Lauschen, Kochen, Lachen – so schön können kalte Winterabende sein

Lauschen, Kochen, Lachen – so schön können kalte Winterabende sein

Draußen ist es kalt und die Tage werden kürzer – der Winter bringt es mit sich, dass durch die frühe Dunkelheit die Abende immer länger werden. Die meisten sehnen sich einfach nur danach, diese Abende gemütlich zu Hause in der Wärme zu verbringen, statt groß etwas zu unternehmen. Doch wie lassen sich die kalten Winterabende gestalten, ohne dass es langweilig wird? Wir haben hier ein paar Tipps für Euch zusammengestellt.

Ab ins Warme mit Erholung und Spannung

Entspannung am Kamin an kalten Winterabenden | @ panthermedia.net / alexraths

Während tagsüber draußen die Sonne scheint und der Schnee glitzert wie aus einem märchenhaften Bilderbuch, ist man gedanklich vom Abend noch weit entfernt. Doch die frühe Dunkelheit holt uns ganz schnell in die Realität zurück – die meisten von uns wollen dann ins Warme und sich entspannen und aufwärmen. Manche Abende wollen mit Freunden oder der Familie verbracht werden, und an manchen Abenden wünschen wir uns vielleicht auch einfach nur Ruhe, Erholung und Entspannung und Zeit mit uns selbst.

Gerade diese Auszeiten sind auch wichtig, um unsere Akkus regelmäßig immer wieder aufzuladen. Ganz gleich, ob es ein Abend mit Freunden oder wir alleine sein möchten – ausschlaggebend ist immer, dass es uns gerade genau in diesem Moment gut tut. Das kann das klassische Lesen sein oder auch das Anhören von Hörbüchern. Vielleicht auch ein Spieleabend oder ein Wellness-Abend. Wir stellen Euch hier zwei unserer Lieblingsbeschäftigungen vor – vielleicht gehören sie ja auch bald zu Euren.

Unser Lesetipp: Winterfest: 12 Tipps für eine angenehme Winterzeit

Hörbücher – nicht weghören, aber wegträumen

Hoerbücher entfuehren in andere Welten | © panthermedia.net / CandyBox Images

Das klassische Lesen kennt jeder von uns, und wer zu den Leseratten und Bücherwürmern gehört weiß, wie schön es ist immer wieder in andere Welten entfliehen zu können. Bücher regen zu Gedanken- und Fantasiereisen an und geben uns die Möglichkeit, komplett vom Alltag abzuschalten. Doch an manchen Abenden sind die Augen vielleicht schon zu müde oder die Konzentration auf die kleinen Buchstaben lässt langsam nach. Aber schön wäre es doch, jetzt vielleicht eine Geschichte zu hören – vielleicht einen Bestseller-Roman, einen spannenden Krimi oder auch abenteuerliche Fantasy? Vielleicht auch einen bittersüßen Liebesroman? Zu müde, um zu lesen aber zu wach, um einzuschlafen – in diesem Fall sind Hörbücher die ideale Lösung. Wie auch immer der eigene Geschmack ist oder welches Genre auch bevorzugt wird: Die Welt der Hörbücher ist mittlerweile so umfangreich, dass für alle etwas dabei ist.

Auf die Ohren, fertig, los!

Hörbücher haben als schöne Alternative zum Lesen einge Vorteile: Man kann wunderbar die Augen schließen, während man der Stimme des Erzählers lauscht. Oftmals nehmen einen prominente Hörbuch-Sprecher wie Rufus Beck mit in eine faszinierende andere Welt – das ist kompletter literarischer Genuss für die Ohren. Zudem ist es durch das Internet und die Technik heutzutage ein Leichtes, sich Hörbücher herunterzuladen und anzuhören. Einer der bekanntesten Anbieter im Hörbuchbereich ist zum Beispiel audible – auf dem Online-Portal von audible gibt es eine große Auswahl von spannenden Hörbuchdownloads, die auf allen Endgeräten wie Smartphone, Tablet und PC abgespielt werden können. So einfach, dass es nur noch zu sagen gibt: Auf die Ohren, fertig, los – und einfach abtauchen in andere Welten.

Spiel- und Kochabende mit Freunden

Jeder Hobby-Koch liebt es, gute Freunde und die liebe Familie mit einem zauberhaften Menü verwöhnen zu dürfen. Doch dabei muss es nicht bleiben – oder besser soll es vielleicht auch gar nicht. Wie wäre es zum Beispiel, mit Freunden gemeinsam zu Kochen, statt immer nur alleine den Kochlöffel in der Küche zu schwingen? Wenn es in der Küche bunt zu geht verderben eben nicht immer viele Köche den Brei, denn so ein Abend kann gespickt sein mit den schönsten Anekdoten der Gäste oder den lustigsten Pannen. Das verspricht nicht nur Spaß, sondern verbindet Freundschaft, Freude und kulinarischen Genuss in der schönsten Weise.

Lachen stärkt das Immunsystem

Das Menü ist gekocht, das Essen serviert und das Dessert mittlerweile schon verspeist – und wie geht der Abend nun weiter? Einer der Klassiker unter geselligen Abenden ist immer noch ein Spieleabend mit Gesellschaftsspielen. Denn Spielen ist nicht nur was für Kinder. Die Klassiker unter den Spielen wie Mensch ärgere dich nicht, Monopoly, Risiko oder auch Kartenspiele wie Uno, Doppelkopf oder Phase 10 sind nahezu immer ein Garant für einen lustigen Spieleabend. Und wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, bringt vielleicht Activity oder Tabu mit ins Spiel. Ob Pantomime oder Begriffe umschreiben, ob Karten-, Strategie- oder Brettspiele – eines ist bei einem Spieleabend immer sicher: Er bringt viel Spaß, er bringt Menschen zum Lachen – und Lachen stärkt das Immunsystem und kann dazu beitragen, dass wir im Winter fit bleiben.

Fazit


Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Ob eine Auszeit zum Erholen und Zeit für sich selbst oder ein lustiger Abend mit Freunden – alles was uns gut tut, trägt zu unserem Wohlbefinden bei und gibt uns Kraft, um den Alltag besser zu bewältigen. So verhindert man nicht nur, dass Winterabende langweilig werden könnten, sondern sorgt dafür, dass die eigenen Akkus immer wieder aufgeladen werden.


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.