Einzigartige Holzhaus Ideen für den Familiengarten

Einzigartige Holzhaus Ideen für den Familiengarten

Der Garten nimmt im heutigen Leben einen enormen Stellenwert ein. Gerade in städtischen Gebieten ist das eigene Grundstück der einzige Ort, an dem Natur und Freiheit schnell erreichbar sind. Hausbesitzer tun daher gut daran, ihren Garten so schön wie möglich zu gestalten. Nicht nur die Grünflächen und Umzäunungen können mit etwas Geschick in besonderem Glanz erstrahlen. A

Ein Gartenhaus für die gesamte Familie

uch das Gartenhaus bietet nie gekannte Möglichkeiten, den eigenen Garten zu einem ganz individuellen Paradies zu machen. Für Schrebergartenbesitzer und Wochenend-Urlauber bieten die kleinen Holzhäuser weiteren Spielraum zur Entfaltung.

Das Gartenhaus für Kinder

Forschen im Garten

Forschen im Garten (Foto: Thinkstock / Nikolay Suslov)

Die lieben Kleinen finden gemütliche Verstecke einfach wunderbar. Mit einem kreativ gestalteten Kinder-Gartenhaus können Eltern ihren Liebsten eine besondere Freude machen. Die Interessen der eigenen Kinder spielen bei der Gestaltung des Garten bzw. eines solchen Gartenhauses durchaus eine wichtige Rolle, denn Mädchen und Jungen spielen am liebsten dort, wo sie sich wohl fühlen.
 
Um das Gartenhaus für Kinder so schön wie möglich werden zu lassen, sollten Eltern sich einmal aus kindlicher Sicht mit diesem Thema beschäftigen. Was tun Kinder am liebsten? Wobei stören Mama und Papa manchmal einfach nur? So kann im eigenen kleinen Gartenhaus beispielsweise eine kuschelige Leseecke entstehen. Mit den richtigen Mitteln lässt sich auch ein Tisch zum Malen, Basteln und Werken in das kleine Häuschen integrieren.

Der Innenraum lässt auch zur farblichen Gestaltung viel Raum. Rosa Wände oder ein gemaltes Bild des liebsten Idols lassen Mädchenherzen höher schlagen. Für wissbegierige Kinder bietet es sich an, im Gartenhaus eine Forscherstation einzurichten. Mit Mikroskop und Lupe können die Kleinen dann auf Entdeckungsreise gehen und sich von der Natur inspirieren lassen.

Ist es draußen warm und sind die Kinder alt genug, lädt das gemütliche Gartenhaus sicher auch zu einer kleinen Übernachtungsfeier ein. Um die Gesundheit ihrer Kinder müssen sich Eltern in einem schönen Holzgartenhaus keine Sorgen machen, denn laut gartenhaus-gmbh.de ist der Staubgehalt in einem solchen Häuschen so niedrig, dass sich sogar Allergiker besonders wohl fühlen können.

Das Gartenhaus für Papa

Werkstatt im Gartenhaus

Werkstatt (Foto: Thinkstock / Zoran Zeremski)

Auch Papa braucht manchmal einen Ort, an dem er einfach nur ein Mann sein darf. Mit Werkbank und allerlei Werkzeugen verwandelt sich ein gewöhnliches Gartenhaus in ein echtes Heimwerkerparadies. Viel besser als im Inneren des Wohnhauses lassen sich hier auch lautere und staubintensivere Arbeiten ganz in Ruhe erledigen.
 
Selbstverständlich sind nicht nur Handwerksarbeiten im eigenen Gartenhaus möglich, denn die Chancen auf persönliche Entfaltung weisen nahezu keine Grenzen auf. So kann im Gartenhäuschen auch mit Modellbau, der eigenen kleinen Autosammlung oder der elektrischen Eisenbahn gearbeitet werden.

Das Gartenhaus für Mama

Für Frauen bietet ein Gartenhaus die Möglichkeit, den weiblichen Interessen nachzukommen, für die sonst so wenig Zeit übrig ist. Mit liebevollem Geschick und dem nötigen Feingefühl für Details lässt sich das Gartenhaus in ein vielseitiges Nähzimmer verwandeln.

Soll Mama hier nicht nur etwas Kreatives tun, sondern sich auch entspannen können, lohnt sich die Installation eines bequemen Hängesessels. So wird aus dem Gartenhäuschen ein wohliges Paradies zum Füße hochlegen und Lesen.

Ein Gartenhaus sinnvoll in den Garten integrieren

Die Größe des eigenen Gartens spielt beim Aufbau eines Gartenhauses selbstverständlich eine Rolle. Die Maße des Häuschens und der Ort, an dem es steht, sollten mit Bedacht gewählt werden. So entsteht ein schönes Gesamtbild, bei dem das Gartenhaus den Gesamteindruck des Gartens positiv beeinflusst.

Es lohnt sich, den Garten in mehrere Räume zu unterteilen, also beispielsweise einen Bereich für Beete, eine freie Liegefläche und einen gemütlichen Gartenhaus-Bereich einzuplanen. Dies hat positive Auswirkungen auf die optische Größe des Gartens.

Gartenhäuser außerhalb des Wohngrundstücks

Auch in einem Schrebergarten kann die erwähnte Aufteilung vorteilhaft sein. Hier muss bei der Auswahl des Blockhäuschens jedoch aufgepasst werden. Das Bundeskleingartengesetz schreibt laut Informationen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt Berlin eine maximale Größe von 24 Quadratmetern vor. Im Inneren des Hauses darf zudem keine Möglichkeit zu dauernder Wohnverwendung bestehen.

In einem Blockhaus als Wochenendhaus sind besondere Anforderungen geboten. Auf einem kleinen Grundstück, beispielsweise an einem nahegelegenen See, kann die gesamte Familie abseits des gewöhnlichen Alltags friedvoll entspannen. Ein Stromanschluss ist hier zwar keine Voraussetzung, erleichtert das Leben jedoch ungemein. So kann im Wochenendhäuschen auch gekocht und gearbeitet werden.

Die Größe eines solchen Häuschens sollte so gewählt werden, dass die gesamte Familie in seinem Inneren problemlos Platz findet. Familien, die gerne etwas enger zusammenrücken, wählen hier sicherlich kleinere Häuser als Familien, in denen jeder seinen Freiraum braucht.

Liebevolle Gestaltung ist das A und O

Mit besonderen Details und einer persönlichen Note verwandelt sich ein handelsübliches Gartenhaus schnell in eine echte Schönheit. Besitzer eines Häuschens sollten daher niemals unter ihren Möglichkeiten bleiben, wenn es um die Gestaltung geht.

Mit schöner Farbe, kreativen Malereien und einer stilvollen Einrichtung ist bereits viel geschafft. Für die restliche Einrichtung des Gartenhauses sind auch kleine Blumentöpfe und Dekorationsartikel passend, die den gesamten Stil des Hauses ergänzen.

Aus dem einfachen Gartenhaus ist mit diesen Tricks ein Ort geworden, an dem Wohlfühlen und Geborgenheit möglich sind. Es wäre einfach zu schade, ein solches Haus lediglich als Abstellraum für Gartenwerkzeuge zu verwenden, denn es steckt mehr in diesem kleinen Wohlfühl-Wunder.


Bildnachweis: Thinkstock / Kerstin Klaassen


Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.