Technics mit Comeback – Zwei neue Hifi-Serien im gehobenen Preissegment!

Technics mit Comeback – Zwei neue Hifi-Serien im gehobenen Preissegment!

[Sponsored Post] – Gute Nachrichten für anspruchsvolle Musikliebhaber und Fans von Technics: Die Tage bis zur Wiederentdeckung außergewöhnlicher Sound-Erlebnisse sind gezählt.

Panasonic hat ein Projekt vollendet und präsentiert zwei neue Hifi-Serien der renommierten Marke. Beide Varianten siedeln sich im gehobenen Preissegment an. Das sollte die Begeisterung nicht ausbremsen, denn die bewährte Qualität fusioniert mit innovativer Technologie. Da ist eine nachhaltige Anschaffung für die heimische Klangwelt eine Überlegung wert.



Background zur Markenhistorie

Im Jahr 1918 ging das japanische Label Technics an den Start. Zügig etablierte sich das Unternehmen auf dem internationalen Markt, was innovativen Entwicklungen und dem hohen Qualitätsstandard zu verdanken geht. Rund sechs Jahre konzentrierte sich Technics auf das professionelle Sortiment, das von vielen DJs geschätzt wird.

Wer sich ein Upgrade für die private Lounge wünschte, musste sich bis dato gedulden. Das Warten hat nun ein Ende, wie die Leiterin des Projekts, Michiko Ogawa, verkündet. Ab Dezember 2014 sind die neuen Serien in Europa zu haben, bevor der weltweite Vertrieb angegangen wird.

Neue Features für anspruchsvolle Musikhörer

Bei der Entwicklung der Serien hatte das Team höchste Musikgenüsse mit emotionalem und persönlichem Wert vor Augen. Diese Dimension der Klangqualität mögen manche Zeitgenossen schon vergessen haben. Einst war die erstklassige Hifi-Anlage ein Muss für den modernen Lifestyle.

Im Zuge der digitalen Technologie und dem Internetzeitalter wurden andere Prioritäten gesetzt. Dementsprechend klafft vielerorts eine Lücke auf dem Hifi-Rack, die sich nun auf hohem Niveau schließen lässt.

Zu der traditionell soliden Verarbeitung und erstklassigen Funktionalität von Technics gesellen sich innovative Elemete:

  • Accurate Digital Technologie:
    optimale Leistungsumwandlung und Signalübertragung mit penibler Frequenz- und Verstärker-Charakteristik
  • Noiseless Sound Technologie:
    originalgetreue Wiedergabe der musikalischen Werke mit reduzierten Geräuschen
  • Motive Acoustic Technologie:
    dynamisches und klares Klangbild mit großer Bandbreite

Wer sich unter diesen Features theoretisch nichts vorstellen kann, sollte den Termin fürs Debüt nicht verpassen und die klangvolle Performance mit den eigenen Sinnen ergründen. Es ist zu erwarten, dass selbst Laien den Quantensprung beim musikalischen Genuss nicht überhören können.

Warum sollte also nicht in neueste Hifi-Technik investiert werden, die mit unvergleichlichem Sound das Leben langfristig bereichert?

Mit besten Klangwelten das Jahr vollenden

Zugegen, die angedeuteten Tarife lassen sich nicht aus der Portokasse bestreiten. Für 40.000 Euro wird das High-End Referenz System R1 über die Ladentheke gereicht. Für den superlativen Sound dieser Serie vereinen sich der Leistungsverstärker SE-R1, der Netzwerk Kontrollverstärker SU-R1 und der Standlautsprecher SB-R1.

Vergleichsweise moderat ist der Kurs für das High-End Premium System C 700. Zu den Komponenten dieses Quartetts gehören kompakte Koaxial Lautsprecher, ein CD-Player, ein Netzwerk Player und ein Stereo-Vollverstärker. Es ist anzunehmen, dass diese Serie für 5.000 Euro den Sound in vielen deutschen Wohnzimmern bereits revolutioniert. Eben dies deutet der begleitende Slogan an: „Rediscover Music.“

Wer sich die neuesten Systeme kurz vor Weihnachten leistet, wird sich nicht nur an dem ausgezeichneten Klang erfreuen. Gewiss ist die Anschaffung der Startschuss für lange Musiknächte, bei denen die CD-Sammlung endlich wieder im Mittelpunkt steht.

Weiterführende Links:


Hinweis: Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Technics


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.