Digitalkamera Canon PowerShot S110 im Test und Preisvergleich

Canon PowerShot S110 Die Canon PowerShot S110 ist eine der handlichsten Digitalkameras auf dem Mark. Für 450 Euro (UVP des Herstellers) erhält man ein schlichtes, aber technisch starkes Gerät. Mittlerweile ist die Digitalkamera deutlich günstiger und hat in unserem aktuellen Digitalkamera Vergleich mit Preisleistungs-Ranking den dritten Platz belegt. Aus diesem Grund möchten in diesem Test nun etwas genauer auf die Eigenschaften der Digitalkamera eingehen.

Welche Funktionen und welche Ausstattung bietet die Canon PowerShot S110 Kreativ-Kamera?

Eine überzeugende Bildqualität, ein schneller Autofokus bei 0,3 Sekunden und ein scharfes Display mit Touchscreen sind die großen Vorzüge der Digitalkamera Canon PowerShot S110. Das allein zeigt, dass dieses Modell den Ansprüchen der meisten Hobby-Fotografen vollauf gerecht wird.

Mit Maßen von 99 x 59 x 27 Millimetern und lediglich 200 Gramm ist die Canon PowerShot S110 ein wahres Raumwunder. Angesichts der Kompaktheit überrascht zudem der große Bildsensor im Format 1 Zoll zu 1,7 Zoll. Zu bemängeln ist allerdings, dass der Brennweitenbereich von 24 nur bis 120 mm reicht.

Stark sind dagegen die zwölf Megapixel maximale Bildauflösung und der fünffache optische Zoom. Dickes Plus: Der Besitzer kann wählen, ob er seine Fotos im JPEG- oder im RAW-Format speichern möchte. Positiv ist die Bedienbarkeit über einen Touchscreen im drei Zoll großen Display.

Digitalkamera Vergleichstests haben gezeigt, dass die Kamera bis zu einer Lichtempfindlichkeit von ISO 1600 gute bis sehr gute Ergebnisse liefert. Der integrierte Blitz lässt auch im Dunkeln ansprechende Aufnahmen zu.

Diese werden im Test erleichtert durch eine Vielzahl von Programmen, die von der Vollautomatik über die Halbautomatik und verschiedene Sonderprogramme (Landschaftsmodus, Sportmodus) bis hin zum manuellen Modus reichen. Die Canon PowerShot S110 erlaubt zudem das Filmen in Full-HD. Ein integriertes Mikrofon fängt den Ton auf.

Der Datenversand erfolgt auf Wunsch per WLAN. Optional können ein Rechner, ein Tablet, ein Smartphone oder direkt ein Drucker angesteuert werden. Außerdem können Bilder und Videos per E-Mail verschickt oder gleich bei YouTube oder auf dem eigenen Account bei Facebook oder Twitter hochgeladen werden.

Weitere Details der Kamera:

  • 12,1 Megapixel Canon CMOS-Sensor und DIGIC 5 Prozessor mit HS System (bis ISO 12.800)
  • 24mm-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit Lichtstärke 1:2
  • 0 und 5fach optischem Zoom (10fach Zoom mit ZoomPlus)
  • Intelligent IS (4 Stufen) für gestochen scharfe Fotos
  • WLAN für das direkte Sharing oder Drucken
  • manuelle Modi, RAW, NR-Steuerung und Objektiv-Steuerring
  • Großes, leistungsstarkes 7,5 cm (3 Zoll) PureColor II Touchscreen-LC Display
  • Full-HD-Movies (1080p) mit optischem Zoom, Stereoton und HDMI-CEC
  • High-speed-Reihenaufnahmen HQ, Super Slow Motion Movie, HDR-Modus
  • Smart Auto, Face ID und Mehrbereich-Weißabgleich

Die Verarbeitung ist mit einem stabilen, mattsilbernen Metallgehäuse hochwertig und noch dazu optisch zeitlos. Das geringe Gewicht macht die PowerShot S110 zur perfekten Kamera für Urlauber, Globetrotter und Backpacker.

Fazit: Eine tolle Kamera mit einem sehr guten Preisleistungsverhältnis.

Selten hatte eine Kamera mit derart viel optischem Understatement so viel “unter der Haube”. Handliches Top-Gerät für unterwegs.

Bild: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.