Deko-Trends für Weihnachten

Deko-Trends für Weihnachten

Weihnachten bringt ganz frischen Wind ins Haus und unter den Tannenbaum. Wer möchte denn schon jedes Jahr den gleichen Weihnachtsschmuck auspacken, wenn es gerade so schöne und Deko-Ideen für Weihnachten gibt, die sich auch noch so vielfältig miteinander kombinieren lassen.

Von zarten Pastelltönen bis hin zu dramatischen Eyecatchern, vom Stilmix mit echten Blumen bis hin zum traditionellen Lametta – an Weihnachten ist ein stilvoller Stilmix angesagt, der jedes Wohnzimmer und jeden Tannenbaum zu einem echten Highlight macht. Hier darf kombiniert und gemixt werden, was das Zeug hält. Wildromantisch, echt und natürlich – und natürlich auch noch außergewöhnlich. Wir stellen Euch hier heute die schönsten Deko-Trends für die diesjährigen Weihnachten vor.

Farben – von elegant bis dramatisch

Mit eisklaren Tönen wie Pastellblau und Weiß kommen die Farben für Weihnachten 2016 kühl und elegant in jedes zu Hause. Im Kontrast dazu sind starke Rottöne wie Burgunder und Aubergine dieses Jahr im Trend, die in Kombination mit Pink, Schwarz, Silber und Gold für einen romantisches Design und einem Hauch von Dramatik sorgen. Ganz neu und ein besonderes Highlight sind dieses Jahr leuchtende Neonfarben, die zu einem echten Blickfang werden können. Was übrigens nie aus der Mode kommt, sind die klassischen Weihnachtsfarben wie Rot, Grün und Gold. Eine Farbenmischung aus Tradition und dem gewissen Extra – und schon erstrahlt das Fest der Liebe in ganz neuen Farben.

Testumgebung aktiviert!

Back to nature – aber mit Lametta

Den Trend zur Echtheit und Natürlichkeit gibt es schon seit einigen Jahren – doch gerade auf der diesjährigen Christmasworld in Frankfurt begeisterte ein Trend die Besucher: ein Tannenbaum, der mit echten Rosen geschmückt war. So geht der Deko-Trend ungewöhnliche Wege in Sachen Natürlichkeit. Wo vorher Stoffblumen als Deko-Element verwendet wurde und in Kränze und Sträuße eingebunden wurden, setzt mit dieses Jahr auf frische und echte Blumen. Zudem liegen Deko-Elemente aus Naturmaterialien wie beispielsweise Holz, Moos und Rinde nach wie vorher hoch im Kurs und dürfen auch gerne mit kitschig-künstlichem Lametta kombiniert werden.

Testumgebung aktiviert!

Weihnachtskugeln von klassisch bis außergewöhnlich

Extravagante Fell- und Federkugeln, geschnitzte Tierköpfe aber auch klassische und traditionelle Formen wie der Tannenzapfen geben an Weihnachten eine Mischung aus Extravaganz und Klassik in den heimischen Wohnzimmern ab. Wilder Stilmix ist absolut erlaubt. Als Gegensatz dazu liegen auch edle und schlichte Kugeln zum Beispiel im milchigen Weiß im Trend, die Ruhe und Eleganz in den Deko-Mix bringen. Einen ganz individuellen Touch bringen handgerfertigte und handbemalte Weihnachtskugeln an den Weihnachtsbaum. Ob geschnitzt, gestrickt oder gefilzt: handgearbeitete Weihnachtskugeln sorgen für Persönlichkeit und Originalität zur Weihnachtszeit.

Weihnachtsgeschenke mit Stil | © panthermedia.net / Christian Müringer

Weihnachtsgeschenke mit Stil | © panthermedia.net / Christian Müringer

Kerzen, Bänder und Geschenke – schlicht und traditionell

Im Gegensatz zu einigen anderen Trends für Weihnachten, kommen Kerzen dieses Jahr eher klassisch im puren Design daher. Schlichte weiße oder rote Stumpenkerzen bringen weihnachtliche Tradition ins Haus. Immer mehr im Kommen sind übrigens auch große LED-Kerzen in Stumpenform. Was die Verpackung der Geschenke betrifft, dürfen sowohl klassiche Farben als auch traditionelle Elemente nicht fehlen. Das heißt: Rot, grün, und gold; Sterne, Engel und Weihnachtsmänner sind jedes Jahr an Weihnachten nahezu Pflicht an jedem Geschenk. Zusätzlich sind außergewöhnliche Möglichkeiten zur Personalisierung der Geschenke sehr gefragt.

– Anzeige –

Fazit: Deko für Weihnachten

Die Deko-Trends für die Weihnachten besinnen sich zum einen auf traditionelle und klassische Weihnachtsmaterialie, zu denen die neue Natürlichkeit und Echtheit mit ungewöhnlichen Farben gemischt wird. Insgesamt geht der Deko-Trend für Weihnachten zur natürlichen Schlichtheit, die mit ausgefallenen Elementen ein avantgardistisches und luxuriöses Fair verbreitet. Do-it-Yourself und Individualisierung sowohl von Deko-Elementen als auch Geschenken sind weiterhin beliebt und bringen mehr Persönlichkeit in die Weihnachtszeit und unter den Weihnachtsbaum.

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.