Stromsparen leicht gemacht – Wie ihr dank LED-Lampen viel Geld sparen könnt

Stromsparen leicht gemacht – Wie ihr dank LED-Lampen viel Geld sparen könnt

In der kalten Jahreszeit ist es in der Regel um einiges dunkler als im Frühjahr oder im Sommer. Es wird abends früher dunkel und morgens erst recht spät hell. Aus diesem Grund muss deutlich mehr Strom für die Beleuchtung der Wohnung oder des Eigenheims eingerechnet werden. Hinzu kommt aufgrund der Feiertage noch die festliche Beleuchtung. Alles in allem wird im Winter deutlich mehr Geld für Strom ausgegeben. Da lohnt es sich durchaus mal darüber nachzudenken, ob es vielleicht eine Möglichkeit gibt, wie man Strom sparen kann, ohne auf eine üppige Beleuchtung verzichten zu müssen.

Mit LEDs Strom sparen

Eine einfache Möglichkeit, wie man nicht nur im Winter Strom sparen kann, ist die Umrüstung auf LED. Schließlich findet man in mindestens der Hälfte der deutschen Haushalte noch alte Glühbirnen, obwohl diese bereits 2009 weitestgehend vom Markt verbannt wurden, indem man ihre Produktion einstellte und den Verkauf verbot. Viele Deutsche trauen den altbekannten Glühbirnen mehr als den neuen LED-Lampen, obwohl diese im Vergleich einige erhebliche Vorteile bieten, anders als beispielsweise die Energiesparlampe. Außerdem entwickelt sich das Konzept LED immer weiter wodurch diese Beleuchtungsvariante immer weiter verbessert wird. Was sie schon jetzt zu bieten haben und warum sich eine Umstellung von alten Glühbirnen auf LED lohnt, erfahrt ihr hier.

LED vs. Glühbirnen – Der Vergleich

Stromkosten sparen durch LEDs | © panthermedia.net /VGeorgiev

Stromkosten sparen durch LEDs | © panthermedia.net /VGeorgiev

Glühbirnen sind in vielen deutschen Haushalten noch immer vorhanden. Es wird nicht unbedingt jedes Zimmer mit Glühbirnen beleuchtet, dennoch ist die Zahl an verbleibenden Glühbirnen recht groß. Ein Grund, der die meisten potenziellen Sparfüchse von der Umstellung auf LED abhält, ist der Preis der Beleuchtungsvariante. Schließlich sind LEDs im Vergleich deutlich teurer als beispielsweise Energiesparlampen. Viele Menschen sind nicht bereit, den höheren Preis auszugeben, und greifen lieber zu ihren Glühbirnen-Vorräten oder zu Energiesparlampen. Dabei würde sich der Kauf von LED-Lampen durchaus auszahlen.

Immerhin haben LED-Lampen eine rund fünfzig Mal längere Lebensdauer als die alten Glühbirnen, wodurch der höhere Preis schonmal etwas relativiert wird, wie ihr auch in diesem ausführlichen LED-Ratgeber nachlesen könnt. Darüber hinaus haben LED einen deutlich geringeren Energieverbrauch als Glühbirnen und sind sogar effizienter als Energiesparlampen. Dank dieser Tatsache könnte ihr einiges an Stromkosten sparen, wenn ihr auf LED umsteigt und müsst euch auch über den höheren Preis nicht mehr den Kopf zerbrechen. Ein weiterer Vorteil von LED-Lampen ist, dass sie deutlich stärker leuchten und außerdem auch sofort mit voller Helligkeit leuchten, wenn man sie einschaltet.


Hier erfahrt ihr, wie der Umstieg auf LED problemlos gelingt.


Wie viel Geld spart man mit LED-Lampen?

Besonders dann, wenn die Lampen häufig in Gebrauch sind, zahlen sich LED-Leuchten aus, unter anderem Dank ihrer langen Lebensdauer, aber vor allem aufgrund ihrer Energieeffizienz. Im Durchschnitt spart man bei der Umstellung von alten Glühbirnen auf LED zwischen 80 und 90 Prozent der Stromkosten pro Jahr. Das können hochgerechnet auf ein paar Jahre schonmal einige hundert Euro Ersparnis sein. Außerdem muss man nicht ständig losfahren, um neue Lampen zu kaufen, da sich LEDs recht lange halten. Besonders im Winter gehen die Ersparnisse nach oben, da man im Vergleich zu anderen Jahreszeiten mehr Strom für die Beleuchtung des Hauses verbraucht, aber gleichzeitig auch eine Menge spart, wenn man auf LED setzt.

Fazit zum Stromsparen durch LEDs

Wer diesen Winter Strom sparen möchte, sollte nun schnell auf LEDs umsteigen. Im Gegensatz zu den bereits vor Jahren aus dem Handel genommenen Glühbirnen bieten LEDs eine deutlich längere Lebensdauer. Noch viel wichtiger ist: LEDs sind sogar energieeffizienter als Energiesparlampen oder Halogenlampen und sind somit trotz des verhältnismäßig hohen Anschaffungspreises durchaus rentabel. Des Weiteren werden LEDs immer weiter verbessert, weshalb sich auch in Zukunft noch weitere deutliche Vorteile aufzeigen werden. Für Sparfüchse ist die LED-Lampe daher mittlerweile nicht mehr nur ein Geheimtipp, sondern viel mehr ein Must-Have, welches ein enormes Ersparnis an Stromkosten verspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.