Personen sollten gut getroffen sein, damit dieses Geschenk lange Freude bereitet.

Wem das Standardgeschenk in Form einer Fotografie im Bilderrahmen zu gewöhnlich ist, sollte zu Fotodecken oder Fotokissen mit dem persönlichen Motiv (siehe Bild) greifen. Sie sorgen für ein traumhaft schönes Schlafen, da das Kuscheln mit ihnen stets an die geliebte Person erinnert. Aufgrund der Hochwertigkeit der Drucktechnik werden brillante Farben und eine ausgezeichnete Hautverträglichkeit erreicht.

Geschenkideen: Nützliches, Gutscheine und Romantik

  • Die Herztasse – jeden Morgen eine Liebeserklärung

    Das Herz ist das ewige Symbol der Liebe. Am Valentinstag ist es überall zu finden. Wer eine Kaffeetasse mit dem Herzmotiv oder in Herzform verschenkt, überbringt an 365 Tagen im Jahr eine nonverbale Liebesbotschaft. Mit einem kleinen romantischen Brief und einer Kaffeedose mit aromatischem Kaffee dazu kann diese Geschenkidee noch ein wenig aufgewertet werden. Die Herztasse gehört ferner zu den Geschenken, die sich problemlos in jeglichem Status einer Beziehung verschenken lässt. In einigen Onlineshops kann sie bequem bestellt und an die gewünschte Lieferadresse verschickt werden.

  • Rote Rosen und Schmuck – die stets beliebten Klassiker

    Rote Rosen sowie Schmuck sind die Klassiker zum Valentinstag und ein Garant für Erfolg beim weiblichen Geschlecht. Das vorteilhafte an Blumengrüßen ist, dass sie auch über größere Entfernungen verschickt werden können und sich somit ausgezeichnet für Fernbeziehungen eignen. Wer noch nicht in einer Beziehung steckt, kann mit einem stilvollen Strauß blutroter Baccara-Rosen auf elegante Weise der Angebeteten Avancen machen.

    Über Schmuck freut sich die Damenwelt immer. Damit dieser eine persönliche Note erhält, kann er mithilfe einer liebevollen Gravur geschickt personalisiert werden. Bei der Auswahl des Stücks sollte der individuelle Stil der Freundin und aktuelle Schmucktrends berücksichtigt werden.

  • Gutschein ins Glück – Erlebnisse verschenken

    Wer seine Partnerin bereits gut kennt, kann ihr einen Gutschein am Valentinstag überreichen, der von Individualität zeugt. Verschenkt werden kann ein aufregendes Erlebnis wie ein Krimidinner, ein erholsamer Wellnesstag oder ein spannender Fallschirmsprung. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, was diese Geschenkidee betrifft.

    Auf dem Gutschein sollte eine kleine handgeschriebene Widmung stehen, die den Grund für diese Geschenkwahl näher beleuchtet. Dadurch wird der Freundin bewusst, wie viele Gedanken sich um dieses Präsent gemacht worden sind. Für Frauen ist solch ein Gefühl der ultimative Liebesbeweis und damit ein gelungenes Valentinstagsgeschenk.

  • Pure Romantik beim Candle-Light-Dinner – lukullische Gaumenfreuden

    Frauen finden Männer, die kochen, sehr romantisch. Dabei darf sich ruhig etwas tollpatschig angestellt werden, da die Geste zählt. Wer nicht auf seine Künste am Herd vertrauen möchte, kann daheim heimlich das Speisezimmer herrichten. Kerzen, Blumen und wohltuende Düfte zaubern eine anmutige Atmosphäre. Serviert wird anschließend zum Candle-Light-Dinner ein Menü aus einem nahgelegenen Restaurant oder vom Lieblingsbringdienst.

    Etwas mondäner aber weniger intim ist ein Restaurantbesuch. Dieser kann zu etwas Besonderem gemacht werden, indem er perfekt organisiert wird. Dies bedeutet, dass der Tisch vorbestellt wird, Blumen organisiert werden und eventuell sogar ein vollständiges Menü inklusive Champagner arrangiert wird. Am Valentinstag muss sich das Paar nur noch an den Tisch setzen, sich tief in die Augen schauen und verwöhnen lassen.


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.