Reiseplanung für die Vereinigten Staaten von Amerika – Tipps & Hinweise für eine unproblematische Einreise in die USA

Reiseplanung für die Vereinigten Staaten von Amerika – Tipps & Hinweise für eine unproblematische Einreise in die USA

Laut aktuellen Statistiken sind die USA, genauer gesagt United States of America, auf dem dritten Platz wenn es um die beliebtesten Reiseziele aller Nationen weltweit geht. Allein im vergangenen Jahr besuchten rund 73 Millionen Menschen aus der ganzen Welt dieses Fleckchen Erde, kurz nach Spanien auf dem zweiten und Frankreich auf dem ersten Platz. Nicht ohne Grund ist Amerika so beliebt: die vielseitigen Lifestyles, Sehenswürdigkeiten und Kulturen, welche hier aufeinander treffen, sind vor allem für Besucher von außerhalb sehr interessant. Die Vereinigten Staaten von Amerika kann man fast schon als eigenes Lebensgefühl bezeichnen, dass sowohl Touristen und junge Menschen im Auslandsjahr, aber auch viele Berufstätige regelmäßig und gern besuchen.

Eine Reise in die USA planen

Statistik: Beliebteste Reiseziele aller Nationen nach Anzahl der Besucher im Jahr 2017* (in Millionen) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Jetzt ist es sicher: die nächste Reise geht in die Vereinigten Staaten von Amerika. Als Tourist, der vielleicht zum ersten Mal in die USA einreist, freut man sich bereits auf die ganzen bekannten Highlights, doch zunächst steht erst einmal die Planung im Vordergrund. Hier stellt sich die Frage: wo fange ich mit der Reiseplanung an und was ist besonders wichtig? Wer da nicht gerade jemanden im Freundeskreis hat, der sich mit Reisen in die USA auskennt, kann am Anfang ganz schnell sehr verloren dastehen.

Um euch die Planung um ein großes Stück einfacher zu machen und damit ihr die wichtigsten Punkte und Unterlagen nicht vergesst, haben wir uns in diesem Beitrag etwas genauer mit dem Thema beschäftigt. Im folgenden erfahrt ihr also welche Unterlagen wichtig sind, welche Highlights es in den USA gibt und an wen ihr euch wenden könnt, wenn ihr vor Ort noch irgendwelche Fragen habt.

Wichtige Unterlagen für die Einreise in die USA

Reisepass Visum USA ESTA | © panthermedia.net /belchonock

Reisepass Visum USA ESTA | © panthermedia.net /belchonock

Vor allem bei der Einreise in die USA gehört etwas Planung im Voraus dazu. Die Regeln und Voraussetzungen dafür sind besonders und einige Dinge sind bei weitem nicht so einfach wie bei den meisten anderen Ländern. Es gibt einige Unterlagen die für die USA unbedingt notwendig sind:


  • Reisepass für die USA

    Für die Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika ist es unumgänglich einen Reisepass mit sich mit zu führen. Sowohl Erwachsene als auch Kinder sind mittlerweile darauf angewiesen einen eignen Reisepass mitzuführen. Unser Tipp: Neben den originalen Reisepässen ist es im Zweifel des Verlusts von Gepäck oder anderen Umständen immer sinnvoll in einer weiteren Tasche Kopien aller Reisepässe mit sich zu führen.

  • Visum für die USA

    Genauso wichtig wie ein gültiger Reisepass ist auch das Visum für die Einreise in die USA. Diese Genehmigung, die im Reisepass hinterlegt wird, erlaubt es euch für einen gewissen Zeitraum die Vereinigten Staaten zu bereisen. Wie bei vielen anderen Ländern gibt es aber auch für die USA eine sehr gute Alternative zum Visum, die sich mittlerweile mehr als bewiesen hat.

    Die Rede ist hier vom sogenannten ESTA, genauer “Electronic System for Travel Authorization”. Als vollkommen online anwendbare Alternative kann man online z.B. auf estaformular.org sein ESTA beantragen, wie ihr bei der im Voraus verlinkten Infoseite genauer erfahren könnt, und kommt so ganz einfach für zwei Jahre an euer „Visum“.


Ihr wollt noch mehr zu eurer USA Reise wissen und seid euch bei einigen Punkten noch unsicher? Für alle unter euch, die alle Punkte noch einmal abchecken wollen, gibt es bei der verlinkten Infoseite eine vollständige Checkliste für eure Reise nach New York und Co.


Fazit zur Reiseplanung für die USA-Reise

Wer sich auf den weiten Weg in die Vereinigten Staaten von Amerika machen möchte, sollte vorher genau planen und vor allem alle Unterlagen immer in doppelter Ausführung bei sich haben. Dank einiger einfach Tipps und solch praktischen Angebote, wie zum Beispiel dem ESTA, ist es mittlerweile kaum noch problematisch und ohne Aufwand verbunden. Lediglich die Zeit sollte man nicht überschätzen. Das Beantragen eines Reisepasses kann schon mal einige Wochen dauern und sollte daher rechtzeitig erfolgen. Doch mit der richtigen Planung steht euch und der Reise in die USA absolut nichts mehr Wege!


Kreditkarten USA UPDATE 2018: Testsieger – Welche Kreditkarte ist z.B. die beste für New York?



Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.