Urlaub in Südafrika: Tipps und Kreditkarten für Kapstadt und Johannesburg

Urlaub in Südafrika: Tipps und Kreditkarten für Kapstadt und Johannesburg

Buntes Treiben im Süden Afrikas

Südafrika ist ein Land der Gegensätze mit einer reichhaltigen Kultur. Spätestens seit Abschaffung der Apartheid in den 90er Jahren ist es auch für Reisende ein sehr interessantes Ziel. Wie kaum an einem anderen Ort vermischen sich hier grundverschiedene Kulturen und erschaffen damit eine einzigartige Atmosphäre. Zwar ist Südafrika nicht frei von Problemen, doch wer sich an einige Tipps hält, kann dort einen erholsamen und ereignisreichen Urlaub verbringen.

Eines der wichtigsten Reiseziele ist ohne Frage die Hauptstadt Johannesburg. Hier gibt es die unterschiedlichsten Attraktionen zu entdecken, Kulturstätten laden zu Besuchen ein und die Kultur Südafrikas lässt sich hautnah erleben. Die Stadt leidet jedoch in Teilen unter einer hohen Kriminalität. Einige Stadtviertel sollten von Touristen vollständig gemieden werden, anderenorts empfiehlt es sich, keine teuren Wertsachen offen zu tragen. Welche Viertel genau betroffen sind, kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Deshalb lohnt sich vor Reiseantritt ein Blick in das Angebot des Auswärtigen Amts. Dort finden sich stets aktuelle Informationen über die derzeitige Lage in Johannesburg.

Weitere interessante Ziele sind Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung ganz in der Nähe der Großstadt. Traumhafte Strände erlauben hier auch ausgiebige Badeurlaube. Die beste Reisezeit dafür liegt in den Sommermonaten, das Klima erlaubt aber durchaus auch im Frühling oder Herbst den einen oder anderen Abstecher.

Wer sich mehr für Flora und Fauna von Südafrika interessiert, wird im Eastern Cape Nationalpark fündig, wo sich unter anderem Giraffen, Elefanten und weitere imposante Tierarten tummeln.


Inhaltsverzeichniss


Geld Abheben in Südafrika

Bei einer Reise in Südafrika kommen Besucher mit dem Euro naturgemäß nicht weit. Für Zahlungen bedarf es der Landeswährung Rand, die problemlos an zahlreichen Geldautomaten verfügbar ist. Das Abheben ist für Ausländer sowohl mit einer EC-Karte als auch mit Kreditkarten möglich. Vor allem in Städten sollten Touristen aber Geldautomaten in Gebäuden bevorzugen, beispielsweise in Bankfilialen oder in Einkaufszentren. Diese Automaten werden ständig überwacht, wodurch es zu weniger kriminellen Ereignissen kommt. Auf diese Weise können nicht nur Überfälle vermieden werden, sondern auch der Diebstahl der eigenen PIN durch Manipulationen am Gerät.

Wer Euro in Rand umtauschen möchte, erledigt dies am besten vor Ort bei einer der vielen Wechselstuben. Die Kurse sind hier in der Regel besser als bei einem Umtausch in Europa.

Die besten Kreditkarten für Südafrika

Kreditkarten sind für Südafrika eine bessere Option als EC-Karten. Sie bieten nicht nur eine höhere Akzeptanz, sondern potenziell auch geringere Gebühren. Besonders empfehlenswert sind Kreditkarten von VISA oder MasterCard, da sie nahezu überall eingesetzt werden können. Diner’s Club und American Express finden zwar auch Berücksichtigung in Südafrika, allerdings nicht annähernd im gleichen Maßstab.

Für geringe Gebühren bieten sich Reisekreditkarten an, da mit diesen Abhebungen von Bargeld kostenlos möglich sind und auch bargeldloses Bezahlen zu keinen zusätzlichen Kosten führt.

Kreditkarten für eine Südafrika Reise – Unser Kreditkartenvergleich!

Testsieger Platz 1 Platz 2 Platz 3
Kreditkarten
Eurowings Gold Barclaycard Visa DKB Visa
Empfehlung
98%
96%
95%
Geeignet für Familien, Urlauber und Geschäftsleute Familien und Gelegenheitsnutzer Studenten und junge Menschen
Eurowings Gold Barclaycard Visa DKB Visa
Jährliche Gebühr 0,00€ (1. Jahr)
69€ (ab 2. Jahr)
keine keine
Bargeldverfügung im Ausland Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Bezahlung außerhalb der EU (Auslandseinsatz) Kostenlos 1,99% vom Umsatz 1,75% vom Umsatz
Eurowings Gold Barclaycard Visa DKB Visa
Mietwagen-versicherung Inklusive Gegen Gebühr
Reiserücktritt-versicherung Inklusive Gegen Gebühr
Auslandskranken-versicherung Inklusive Gegen Gebühr
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Kreditkarten für Südafrika – Unser Testbericht!

  • Unser Testsieger: Eurowings Gold

    Germanwings Gold Warum ist die Eurowings Gold als Testsieger hervorgegangen? Dies hat gleich mehrere Gründe, auf die wir nun ausführlich eingehen.

    Mit der Eurowings Gold genießen Sie zahlreiche Vorteile. 0,-€ Auslandsgebühren, das Eurowings-Vielfliegerprogramm, eine kostenlose Reise-Rücktrittskosten-Versicherung, eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung und eine Auslandsreisekrankenversicherung sind nur wenige der zahlreichen Vorteile. Selbst Familienangehörige des Kreditkarteninhabers der Eurowings Gold sind bei Reiserücktritt- und Auslandsreisekrankenversicherung mitversichert.

    Keine Gebühr für den Auslandseinsatz: Der größte Vorteil ist allerdings, dass bei dieser Kreditkarte keinerlei Gebühren im Ausland anfallen. Im Gegensatz zu anderen Kreditkarten, wie die ebenfalls vorgestellte Barclaycard New Vis oder DKB Visa, fallen bei der Bezahlung außerhalb der EU keine Gebühren an. Auch die Bargeldabhebung ist im Ausland kostenfrei.

    Weitere Vorteile der Eurowings Gold Kreditkarte

    • 0€ Beitrag im 1. Jahr
    • Keine Gebühren im Ausland
    • Mietwagen-Vollkaskoversicherung inklusive (Familienangehörige mitversichert)
    • Reise-Rücktrittskostenversicherung inklusive (Familienangehörige mitversichert)
    • Auslandskrankenversicherung inklusive
    • Vielfliegerprogramm (1 Meile pro 1€ Umsatz)
    • 2.500 Meilen zur Begrüßung
    • Kein Meilenverfall
    • Fastlane und Sportgepäck bei Zahlung mit der Karte inklusive
    • 0% Zinsen bis zu 2 Monate
    • Kontoausgleich mit flexibler Rückzahlung

    Für wen ist die Eurowings Gold geeignet? Wie Sie sehen ist diese Kreditkarte vor allem für Reisen konzipiert. Sie eignet sich allerdings nicht nur für Vielflieger oder Geschäftsreisende, sondern auch für Familien und Menschen die nur einmal im Jahr ins Ausland (außerhalb der EU) reisen.

    Durch die kostenlosen Versicherungsleistungen und der gebührenfreie Auslandseinsatz relativiert sich auch die 69€ Jahresgebühr im 2. Jahr. Außerdem profitieren Sie von der bevorzugten Behandlung am Schalter (Fastlane) und der kostenfreien Sportgepäckaufgabe, sofern Sie die Reise mit der Eurowings Gold bezahlt haben.

    Keine Zinsen bis zu 2 Monate: Neben diesen Vorteilen bietet die Eurowings Gold die Möglichkeit fällige Beträge bis zu einem Zeitraum von 2 Monaten zurückzuzahlen. Dieser Rückzahlungszeitraum ist für Sie sogar zinsfrei. Der Kontoausgleich kann mit flexibler Rückzahlung erfolgen, d.h. Sie können sich aussuchen ob Sie die fälligen Beträge auf einmal oder als monatliche Rate (mind. 2% bzw. 15€ der ausstehenden Beträge) tilgen möchten. Bei Ratenzahlung fallen allerdings nach den zwei zinsfreien Monaten bankenübliche Zinsen an.

    Fazit: Die Eurowings Gold ist die beste Kreditkarte für Reisen nach Südafrika
    Sie ist günstig. Es fallen keinerlei Gebühren für den Einsatz im Ausland an und wichtige Versicherungsleistungen sind inklusive. Da es sich um ein Kartendoppel aus MasterCard und Visa handelt, erhalten Sie die größtmögliche Akzeptanz und das weltweit.

    » Alle Details und Vorteile der Eurowings Gold Kreditkarte ansehen


  • Platz 2: Barclaycard VISA

    BarclaycardDie Barclaycard New VISA bietet mit null Euro Jahresgebühr und null Euro Kosten für das europaweite Abheben von Bargeld ein starkes Paket. Kartenbesitzer haben bei der Barclaycard VISA zwei Monate Zeit, fällige Beiträge zinsfrei auszugleichen. Weiterhin können sie wählen, wie schnell sie ihre Rückzahlung vornehmen. Das monatliche Minimum liegt bei 15 Euro.

    » Alle Details und Vorteile der Barclaycard Visa Kreditkarte ansehen


  • Platz 3: DKB Kreditkarte (DKB Cash) inkl. kostenloses Girokonto

    DKB CashDie deutsche Internet-Bank DKB hat mit der DKB VISA-Card eine kostenlose Kreditkarte herausgebracht, mit der Sie rund um den Globus bargeldlos bezahlen und weiterhin ohne anfallende Gebühren am Geldautomaten Bargeldabhebungen von Ihrem Girokonto vornehmen können, welches an die Karte gekoppelt ist. Der Zinssatz beträgt 1,05 Prozent bei Ihrer DKB VISA-Card und 0,2 Prozent bei Ihrem Internet-Konto. Die Dispozinsen liegen bei 7,9 Prozent.

    » Alle Details und Vorteile der DKB Visa Kreditkarte ansehen

Was ist bei Kreditkarten im Ausland zu beachten?

Wer eine Kreditkarte im Ausland nutzt, achtet in erster Linie auf seine Sicherheit. In einigen Ecken der Welt ist Kriminalität weit mehr verbreitet als in Deutschland oder Europa, weshalb es immer wieder zu Diebstählen oder Überfällen kommt. Schützen können Reisende sich mit einigen einfachen Vorsichtsmaßnahmen. Zu verzichten ist vor allem auf das Mitführen der PIN, da ohne diese keine Bargeldabhebungen möglich sind und der Schaden sich bei einem Diebstahl dann in Grenzen hält. Die PIN existiert deshalb im besten Fall nur im Kopf des Kartenbesitzers.

Sollte eine Karte dennoch einmal verloren gehen, ist auch das noch kein Grund zur Panik. Eine Kreditkarte in Südafrika sperren lassen ist erfreulicherweise sehr einfach möglich. Über die Hotline +49 116 116 ist dies in wenigen Minuten möglich. Dabei ist es auch völlig unwichtig, von welcher Bank genau eine Karte ausgegeben wurde.

Ebenfalls beachtenswert bei der Nutzung von Kreditkarten im Ausland sind anfallende Gebühren beim Abheben von Bargeld oder bargeldlosen Zahlungen. Die eigene Hausbank kann dafür schon mal fünf bis zehn Euro verlangen. Um sich vor bösen Überraschungen zu schützen, sollten die Gebühren also vor Reiseantritt studiert werden. Vermeiden lassen sich derartige Kosten durch eine Reisekreditkarte.

 

Wo wird eine Kreditkarte in Südafrika häufig genutzt?

Kreditkarten sind in den großen Städten Südafrikas weit verbreitet und erfreuen sich einer hohen Akzeptanz. Urlauber sollten hier also auf keinerlei Probleme treffen. Auch in Hotels ist die Zahlung per Kreditkarte kein Problem und selbst für kleine Beträge eine valide Option. Ganz anders sieht dies aber in den weitläufigen ländlichen Gegenden von Südafrika aus. Hier sind Kreditkarten weitgehend unbekannt und helfen bei der Begleichung von Rechnungen kaum weiter. Zudem finden sich an derartigen Orten auch kaum bis gar keine Geldautomaten. Vor einem Trip ins Landesinnere ist es deshalb zu empfehlen, schon vorher in der Stadt ausreichend Bargeld mitzunehmen.

 


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.