Schmuck für besondere Anlässe –  Der passende Schmuck für jede Gelegenheit

Schmuck für besondere Anlässe – Der passende Schmuck für jede Gelegenheit

Schmuck verziert seit vielen Jahrhunderten die Menschen. Waren es zu Anfang vor allem die Herren, die sich reichlich mit Klunkern behängten, sind es jetzt vor allem die Damen. Kleine und große, echte und unechte Glitzersteine scheinen fast eine magische Anziehungskraft auf das weibliche Geschlecht zu haben.

Das Schöne ist: Schmuck kann zu jeder Gelegenheit getragen werden. In dem breiten Angebot an Ketten, Ringen und Ohrringen muss nur der passende Artikel ausgewählt werden. Hier erfahren Sie, welcher Schmuck zu welchem Anlass passt.

Den grauen Alltag zum Funkeln bringen – Schmuck für Schule und Alltag

Die tägliche Tristesse in Schule, Uni und Job lässt sich mit ein wenig Schmuck aufpeppen. Für den Alltag empfiehlt es sich, schlichtere und unauffällige Ohrringe zu tragen. Sie veredeln das Outfit geschickt, ohne es zu dominieren.

Ideal sind Ohrstecker mit farblosen Steinchen oder Perlen. Ebenfalls bunte Glitzersteinchen sind möglich, die mit dem übrigen Styling harmonieren. Kurze Ohrhänger aus Silber oder Gold beispielsweise sind eine weitere Option. Sie sollten jedoch stets klein sein.

Für den Alltag empfehlen sich Ringe und Halsketten, die dezent sind. Wer im Job keine sehr strenge Kleiderregel hat, kann auch gelegentlich zu langen Statementketten als Outfithighlight greifen.

Achten Sie allerdings dabei darauf, dass Ihr Statement nicht für Unruhe im Büro sorgt. Bei Armreifen und Armkettchen sollten Sie ebenfalls eine edle Schlichtheit berücksichtigen.

Glitzernder Glamour für glamouröse Gelegenheiten

Große Ohrhänger mit zahlreichen Glitzersteinen sind der optimale Begleiter für glamouröse Abende. Sie sorgen für einen eindrucksvollen Auftritt der Trägerin, weshalb sie für rauschende Feste, coole Partys und mondäne Cocktailempfänge wie geschaffen sind. Sie geben einem eleganten Abendkleid den letzten Schliff und heben den festlichen Charakter des Anlasses hervor. Einfallendes Licht sorgt für spannende Lichtbrechungen an Ketten und Ohrringen mit funkelnden Steinchen, wie sie hier zu finden sind.

Doch nicht nur zum edlen Abendkleid harmonieren glamouröse Ohrhänger. Sie können mit ihnen ferner ein lässiges Jeans-Outfit aufpeppen, um so komfortabel und mit Schick die Nacht durchzutanzen.

Kombinieren Sie beispielsweise ausladende und mit Glitzersteinen besetzte Creolen und Ringe mit einem schlichten Tank-Top, einer zerrissenen Jeans sowie edlen Sneakern. Sie kreieren so einen legeren Look mit hohem, femininem Funkelfaktor.

Der große Tag: die Hochzeit

Zweifelsohne ist für viele Frauen der Hochzeitstag der wichtigste Tag im Leben. Alles – und wirklich alles – soll dafür perfekt sein. Die meisten Augenpaare der Hochzeitsgesellschaft richten sich auf die Braut, weshalb das Styling für die Trauung selbst und die Feier danach bis ins kleinste Detail durchgeplant wird. Dazu zählt dementsprechend auch der Schmuck. Grundsätzlich lautet an diesem Festtag die Divise: Es darf ein wenig mehr sein.

Berücksichtigen Sie trotzdem folgende Tipps:

  • Schmuck sollte zum Stil des Kleides passen
  • Abstimmen des Materials des Eherings auf den übrigen Schmuck
  • im Zweifelsfall für die Hochzeitsfeier am Abend Ohrringe wechseln
  • stilsicher sind stets weiße Diamanten und farblose Swarovski-Steine sowie Perlen
  • zum weißen Hochzeitskleid keinen bunten Hochzeitsschmuck tragen

Sport und Schmuck – geht das?

Beim Sport müssen stilbewusste Damen nicht auf Schmuck verzichten. Wer jedoch eine Sportart ausübt, bei der sich stark bewegt wird, sollte diesen mit Bedacht auswählen. Armreife, Hängeohrringe und lange Ketten bergen eine nicht zu unterschätzende Verletzungsgefahr. Schnell können Sie mit ihnen irgendwo hängen bleiben. Zudem reagieren einige Materialien, die zur Schmuckherstellung verwendet werden, auf Schweiß mit unansehnlichen Flecken.

Aus diesen Gründen sollten Sie vermeiden Schmuck beim Sport zu tragen, da es ein großes Verletzungsrisiko birgt.

Nicht viel falsch können Sie beim Sport mit kleinen Ohrsteckern aus feuchtigkeitsresistenten Materialien machen. Sie liegen eng am Körper an und bei zahlreichen Sportarten wie Laufen oder Aerobic behindern sie Sie nicht.

Schmuck als Outfit-Changer – hilfreiche Allrounder

An einem und demselben Tag bewahren wir nicht immer die gleiche Rolle. Am Morgen sind Sie vielleicht Studentin oder Managerin, am Nachmittag nehmen Sie beim Shoppingbummel die Rolle der besten Freundin ein und am Abend werden Sie beim Dinner mit dem Partner zur Liebhaberin.

Damit Sie für all diese Gelegenheiten auch „stylingtechnisch“ stets optimal gewappnet sind, gibt es bestimmte Schmuckstücke, mit denen Sie Ihrem Outfit geschickt eine neue Note verleihen können. Das Gute daran ist, dass diese so klein sein, dass sie unkompliziert in der Handtasche oder dem Shopper verstaut werden können.

Dazu zählen insbesondere folgende Schmuckstücke:

  • schlichte Ohrstecker mit weißen Glitzersteinen
  • silberfarbene oder goldfarbene große Kreolen
  • zahlreiche, einfarbige Ringe und Armreife
  • trendige Colliers in neutralen Farben wie Weiß, Gold, Schwarz und Silber

Statten Sie Ihre Alltagstasche mit diesen Schmuckstücken aus. Sie harmonieren zu etlichen Outfits und lassen sich auf der Damentoilette schnell austauschen. Für unterschiedliche Gelegenheiten sind Sie mit ihnen bestens gestylt, ohne die Bekleidung aufwendig zu wechseln.

Fazit zur Wahl des richtigen Schumcks

Dank der breiten Schmuckauswahl existiert für jeden Anlass der passende Schmuck zu fairen Preisen. Wählen Sie diesen geschickt aus und verlieren Sie bei Modeschmuck eine hochwertige Verarbeitung nicht aus den Augen. So gelingt Ihnen ein stilvoller Auftritt zu allen Gelegenheiten im Alltag sowie in der Freizeit.


Bildnachweis: Thinkstock / Kharichkina


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.