Kreditkarten Griechenland: Testsieger – Welche Kreditkarte ist z.B. die beste für Athen?

Kreditkarten Griechenland: Testsieger – Welche Kreditkarte ist z.B. die beste für Athen?

Pulverfeine Sandstrände, kristallklares Wasser, die typischen weißen Gebäude und eine schöne Mentalität. Griechenland bietet alles, was Sie sich als Urlauber wünschen können. Um die vielen Facetten des Landes kennenzulernen, wollen Sie sicherlich nicht den ganzen Tag am Strand verbringen. Sie durchforsten alte Ruinen, bilden sich in Museen weiter oder genießen die kulinarischen Highlights in den zahlreichen Bars, Cafés und Restaurants. Doch schnell stellt sich eine Frage, sollen Sie mit Bargeld oder einer Kreditkarte bezahlen?

Ist eine Kreditkarte für Griechenland erforderlich?

Kreditkarte Griechenland | © panthermedia.net /Andreas Ludwig

Griechenland liegt innerhalb der EU, weshalb Sie mit dem bekannten Euro bezahlen können. Das bedeutet, Sie müssen vorher kein Geld umtauschen. Das große Problem ist aber, dass Sie vor der Reise viel Geld mitnehmen müssen, denn es kostet Sie eine hohe Gebühr, wenn Sie im Ausland Geld von Ihrem Konto abheben möchten. Leicht zahlen Sie bis zu 20 Prozent mehr, nur weil Sie nicht genügend Geld dabei hatten.

Umso besser ist eine Kreditkarte, denn mit dieser können Sie, je nach Anbieter, kostenlos im Ausland Ihre Schulden begleichen. Zudem gehen Sie nicht das Risiko ein, dass Ihr gesamtes Geld gestohlen oder verlegt wird. Sollte Ihre Karte nicht mehr auffindbar sein, sperren Sie diese innerhalb von wenigen Sekunden. Somit sind Sie absolut sicher und können dennoch einen tollen Griechenlandurlaub genießen.

Kreditkarten für eine Griechenland Reise – Testsieger im Kreditkartenvergleich!

Testsieger Platz 1 Platz 1 Platz 3
Kreditkarten
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa
Empfehlung
98%
96%
95%
Geeignet für Familien, Reisende und Gelegenheitsnutzer Familien, Urlauber und Geschäftsleute Studenten und junge Menschen
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa
Jährliche Gebühr keine 00,00€ (1. Jahr)
69,00€ (ab 2. Jahr)
keine
Bargeldverfügung im Ausland Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Bezahlung außerhalb der EU (Auslandseinsatz) 1,99% vom Umsatz Kostenlos 1,75% vom Umsatz
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa
Mietwagen-versicherung Gegen Gebühr Inklusive
Reiserücktritt-versicherung Gegen Gebühr Inklusive
Auslandskranken-versicherung Gegen Gebühr Inklusive
Aktion für Neukunden 25€ Startguthaben
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Platz 1: Barclaycard New Visa

Entscheiden Sie sich für eine Griechenlandreise, darf die Barclaycard New Visa auf keinen Fall fehlen. In unserem Test hat sich diese Karte als die beste Lösung für Urlaube innerhalb Europas herausgestellt, wobei Sie schnell von den Vorteilen begeistert sein werden. Am wichtigsten ist, dass Sie im Ausland bezahlen und Geld abheben dürfen. Mit der Barclaycard New Visa ist das ohne Gebühren möglich, denn alle Umsätze sowie Transaktionen sind in Euro kostenlos. Alleine, wenn Sie in ein Land mit einer anderen Währung verreisen, müssten Sie 1,99 Prozent Auslandseinsatzgebühr bezahlen. Bei einem Griechenlandurlaub ist das aber nicht der Fall, weshalb Sie vollkommen kostenlos Geld abheben sowie mit der Karte Ihre Kosten begleichen können.

Im Urlaub können Sie aber noch mehr sparen. Da der Anbieter Barclaycard mit zahlreichen Reisebüros zusammenarbeiten, können Sie vor der Reise einen solchen Partner wählen. Ist dies der Fall, sparen Sie bis zu 5 Prozent des Reisepreises. Machen Sie sich aber keine Sorgen, falls Sie die Barclaycard New Visa im Urlaub verlegen oder verlieren. Es steht Ihnen ein 24-Stunden-Notfallservice zur Verfügung, welcher Ihre Karte sofort sperrt. Zudem erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden bis zu 500 Bargeld am Tag, soweit dies Ihr Kreditrahmen zulässt. In ein bis drei Tagen ist hingegen eine Ersatzkarte angekommen, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen.


Produktinformationen

Keine Kosten für Abhebungen und Zahlungen in der EU
Bei Reisebüro-Partner sparen Sie 5 Prozent
24-Stunden-Notfallservice
Bis zu 500 Euro Bargeld am Tag bei Verlust
Schnelle Ersatzkarte
Keine jährliche Gebühr
Zwei Monate keine Zinsen
Partnerkarte mit identischen Leistungen möglich

» Alle Details und Vorteile der Barclaycard New Visa ansehen


Für wen ist die Barclaycard New Visa geeignet?

Perfekt ist die Kreditkarte für alle, welche keine zusätzlichen Kosten im Urlaub begleichen wollen. Besonders, wenn Sie häufig in Europa unterwegs sind, kann die Karte den gewünschten Zweck erfüllen. Immerhin zahlen Sie nichts für Abhebungen oder Vergütungen, solange es sich um Euro handelt. Doch die Barclaycard New Visa ist auch für eine Einmal-Anschaffung mehr als sinnvoll, denn die wegfallenden Jahresgebühren sorgen dafür, dass Sie keine unnötigen Kosten für etwas begleichen, was Sie im Anschluss vielleicht nicht mehr benötigen.

Ein Blick auf die Gebühren

Ein wichtiger Punkt bei der zukünftigen Karten ist die Gebühr, denn gerne wird an einem Ende gespart, damit hohe Gebühren an einem anderen erhoben werden können. Bei der Barclaycard New Visa ist das nicht der Fall, was Kunden schon an der Jahresgebühr bemerken werden, denn diese ist nicht vorhanden. Weder im ersten noch in den nachfolgenden Jahren muss für die Barclaycard New Visa ein Cent pro Jahr auf den Tisch gelegt werden. Sie ist vollkommen kostenfrei, weshalb sich die Karte auch als Einmal-Anschaffung für den Griechenlandurlaub lohnt.

Kosten kommen auf Kunden zu, wenn diese sich eine Partnerkarte mit den identischen Vorteilen wünschen. Diese Leistung kostet 10 Euro im Jahr. Essenziell sind aber auch die Zinsen. In den ersten zwei Monaten falle keine an, wenn Sie Ihre Abrechnung in einer Summe begleichen. Etwas anders sieht es aus, wenn Sie eine Teilrückzahlung wünschen. Allgemein sind die Rückzahlungen sehr flexibel gehalten. Kunden bestimmen selbst, wie diese das Konto ausgleichen wollen. Die Grenze liegt aber bei zwei Prozent des offenen Betrages, also mindestens 15 Euro im Monat. Haben Sie die Barclaycard New Visa nicht verwendet, müssen Sie auch nichts zahlen.

Schnell beantragt – So halten Sie Ihre Barclaycard New Visa in Händen

Die Beantragung der Barclaycard New Visa ist ein Kinderspiel und oftmals in wenigen Minuten abgeschlossen. Zunächst müssen Sie die Karte online beantragen, wobei eine Sofortentscheidung des Anbieters getroffen wird. Insofern wissen Sie direkt, ob die Karte bewilligt wird oder nicht. Sobald der Antrag versendet wurde, müssen Sie einige Tage warten. Per Post- oder Video-Ident legitimieren und unterschreiben Sie den Antrag und senden diesen anschließend an Barclaycard zurück. Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit, denn Ihre Kreditkarte kommt meist schon kurz danach an. Diese ist sofort einsatzbereit.

Platz 2: Eurowings Gold

Sagt Ihnen die Barclaycard nicht zu, können Sie die Eurowings Gold wählen. Auf Wunsch können Sie sich für eine MasterCard oder Visa entscheiden, wobei diese Karte perfekt für Vielreiser ist. Das liegt daran, dass Sie nicht nur Service für das Bezahlen, Abheben und ähnliches erhalten, sondern auch Fliegermeilen sammeln. Die Meilen wandeln sich anschließend in Vergütungen um, sodass Sie selbst nach der Griechenlandreise noch etwas von der Karte haben. Ein großer Pluspunkt der Eurowings Gold ist aber die Auszahlungsgebühr. Wollen Sie außerhalb von Deutschland, in diesem Fall Griechenland, Geld von Ihrem Konto anheben, müssen Sie meist mit hohen Kosten rechnen.

Bei der Eurowings Gold ist das nicht so, denn außerhalb von Deutschland fallen für Abhebungen kein Cent an. Insofern können Sie ganz gemütlich an allen gängigen Bankautomaten Geld abheben und dieses anschließend in Ihrem Griechenlandurlaub verwenden. Ein wenig anders sieht es aus, wenn Sie Geld innerhalb von Deutschland abheben wollen. Hier müssen Sie mit mindestens 4 Prozent rechnen. Interessant ist auch, dass Sie eine Reiseversicherung erhalten. In dieser ist eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung sowie eine Auslandskrankenversicherung enthalten. Dieser Schutz gilt nicht nur für den Karteninhaber, sondern auch dessen Familie.


Produktinformationen:

Kostenlos Bargeld im Ausland abheben
In Deutschland fallen 4 Prozent an
Bonusmeilenprogramm
Ersatzkarte bei Verlust
Schneller Notfallservice
Erstes Jahr keine Gebühren
Ab zweitem Jahr 69 Euro
Zwei Monate keine Zinsen

» Alle Details und Vorteile der Eurowings Gold ansehen


Für wen ist die Eurowings Gold geeignet?

Sie lieben das Reisen und bewegen sich von Deutschland in alle Teile der Welt? Jetzt kann die Eurowings Gold einen perfekten Begleiter darstellen, denn bei jeden Flug sammeln Sie Meilen. Es ist auch nicht schlimm, wenn Sie eine Weile nicht fliegen. Die Meilen verfallen nicht nach ab einem bestimmten Zeitpunkt. Zudem können Sie unendlich viele Meilen sammeln und diese anschließend in Ihrem Wunsch-Prämienflug umwandeln. Somit kommen Sie, wenn Sie genügend Meilen gesammelt haben, kostenlos zu einem Reiseziel. Aus diesem Grund ist die Eurowings Gold perfekt für Vielreiser sowie Geschäftsleute, die allgemein viel in der Welt unterwegs sind.

Gebühren der Eurowings Gold

Einer der essenziellen Punkte bei einer zukünftigen Kreditkarte sind die Gebühren. Sobald Sie die Eurowings Gold beantragt haben, müssen Sie zunächst nichts zahlen. Im ersten Jahr ist die Eurowings Gold vollkommen kostenfrei und muss erst ab dem zweiten Jahr mit jährlich 69 Euro beglichen werden. Aber auch die Zinsen spielen eine wichtige Rolle. In den ersten zwei Monaten nach Beantragung fallen keine Zinsen an. Dieser Service wird nur geboten, wie bei der Barclaycard, wenn Sie die zu zahlende Summe komplett begleichen. Wünschen Sie sich hingegen Teilbeträge, fallen an jeweiligen Buchungstag Zinsen an. Nach diesen zwei Monaten liegt der Sollzins bei 18,38 Prozent. Praktisch ist, dass es einen flexiblen Rückzahlungsplan gibt. Insofern müssen Sie nicht zwangsläufig die komplette Summe bezahlen, sondern können dies auch mit Teilbeträgen. Wichtig ist, dass Sie monatlich mindestens 2 Prozent (mindestens 15 Euro) begleichen.

Die Beantragung der Eurowings Gold

Wünschen Sie sich die Eurowings Gold, können Sie diese innerhalb von wenigen Minuten über das Internet beantragen. Sie erhalten schon nach wenigen Stunden eine Nachricht, ob Ihr Antrag bewilligt wurde. Anschließend müssen Sie über das Video-Ident-Verfahren Ihre Person bestätigen. Ist dies abgeschlossen, müssen Sie nur noch auf die Karte warten. Oftmals kommt sie schon nach wenigen Tagen an, wobei Sie jene sofort einsetzen können. Als kleines Geschenk zur Begrüßung erhalten Sie 2.500 Meilen, wenn Sie die Karte innerhalb der ersten zwei Monate einsetzen.

Platz 3: DKB Visa

Auf den dritten Platz hat es die DKB Visa Kreditkarte geschafft, welche überall eingesetzt werden kann, wo Visa-Karten angenommen werden. Zu erwähnen ist, dass die Karte in Kombination mit einem Girokonto in Anspruch genommen werden muss. Dies ist vorteilhaft, wenn Sie sich einen genauen Überblick über Ihre Kosten wünschen. Der Nachteil ist aber, dass Sie darauf nicht verzichten können. Benötigen Sie in Ihrem Griechenlandurlaub ein wenig Geld, ist das mit der DKB Visa kein Problem. Ohne weitere Kosten heben Sie Bargeld an einem Geldautomaten ab. Beeindruckend ist, dass das nicht nur innerhalb der EU gilt, sondern auf der ganzen Welt.

Des Weiteren ist es möglich, dass Sie weltweit die DKB Visa zücken und damit bezahlen. Auch für diesen Service fallen keine Kosten an. Es gibt aber eine kleine Besonderheit. Auf Ihrer Abrechnung werden Sie beim Auslandseinsatz zunächst eine Auslandseinsatzgebühr von 1,75 Prozent feststellen. Machen Sie sich darüber aber keine Sorgen, diese werden im Folgemonat erstattet. Somit steht fest, dass Sie die DKB Visa kostenlos in Griechenland eingesetzt können. Sollte es einmal passiert sein, dass Sie die DKB Visa im Griechenlandurlaub verloren haben, machen Sie sich keine Sorgen. 24 Stunden am Tag ist die Karte sperrbar, wobei Sie sofort eine Ersatzkarte beantragen können. Bis diese ankommt, vergehen etwa ein bis drei Tage. In der Zwischenzeit erhalten Sie Ersatzbargeld, sodass Sie im Urlaub nicht auf dem Trockenen sitzen.


Produktinformationen:

Kostenloses Girokonto mit Karte
Weltweit kostenloser Bargeldbezug und Bezahlung
Schnelle Beantragung der Karte
Kostenlose Notfallkarte und -bargeld
Bis zu 15 Prozent Online-Cashback
Keine jährliche Gebühr
Geringe Zinsen

» Alle Details und Vorteile der DKB Visa Kreditkarte ansehen


Für wen ist die DKB Visa geeignet?

Die DKB Visa bietet viele Rabattprogramme, weshalb diese sowohl für Vielreisende als auch Deutschlandurlauber eine gute Lösung ist. Bei über 10.000 Partner in mehr als 50 deutschen Städten können hohe Rabatte durch die Karte erhalten werden. Selbst digitale Gutscheine für bekannte Marken sind möglich, sodass die DKB Visa ihr ganzes Sparpotenzial zeigt. Wichtig ist aber auch, dass Sie im Ausland keinen Cent bezahlen müssen. Unwichtig, ob Sie Geld abheben oder mit der Karte bezahlen, es fallen keine Kosten an. Ein großer Pluspunkt ist, dass dies nicht nur für Europa gilt, sondern den gesamten Erdball. Aus diesem Grund lohnt sich die DKB Visa für jedermann.

Die Kosten fest im Blick

Bei einer Kreditkarte spielen die Kosten die wichtigste Rolle, weshalb Sie sich diese bei der DKB Visa näher ansehen sollten. Sie zahlen für die Karte keinen Cent. Das gilt nicht nur im ersten Jahr, sondern für die gesamte Nutzungszeit fallen keine Kosten an. Zusätzlich kommen auf Sie keine Gebühren für Kartenzahlungen und Bargeldabhebungen zu. Alleine, wenn Sie Geld von Schalter abheben möchten, wird Ihnen 3 Prozent des Betrags, aber mindestens fünf Euro, berechnet. Essenziell ist ein Blick auf die Zinsen. Sie erhalten nicht, wie bei den Plätzen eins oder zwei, einige Monate Zinsfreiheit. Ab den ersten Monat zahlen Sie 6,90 Prozent Ihrer Kosten. Die Rückzahlung erfolgt dabei in einem Betrag.

Die schnelle und einfache Beantragung

Testsieger Platz 1 Platz 1 Platz 3
Kreditkarten
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa
Empfehlung
98%
96%
95%
Geeignet für Familien, Reisende und Gelegenheitsnutzer Familien, Urlauber und Geschäftsleute Studenten und junge Menschen
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa
Jährliche Gebühr keine 00,00€ (1. Jahr)
69,00€ (ab 2. Jahr)
keine
Bargeldverfügung im Ausland Kostenlos Kostenlos Kostenlos
Bezahlung außerhalb der EU (Auslandseinsatz) 1,99% vom Umsatz Kostenlos 1,75% vom Umsatz
Barclaycard New Visa Eurowings Gold DKB Visa
Mietwagen-versicherung Gegen Gebühr Inklusive
Reiserücktritt-versicherung Gegen Gebühr Inklusive
Auslandskranken-versicherung Gegen Gebühr Inklusive
Aktion für Neukunden 25€ Startguthaben
Zum Anbieter Zum Anbieter Zum Anbieter

Die Beantragung ist sehr simpel. Zunächst müssen Sie ein Konto beim Anbieter eröffnen. Der große Nachteil ist, dass die Eröffnung des Kontos bei DKB ein Muss ist, wenn Sie die Karte nutzen wollen. Dafür haben Sie aber den Vorteil, dass Sie immer einen guten Überblick über Ihre Finanzen haben. Sobald das Konto eröffnet ist, können Sie über dieses Ihre DKB Visa beantragen, was nur wenige Minuten in Anspruch nimmt. Sobald dies erfolgt ist, überprüft das Unternehmen Ihren Antrag und bittet Sie um die Bestätigung Ihrer Identität über das Video-Ident-Verfahren. In weniger als 10 Minuten ziehen Sie jetzt mit Ihrem alten Konto zu DKB um. Die Karte kommt hingegen in spätestens einer Woche bei Ihnen an. Sofort ist diese nutzbar.


Bitte bewerte diesen Artikel 🙂

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.