Die besten Kinderbücher – Schöne Geschichten für die Kleinen!

Die besten Kinderbücher – Schöne Geschichten für die Kleinen!

Kinderbücher sollten jede Kindheit begleiten. Sie gehen auf die Fantasie, die Neugierde und die Wissbegierde der Heranwachsenden ein. Auf dem Markt gibt es ein umfangreiches Angebot an guten Kinderbüchern für die unterschiedlichsten Altersklassen. Hier stellen wir Ihnen ausgewählte Werke vor, die Kindern und Eltern gefallen.

So wichtig sind Kinderbücher

Kinderbücher sind eine Bereicherung für Kinder und Eltern. Sie entführen in längst vergangene Zeiten und fantasievolle Welten. Zudem regen sie die Vorstellungskraft der Kleinen an, die in ihrem Kopf die geschriebenen Worte sofort zu Bildern werden lassen.

Der pädagogische Wert der Kinderbücher drückt sich auch in den subtilen Botschaften der Geschichten aus. Den Sprösslingen werden unterschwellig bedeutsame Werte vermittelt, die sie sicherer durch das Leben gehen lassen.

Nicht zu unterschätzen ist ferner die Magie des Vorlesens. Es vertieft die Verbindung zwischen Kind und Eltern. Sollte der Nachwuchs schon selbst lesen können, verbessern sich durch das Lesen von guten Kinderbüchern die Ausdruckskraft und das Sprachempfinden.

Die besten Kinderbücher ab 2 Jahren

Bereits kleine Kinder freuen sich über gute Bücher. Diese sollten bunt illustriert sein, damit die Sprösslinge an ihnen Freude haben. Die Texte sind einfach und die Sätze kurz.

  • Frauke Weldin – Häschen in der Grube
  • Eric Carle – Die kleine Raupe Nimmersatt
  • Astrid Lindgren – Geschichten aus Bullerbü
  • Astrid Lindgren – Der Drache mit den roten Augen

Die besten Kinderbücher ab 4 Jahren

Das Textverständnis der Kinder ab vier Jahren ist bereits ganz gut. Die Sätze sind simpel strukturiert und werden durch bunte Bilder begleitet. Diese guten Bücher können nicht nur vorgelesen werden, sondern eignen sich zudem für ein erstes Lesetraining.

  • Mauri Kunnas – Wo der Weihnachtsmann wohnt
  • Sven Nordqvist – Eine Geburtstagstorte für die Katze
  • Theodor Storm – Der kleine Häwelmann
  • Janosch – Komm, wir finden einen Schatz

Unser Tipp: Es gibt jede Menge gute Vorlesebücher mit lustigen Illustrationen. Eine schöne Zusammenstellung haben wir bei unserer Recherche auf Sandstreusel.de entdeckt.

Die besten Kinderbücher ab 8 Jahren

Die Kinder haben ihre ersten Schuljahre hinter sich und können bereits einfache Texte selbstständig lesen. Illustrationen treten in den Hintergrund. Die Geschichten können lustig sein, aber auch zum Nachdenken anregen und Wissen vermitteln.

  • Erich Kästner – Der 35. Mai
  • Kirsten Boie – Wir Kinder aus dem Möwenweg
  • Malte Arkona – Gibt es bald keine Eisbären mehr?
  • Philip Ardagh – Familie Grunz hat Ärger

Die besten Kinderbücher ab 10 Jahren

Die Sprösslinge können inzwischen mit Geschichten in ferne Fantasiewelten eintauchen und auch subtile, wertvolle Botschaften über das Leben selbstständig aufnehmen. Bilder zu den Geschichten sind fast gar nicht mehr vorhanden. Selbst Erwachsene greifen gern zu diesen Büchern, um sich an der leichten Kost zu erfreuen.

  • James Krüss – Timm Thaler oder das verkaufte Lachen
  • Runer Jonsson – Wickie der Entdecker
  • Erhard Dietl – Die Olchis und der karierte Tigerhai
  • Katja Alves – Beste Freundin dringend gesucht

Beliebte und bewährte Klassiker

Es gibt unter den Kinderbüchern echte Klassiker. Diese haben schon die Großeltern gelesen und sie zum Lachen sowie Grübeln gebracht. Eltern können sich diese Werke ebenfalls als Bettlektüre zur Seite legen und anschließend über die Handlungen mit dem Nachwuchs diskutieren.

In vielen Haushalten befinden sie sich bereits im Bücherregal. Wer sie noch nicht hat, kann diese Kinderbücher online lesen oder als Printversion erwerben:

  • Michael Ende – Die unendliche Geschichte ab 12 Jahren:
    Kein Titel könnte dieses Werk besser beschreiben. Der Held des Buches, der Junge Bastian, erlebt dabei immer wieder neue Abenteuer. Sie sorgen für Spannung bei Kindern und Erwachsenen.
  • Robert Louis Stevenson – Die Schatzinsel ab 12. Jahren:
    Nicht nur Jungs schätzen diesen abenteuerlichen Seeräuberroman aus dem 19. Jahrhundert. Hauptperson Jim Hawkins begibt sich auf Schatzsuche und muss sich dabei immer wieder neuen Herausforderungen stellen.
  • Astrid Lindgren – Michel aus Lönneberga ab 4 Jahren:
    Eltern sowie Kinder bringen die Streiche von Michel und seiner Schwester Klein-Ida zum Schmunzeln. Ganz gleich, ob der Junge ein Geldstück verschluckt, seinen Vater im Toilettenhäuschen einschließt oder die Hühner betrunken macht: Immer wieder können seine Geschichten zur Aufheiterung gelesen und vorgelesen werden.
  • Lewis Carroll – Alice im Wunderland ab 10 Jahren:
    Bereits seit mehr als 150 Jahren entführt dieses literarische Meisterwerk in eine Welt voller Fantasie. Das Mädchen Alice trifft ein Kaninchen mit überdimensionaler Taschenuhr, die Grinsekatze und viele weitere Gestalten, die spannende Abenteuer versprechen.
  • Frances Hodgson Burnett – Der kleine Lord ab 10 Jahren:
    Nicht nur zur Weihnachtszeit ist dieser Klassiker ein wahrer Genuss. Er lehrt die Kinder Barmherzigkeit und zeigt, dass sich Menschen zum Guten verändern können.

Unser Tipp: Bei der Zusammenstellung der Klassiker haben wir eine tolle Liste mit guten Kinderbüchern und Klassikern auf literaturtipps.de entdeckt.

Fazit: Eine breite Auswahl

Es gibt eine umfangreiche Vielfalt an Kinderbüchern. Bei der Auswahl sollten Sie nicht nur das Alter Ihrer Tochter oder Ihres Sohnes beachten, sondern auch seine Vorlieben. Die einen bevorzugen realitätsnahe Geschichten, während die anderen fantasievolle Handlungen präferieren. Fragen Sie Ihr Kind einfach nach dem grundsätzlichen Geschmack und suchen Sie dann eines der Kinderbücher aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.