Cortal Consors Erfahrungen: Der Online Broker im Test und Vergleich von Tagesgeld-Zinsen 2014

Cortal Consors Erfahrungen: Der Online Broker im Test und Vergleich von Tagesgeld-Zinsen 2014

Cortal ConsorsCortal Consors gehört zu den Direktbanken und ist eine Tochter der französischen Bank BNP Paribas. Zu dem Privatkundenbereich gehören unter anderem die Produkte Girokonto inklusive Cortal Consors Visa Classic Kreditkarte, Tagesgeld und Wertpapierhandel mit dem Traderkonto. Hier finden Sie einen genaueren Überblick über das Angebot und Cortal Consors Erfahrungen. Gut informiert durch Erfahrungsberichte kann sich nach dem Cortal Consors Test entschieden werden, ob sich ein Wechsel zu der Bank für Sie lohnt.


  1. Cortal Consors Auszeichnungen
  2. Cortal Consors Girokonto
  3. Tagesgeld: Cortal Consors Tagesgeldkonto
  4. Broker-Depot: Cortal Consors online Trader-Konto
  5. Kontoeröffnung: Vollständiger Wechsel zur Cortal Consors Direktbank
  6. Cortal Consors Visa Karte
  7. Freundschaftswerbung

Cortal Consors: Eine Bank mit vielen Auszeichnungen

Über die letzten zwei Jahre hat Cortal Consors Auszeichnungen von unterschiedlichen Zeitschriften und Institutionen erhalten. Allein in diesem Jahr bewerteten folgende Quellen verschiedene Produkte (Tagesgeldknto, Girokonto, Traderkonto) der Direktbank als äußerst positiv:

  • Beste Banking App (Handelsblatt.com am 13.06.2014): Die Onlinezeitung verglich 20 Banking Tablet-Apps und kürte die App von Cortal Consors als Sieger.
  • Bestes Girokonto Online Focus Money (FOCUS-MONEY Ausgabe 18/2014): Von 20 unterschiedlichen Onlinebanken bekam Cortal Consors den Platz 1.
  • Focus Money Fairste Direktbank (FOCUS-MONEY Ausgabe 17/2014): Bei dieser Studie verglich die Zeitschrift die Kundenfreundlichkeit und Fairness unterschiedlicher Direktbanken miteinander. Cortal Consors gehörte mit vier weiteren Direktbanken zu den fairsten Finanzinstituten.
  • Broker Wahl 2014 (Website von Broker Test): Cortal Consors erhielt von Broker Test für den Daytrade Broker des Jahres 2014 Platz 1, für Futures Broker des Jahres 2014 Platz 2 und für Online Broker des Jahres 2014 Platz 2. Keine andere Bank schnitt bei Broker Test besser ab.

Die Cortal Consors Auszeichnungen sind beeindruckend und geben einen Hinweis auf das überzeugende Angebot der Direktbank. Natürlich sind eine individuelle Cortal Consors Erfahrung sowie ein eigener Cortal Consors Vergleich mithilfe unserer Darstellung des Leistungsangebotes und der anfallenden Konten ebenfalls hilfreich.


Keine Kontogebühren und Kartengebühren:
das Cortal Consors Girokonto

Für Neukunden und bestehende Kunden bietet Cortal Consors BNP Paribas ein kostenloses Girokonto an. Doch was gehört genau zu den kostenfreien Leistungen des Girokontos?

  • Kontoführungsgebühren
  • Cortal Consors Visa Classic Kreditkarte Cortal Consors Visa Classic Partnerkreditkarte
  • Girocard
  • Bargeldabhebungen mit der Cortal Consors Visa Classic an allen Geldautomaten mit VISA-Zeichen weltweit
  • hohe Bargeldauszahlungen von bis zu 25.000 Euro in vielen Filialen der Kooperationspartner deutschlandweit
  • Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge bei Onlineausführung
  • Kontoauszüge
  • mobiles Banking per App
  • SMS-Info bei ausgehenden Online-Überweisungen von mehr als 1.000 Euro

Zudem versüßt die Direktbank ihren Kunden das Girokonto mit Prämien, was ebenfalls zu einer positiven Cortal Consors Erfahrung führt. Diese gibt es für Zahlungen mit der Girocard oder der Cortal Consors Visa Classic und belaufen sich auf maximal 100 Euro pro Jahr.

Bei so vielen kostenfreien Leistungen und verlockenden Prämien verbleibt die Frage, wofür Gebühren erhoben werden. So entstehen Kosten bei Inanspruchnahme eines Dispokredites in der Höhe von 7,90% p.a. Sollzinsen.

Wer an Geldautomaten ohne VISA-Zeichen mit der Cortal Consors Visa Classic Kreditkarte Geld abhebt, muss ebenfalls mit Zusatzkosten rechnen. Dies sollte beachtet werden, um eine negative Cortal Consors Erfahrung zu vermeiden.


Das kostenlose Girokonto von Cortal Consors


Testergebnis: Bewertung vom Girokonto in unserem Cortal Consors Test
Erfahrungsberichte und unser Cortal Consors Test (Girokonto Test) zeigen, dass das Angebot Online-Girokonto empfehlenswert ist. Nutzer müssen jedoch beachten, dass keine Geldeinzahlungen möglich sind und somit Überweisungen von anderen Konten auf dieses Online-Konto erforderlich sind.

Tagesgeld bei Cortal Consors BNP Paribas:
Das Tagesgeldkonto mit hohen Zinsen

Zinsen sind, wie Erfahrungsberichte zeigen, eine Rarität geworden. Umso attraktiver ist es, bei Cortal Consors Tagesgeld anzulegen. So gibt es auf das Cortal Consors Tagesgeld 1,2 % Zinsen pro Jahr, sofern der Betrag nicht 50.000 Euro überschreitet. Wird dieser Wert überschritten, erhalten Kunden Zinsen von 0,7 % pro Jahr.

Im Tagesgeld Test mit anderen Banken ist dies derzeit ein hoher Wert (08/2014). Die Gutschrift über die tagesgeldzinsen erfolgt vierteljährlich zum Quartalsende bei taggenauer Verzinsung. Zu den Serviceleistungen gehören eine kostenfreie Kontoführung inklusive dem Verrechnungskonto und dem Wertpapierdepot, kostenfreie Kontoauszüge und ein Einsehen des Kontos über eine dementsprechende App. Zudem kann zu jederzeit über die komplette Summe kostenfrei verfügt werden.


Tagesgeldkonto: Das kostenlose Tagesgeld-Konto von Cortal Consors BNP Paribas


Testergebnis: So schneidet das Konto Cortal Consors Tagesgeld in unserem Cortal Consors Test ab

Es ist eine gute Idee, bei der Cortal Consors Tagesgeld anzulegen. Jedoch sollte beachtet werden, dass der im Test mit anderen Banken hoch abschneidende Satz an Zinsen ausschließlich für Neukunden zählt und für einen Zeitraum von 12 Monaten garantiert wird.

Wer in den letzten sechs Monaten oder davor bereits ein anderes Konto oder ein Depot bei der Bank eröffnet hat, kommt nicht in den Genuss der hohen Zinsen. Ebenfalls zeigen Cortal Consors Erfahrungen im Tagesgeld Test, dass es kleine Abzugspunkte für die Übersichtlichkeit der Website zur Konteneinsicht gibt. Diese sind laut zahlreicher Cortal Consors Erfahrungen jedoch nicht gravierend.


Brokerwahl: Cortal Consors Trader Konto für private Online Broker

Für Neukunden gibt es ein attraktives Cortal Consors Traderkonto. Erfahrungsberichte offenbaren, dass es besonders kostengünstig ist. So belaufen sich die Cortal Consors trading Kosten pro Trade für private Online Broker für einen Zeitraum von 12 Monaten auf 4,95 Euro. Danach werden 0,25 % des Tradevolumens berechnet, wobei nicht mehr als 69 Euro erhoben werden.

Das Depot für die Wertpapiere sowie das Verrechnungskonto für das Cortal Consors trading Konto sind vollkommen kostenfrei. Ebenso fallen für Limitorders und Aufträge für das Cortal Consors Trader Konto keine Gebühren an.

Auch die Software für das Trading, die laut Cortal Consors Erfahrungen hervorragend ist und sich für iPhone, iPad, Android und BlackBerry eignet, ist frei von Kosten. Leicht verständliche Hilfetools ermöglichen auch Branchenneulingen ein Trading. Es ist daher nicht verwunderlich, dass professionelle Online Broker im Broker Test sie als empfehlenswert auszeichneten.


Online-Broker: Das Traderkonto für alle deutschen Handelsplätze


Broker Testergebnis: So bewerten wir im Cortal Consors Test das Cortal Consors Trader Konto

Das Cortal Consors Trader-Konto ist ein ordentliches Produkt der französischen Direktbank, weshalb es im Cortal Consors Testbericht von Brokertest und laut Cortal Consors Erfahrungen auch sehr gut abschneidet. Private Online Broker loben die einfache Nutzung der Cortal Consors Trading App.

Zu beachten ist jedoch, dass die geringen Kosten für die Trades nur für die ersten 12 Monate zählen. Zudem kann das Angebot für das Cortal Consors Trader Konto nicht für Bestandskunden genutzt werden, weshalb es hin und wieder bei den Cortal Consors Erfahrungen negativ abschneidet.


Kontoeröffnung bei Cortal Consors:
Vollständiger Wechsel zur Direktbank wird belohnt!

Erfahrungsberichte und die Werbung zeigen, dass ein Wechsel mit dem kompletten Depot zur Cortal Consors Direktbank sich lohnen kann. Wenn Neukunden dies tun, erhalten sie laut Test 2% Zinsen pro Jahr auf Cortal Consors Tagesgeld von einem Betrag bis zu 20.000 Euro plus 1% Zinsbonus, sofern das alte Depot geschlossen wird. Daraus ergeben sich letztlich 3% Zinsen auf das Cortal Consors Tagesgeld.

Selbstverständlich ist das Cortal Consors Tagesgeld täglich verfügbar. Der Test offenbart ferner, dass das Verrechnungskonto und das Wertpapierdepot kostenfrei sind. Gleiches zählt laut Online Broker für die Tradingsoftware.

Um diesen hohen Zinssatz zu erhalten, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Diese werden im Folgenden aufgeführt:

  • es müssen Wertpapiere im Wert von zumindest 6.000 Euro übertragen werden und diese für mindestens 12 Monate gehalten werden (betrifft nicht einzelne Wertpapiere)
  • das alte Depot muss geschlossen werden
  • der Übertrag der Wertpapiere erfolgt innerhalb von drei Monaten nach Konteneröffnung
  • das Depot wird von einer Fremdbank übertragen
  • nur für Neukunden

Erfahrungsberichte zeigen, dass sich der Depotwechsel sehr einfach gestaltet. Dafür füllt der Neukunde nur ein dementsprechendes Formular für eine zweckgebundene Vollmacht aus. Im Anschluss kümmert sich Cortal Consors um die komplette Durchführung schnell und kostenfrei.


Fazit: So schneidet der komplette Depotwechsel bei uns im Test ab

3% Zinsen pro Jahr sind selbstverständlich verlockend und laut unserem Test bietet kaum eine andere Direktbank bessere Konditionen an. Zudem ist der komfortable Wertpapierhandel bei diesem Finanzinstitut hervorzuheben, weshalb dieser im Broker Test auch so gut abschneidet.

Die Cortal Consors Erfahrung zeigt daher, dass sich ein kompletter Depotwechsel durchaus lohnen kann. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass dieses Angebot exklusiv für Neukunden ist und diverse Konditionen beachtet werden müssen. Wer sich diese gut überlegt und erfüllt, macht sicherlich keine schlechte Cortal Consors Erfahrung.


Cortal Consors Visa Karte:
Die Kreditkarte ohne Jahresgebühr

Wenn Sie bei Cortal Consors ein Girokonto eröffnen, erhalten Sie neben der Girocard auch eine Visa Debitkarte. Diese können wir in unserem Ratgeber ebenso wie das Girokonto der Bank durchaus weiterempfehlen, da sie dafür keine Jahresgebühr entrichten müssen. Außerdem fallen am Geldautomaten keine Gebühren für das Abheben an, sofern dieser das Visazeichen trägt.

Sie ist zudem eine gute Ergänzung zur Girocard, weil Sie mit ihr gebührenfrei in Geschäften weltweit einkaufen können. Des Weiteren werden keine Kosten erhoben, wenn Sie in den Filialen der Reisebank AG Beträge zwischen 1.000 und 25.000 Euro abheben.

Sollten Sie einmal den Dispokredit nutzen, fallen Gebühren von 7,9% an. Für eine verbesserte Sicherheit werden Sie über Umsätze ab 1.000 Euro per SMS informiert und die Kreditkarte ist mit dem Sicherheitssystem Verified by Visa ausgestattet.

Wir möchten in unserem Ratgeber hervorheben, dass Ihnen nicht nur die Jahresgebühr und die Gebühren für Bargeldabhebungen am Geldautomaten sowie den Karteneinsatz erlassen werden. Die Bank versüßt die Kreditkarte zudem mit einer Prämie von bis zu 100 Euro. So erhalten Sie für jede Kartenzahlung bis Ende dieses Jahres eine Gutschrift von 10 Cent. Dies kann schnell erreicht sein, wenn die Karte häufig eingesetzt wird. Dauerhaft kostenfrei ist ferner die Partnerkarte zu der Visa Kreditkarte.

Viele bestehende Kunden können aufgrund dieser vorteilhaften Konditionen die Visa Karte von Cortal Consors daher weiterempfehlen. Die Erfahrung mit der Karte offenbart jedoch einen Mangel: Obgleich der Einsatz weltweit kostenfrei ist, kann die Bank im Ausland Gebühren erheben. Laut der Erfahrung werden diese Kosten von Cortal Consors nicht übernommen.


Cortal Consors Freundschaftswerbung:
Neukunden werben und Prämien sichern

Eine Bank wie Cortal Consors setzt wie viele andere Finanzinstitute auf Mundpropaganda. Durch Freundschaftswerbung für die Tagesgeldkonten mit hohen Zinsen, den preiswerten Traderkonten zur Verwaltung von dem Aktiendepot oder anderen Finanzprodukten der Bank können Sie attraktive Prämien erhalten.

Damit Sie eine Prämie wie einen Gutschein oder ein technisches Gerät bekommen, müssen Sie erfolgreich einen Neukunden werben. Dies bedeutet, dass dieser tatsächlich ein Girokonto, ein Tagesgeldkonto oder ein Traderkonto für ein Aktiendepot bei Cortal Consors abschließt.

Als Werber im Rahmen der Freundschaftswerbung müssen Sie kein Girokonto bei der Bank haben oder auf andere Weise bei ihr Kunde sein. Es reicht aus, wenn Sie als Werber eine Weiterempfehlung mithilfe eines simplen Formulars auf der Homepage des Finanzinstitutes ausfüllen.

Um einen Gutschein oder eine Prämie in Form eines Sachgegenstandes zu kriegen, muss der Neukunde bei Kontoeröffnung den per E-Mail erhaltenen Werbungscode angeben. Der Ratgeber hält dazu an, Ihre Freunde darauf aufmerksam zu machen.

Sie als Werber bekommen von dem Finanzdienstleister Antwort, ob für Sie Prämienpunkte gut geschrieben worden sind. Pro Neukundenvermittlung werden Ihnen 50 Prämienpunkte vermerkt, die sich unter anderem für einen Philips iPhone Dock einsetzen lassen.

Cortal Consors Freunschaftswerbung: so geht´s!

Cortal Consors Freunschaftswerbung: so geht´s!

Bis zu sechs Neukundenwerbungen sind möglich und damit bis zu 300 Prämienpunkte. Erhalten Sie von der Bank die Antwort, dass Sie bereits 200 Prämienpunkte haben, können Sie sich beispielsweise eines der folgenden Produkte aussuchen:

  • iPad Mini
  • Dirt Devil Saug Roboter
  • Harman Kardon Noise Canceling Kopfhörer

Unser Ratgeber stellt daher fest, dass sich Freundschaftswerbung bei dieser Bank lohnen kann. Da die Produkte zudem empfehlenswert sind, ist daran nichts auszusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.