Urlaub in Südafrika: Tipps und Kreditkarten für Kapstadt und Johannesburg

Urlaub in Südafrika: Tipps und Kreditkarten für Kapstadt und Johannesburg

Buntes Treiben im Süden Afrikas

Südafrika ist ein Land der Gegensätze mit einer reichhaltigen Kultur. Spätestens seit Abschaffung der Apartheid in den 90er Jahren ist es auch für Reisende ein sehr interessantes Ziel. Wie kaum an einem anderen Ort vermischen sich hier grundverschiedene Kulturen und erschaffen damit eine einzigartige Atmosphäre. Zwar ist Südafrika nicht frei von Problemen, doch wer sich an einige Tipps hält, kann dort einen erholsamen und ereignisreichen Urlaub verbringen.

Eines der wichtigsten Reiseziele ist ohne Frage die Hauptstadt Johannesburg. Hier gibt es die unterschiedlichsten Attraktionen zu entdecken, Kulturstätten laden zu Besuchen ein und die Kultur Südafrikas lässt sich hautnah erleben. Die Stadt leidet jedoch in Teilen unter einer hohen Kriminalität. Einige Stadtviertel sollten von Touristen vollständig gemieden werden, anderenorts empfiehlt es sich, keine teuren Wertsachen offen zu tragen. Welche Viertel genau betroffen sind, kann sich von Zeit zu Zeit ändern. Deshalb lohnt sich vor Reiseantritt ein Blick in das Angebot des Auswärtigen Amts. Dort finden sich stets aktuelle Informationen über die derzeitige Lage in Johannesburg.

Weitere interessante Ziele sind Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung ganz in der Nähe der Großstadt. Traumhafte Strände erlauben hier auch ausgiebige Badeurlaube. Die beste Reisezeit dafür liegt in den Sommermonaten, das Klima erlaubt aber durchaus auch im Frühling oder Herbst den einen oder anderen Abstecher.

Wer sich mehr für Flora und Fauna von Südafrika interessiert, wird im Eastern Cape Nationalpark fündig, wo sich unter anderem Giraffen, Elefanten und weitere imposante Tierarten tummeln.

 


Inhaltsverzeichniss


 

Geld Abheben in Südafrika

Bei einer Reise in Südafrika kommen Besucher mit dem Euro naturgemäß nicht weit. Für Zahlungen bedarf es der Landeswährung Rand, die problemlos an zahlreichen Geldautomaten verfügbar ist. Das Abheben ist für Ausländer sowohl mit einer EC-Karte als auch mit Kreditkarten möglich. Vor allem in Städten sollten Touristen aber Geldautomaten in Gebäuden bevorzugen, beispielsweise in Bankfilialen oder in Einkaufszentren. Diese Automaten werden ständig überwacht, wodurch es zu weniger kriminellen Ereignissen kommt. Auf diese Weise können nicht nur Überfälle vermieden werden, sondern auch der Diebstahl der eigenen PIN durch Manipulationen am Gerät.

Wer Euro in Rand umtauschen möchte, erledigt dies am besten vor Ort bei einer der vielen Wechselstuben. Die Kurse sind hier in der Regel besser als bei einem Umtausch in Europa.

 

Die besten Kreditkarten für Südafrika

Kreditkarten sind für Südafrika eine bessere Option als EC-Karten. Sie bieten nicht nur eine höhere Akzeptanz, sondern potenziell auch geringere Gebühren. Besonders empfehlenswert sind Kreditkarten von VISA oder MasterCard, da sie nahezu überall eingesetzt werden können. Diner’s Club und American Express finden zwar auch Berücksichtigung in Südafrika, allerdings nicht annähernd im gleichen Maßstab.

Für geringe Gebühren bieten sich Reisekreditkarten an, da mit diesen Abhebungen von Bargeld kostenlos möglich sind und auch bargeldloses Bezahlen zu keinen zusätzlichen Kosten führt.

Kreditkarten für eine Südafrika Reise – Unser Kreditkartenvergleich!

Testsieger Tipp 1 Tipp 2 Tipp 3
Kreditkarten
Santander 1Plus Visa Barclaycard New Visa Eurowings Gold
Empfehlung
    99%
    98%
    97%
Santander 1Plus Visa Barclaycard New Visa Eurowings Gold
Jährliche Gebühr keine keine 0€ im 1. Jahr
69€ ab 2. Jahr
Bargeldabhebung in Deutschland Kostenlos kostenlos 4% (min. 5,95€)
Bezahlung außerhalb der EU (Auslandseinsatz) Kostenlos 1,99% vom Umsatz kostenlos
Santander 1Plus Visa Barclaycard New Visa Eurowings Gold
Mietwagen-versicherung keine Gegen Gebühr inklusive
Reiserücktritt-versicherung keine Gegen Gebühr Gegen Gebühr
Auslandskranken-versicherung keine Gegen Gebühr inklusive
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Unsere Kreditkarten Empfehlung für Südafrika

Vor der Beantragung einer bestimmten Karte lohnt sich ein Vergleich von Kreditkarten, um das beste Angebot für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Im Folgenden haben wir einige interessante Varianten bereits herausgesucht:

    • Santander 1Plus Visa Kreditkarte

      Die Santander 1Plus Visa Card ist eine hervorragende Lösung für alle Sparfüchse. Es fallen keine Gebühren für die Kartenführung an und das Abheben von Geld ist weltweit kostenlos möglich. Anfallende Beträge können Nutzer frei nach Wahl monatlich komplett begleichen oder in verschiedenen Raten. Wer möchte, kann außerdem auch noch zusätzliche Versicherungen buchen und sich damit zum Beispiel bei einem Krankheitsfall in Südafrika finanziell absichern.

      » Weitere Details und die Santander 1Plus Visa Kreditkarte beantragen


    • Eurowings Visa Gold Kreditkarte

      Wer bei seiner Kreditkarte ein Rundum-sorglos-Paket wünscht, wird bei der Eurowings Visa Gold Kreditkarte fündig. Ein umfangreiches Servicepaket bietet hohen Komfort in nahezu jeder Situation. Natürlich sind dabei auch Zahlungen sowie Bargeldabhebungen an Geldautomaten auf der ganzen Welt kostenfrei. Außerdem sind Versicherungen wie Reiseversicherung und Vollkasko für Mietwagen bereits inbegriffen. Im ersten Jahr ist das Führen der Karte für Neukunden kostenfrei, ab dem zweiten Jahr fallen dann in Anbetracht der Leistungen faire Gebühren von jährlich 69 Euro an.

      » Weitere Details und die Eurowings Visa Gold Kreditkarte bestellen


    • Eurowings Visa Classic Kreditkarte

      Die Eurowings Visa Classic ist eine etwas abgespeckte Variante der Gold-Variante. Auch hier ist das Abheben von Bargeld in der ganzen Welt kostenlos und Nutzer freuen sich über flexible Zahlungsmöglichkeiten. Es fehlen lediglich einige zusätzliche Komfortfunktionen wie etwa inkludierte Versicherungen. Dafür ist die Karte mit 19 Euro Gebühren im Jahr aber auch deutlich günstiger und wer möchte, kann optional trotzdem noch einzelne Dienste hinzubuchen. Damit ist die Eurowings Visa Classic eine gute Wahl für alle, die sich den Service bei ihrer Kreditkarte am liebsten nach eigenen Vorstellungen zusammenstellen. Übrigens ist auch diese Kreditkarte im ersten Jahr kostenlos.

      » Weitere Details und die Eurowings Visa Classic Kreditkarte beantragen


  • Barclaycard New Visa Kreditkarte

    Die Barclaycard New Visa bietet Basisfunktionen einer Kreditkarte, verzichtet dabei aber gänzlich auf irgendwelche Gebühren. Sowohl das Führen der Karte ist dauerhaft kostenfrei wie auch das Abheben von Bargeld im Ausland oder bargeldlose Zahlungen. Die Kreditkarte verzichtet zwar weitgehend auf Komfortfunktionen, diese lassen sich aber bei Bedarf einzeln buchen, zum Teil auch nur für einen bestimmten Zeitraum. Eine hervorragende Lösung, wenn eine Reisekrankenversicherung zum Beispiel nur im Urlaub für vier Wochen benötigt wird und ansonsten keinen Zweck erfüllen würde.

    » Weitere Details und die Barclaycard New Visa Kreditkarte bestellen


Prepaid Kreditkarte als Alternative für Reisen nach Südafrika

Wurde der Antrag auf eine Kreditkarte von der Bank abgelehnt? Das ist noch kein Beinbruch, denn es gibt mit Prepaid Kreditkarten auch eine Alternative zur klassischen Variante. Zwar sind Prepaid Kreditkarten hinsichtlich der Gebühren meist teurer als normale Karten, dafür erhalten wirklich alle eine solche Karte, auch bei negativer Schufa oder anderen Problemen mit der Bonität. Empfehlen können wir zum Beispiel die VIABUY Prepaid MasterCard, die alle Vorteile einer gewöhnlichen MasterCard bietet.

Zahlungen sind sowohl im Internet als auch in Geschäften vor Ort möglich, außerdem sind Bargeldabhebungen weltweit zu vergleichsweise günstigen Konditionen möglich. Bei einer Prepaid Kreditkarte ist aber darauf zu achten, vor einem Reiseantritt genügend Geld auf die Karte zu laden. Es ist nicht möglich, eine solche Karte zu überziehen.

» Die Vorteile der Prepaid VIABUY Kreditkarte – zum Anbieter


 

Was ist bei Kreditkarten im Ausland zu beachten?

Wer eine Kreditkarte im Ausland nutzt, achtet in erster Linie auf seine Sicherheit. In einigen Ecken der Welt ist Kriminalität weit mehr verbreitet als in Deutschland oder Europa, weshalb es immer wieder zu Diebstählen oder Überfällen kommt. Schützen können Reisende sich mit einigen einfachen Vorsichtsmaßnahmen. Zu verzichten ist vor allem auf das Mitführen der PIN, da ohne diese keine Bargeldabhebungen möglich sind und der Schaden sich bei einem Diebstahl dann in Grenzen hält. Die PIN existiert deshalb im besten Fall nur im Kopf des Kartenbesitzers.

Sollte eine Karte dennoch einmal verloren gehen, ist auch das noch kein Grund zur Panik. Eine Kreditkarte in Südafrika sperren lassen ist erfreulicherweise sehr einfach möglich. Über die Hotline +49 116 116 ist dies in wenigen Minuten möglich. Dabei ist es auch völlig unwichtig, von welcher Bank genau eine Karte ausgegeben wurde.

Ebenfalls beachtenswert bei der Nutzung von Kreditkarten im Ausland sind anfallende Gebühren beim Abheben von Bargeld oder bargeldlosen Zahlungen. Die eigene Hausbank kann dafür schon mal fünf bis zehn Euro verlangen. Um sich vor bösen Überraschungen zu schützen, sollten die Gebühren also vor Reiseantritt studiert werden. Vermeiden lassen sich derartige Kosten durch eine Reisekreditkarte.

 

Wo wird eine Kreditkarte in Südafrika häufig genutzt?

Kreditkarten sind in den großen Städten Südafrikas weit verbreitet und erfreuen sich einer hohen Akzeptanz. Urlauber sollten hier also auf keinerlei Probleme treffen. Auch in Hotels ist die Zahlung per Kreditkarte kein Problem und selbst für kleine Beträge eine valide Option. Ganz anders sieht dies aber in den weitläufigen ländlichen Gegenden von Südafrika aus. Hier sind Kreditkarten weitgehend unbekannt und helfen bei der Begleichung von Rechnungen kaum weiter. Zudem finden sich an derartigen Orten auch kaum bis gar keine Geldautomaten. Vor einem Trip ins Landesinnere ist es deshalb zu empfehlen, schon vorher in der Stadt ausreichend Bargeld mitzunehmen.

 


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.