Hol dir den Urlaub nach Hause! – So wird auch deine Wohnung zum Urlaubsort

Hol dir den Urlaub nach Hause! – So wird auch deine Wohnung zum Urlaubsort

Nach dem Urlaub ist bekanntlich vor dem Urlaub. Aber am besten wäre es doch, wenn man sich im eigenen Zuhause genauso fühlen würde, als säße man in der Ferienwohnung in Schweden oder in einem Café an der Mittelmeerküste Italiens. Den Urlaub auch nach Hause holen – das gelingt ganz einfach, wenn man es richtig anfängt. Doch was braucht das Zuhause, damit man sich fühlt wie im schönsten Urlaubsort?

Das eigene Zuhause umgestalten

Wer gerne jedes Mal, wenn er nach der Arbeit nach Hause kommt, wieder das Urlaubsfeeling wecken möchte, kann dies ganz einfach erreichen. Zwar ist es häufig die Tatsache, dass man nichts erledigen muss und nicht im Stress ist oder unter Zeitdruck steht, die den Urlaub so erholsam machen. Nichtsdestotrotz kann man auch im Eigenheim für etwas Urlaubsstimmung sorgen, angefangen beim Mobiliar und der Dekoration, bis hin zu einem bestimmten Pensum an Me-Time, dass ihr euch täglich nehmen solltet. Damit ihr ein wenig Inspiration habt, wie ihr euren Alltag und eure Wohnung gestalten könnt, damit ihr jeden Tag ein wenig Urlaub habt, haben wir hier ein paar Ideen zusammengestellt.

So bekommt ihr Urlaub in den Alltag

Der Urlaubsort

Damit ihr euch auch Zuhause fühlt, als wärt ihr noch am letzten Urlaubsort, gehört ein bisschen Dekoration oder vielleicht sogar das ein oder andere Möbelstück einfach mit dazu. So sorgt beispielsweise ein Raumtrenner aus Bambus schon für einen gewissen asiatischen Flair. Auch außergewöhnliche Lampen, deren Sockel zum Beispiel aus Holz angefertigt sind, wirken zum Teil recht exotisch und bringen euch somit in Urlaubsstimmung. Wer seine Freizeit gerne draußen genießt und vielleicht sogar einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten hat, kann auch eine Hängematte aufhängen, in die man sich an sonnigen Tagen mit einem leckeren Getränk oder einem guten Buch hinein kuscheln kann, so wie man es auch im Urlaub tun würde.

Gerade Deko spielt eine wichtige Rolle in Bezug auf das Flair, welches eure Wohnung ausstrahlen soll. Bunte Hängeleuchten aus Glas wirken zum Beispiel orientalisch und sind hübsch anzusehen. Auch Buddha-Statuen oder Tierfiguren wie Elefanten aus Holz wirken in manchen Wohnungen besonders gut. Wer lieber durch die skandinavischen Länder reist und nicht die benötigten Mittel für eine hauseigene Sauna hat, der kann sich neben schönen Strickpullovern und Socken, die man im Winter tragen kann, auch weitere Deko-Artikel im gleichen Stil zulegen. Scandinavian-lifestyle.de bietet zum Beispiel eine große Auswahl an Produkten von skandinavischen Designern, mit denen ihr euer Haus oder eure Wohnung verschönern könnt.


Die wichtigsten Tipps zur Haltung von Zitruspflanzen findet ihr auf swr.de.


In der Küche oder auch in anderen Räumen wirken oft kleine Pflanzen besonders gut. Wer es schön und gleichzeitig praktisch mag, der kann sich einige Blumentöpfe mit Kräutern wie Basilikum, Oregano und Co. in die Küche stellen. Auch kleine Zitronen- oder Mandarinenbäumchen sind ein toller Hingucker für die Wohnung und den Garten. Diejenigen, die ohnehin viel reisen und aus ihren Urlaubsorten auch gerne mal das ein oder andere Souvenir mitgebracht haben, können jene Mitbringsel ebenfalls gezielt zu Dekorations-Zwecken nutzen, sofern sie einigermaßen zur sonstigen Einrichtung der Wohnung passen. Ein Beispiel hierfür sind am Strand gesammelte Muscheln, die als Dekoration oft wirklich toll aussehen, wie auch t-online.de beschreibt. Auch aufgehängte Urlaubsfotos erinnern immer wieder an das während der letzten Reise Erlebte.

Me-Time und Urlaubsfeeling

Wer nicht vorhat, das eigene Zuhause umzugestalten oder nur hier und da ein bisschen dekorieren möchte, kann das Urlaubsfeeling mit einer ganz anderen Methode herbeizaubern: einfach mal entspannen. Was für manche banal klingt, ist im stressigen Arbeitsalltag manchmal gar nicht so einfach. Die Seele baumeln zu lassen gelingt vielen besonders gut, wenn sie Musik hören, die aus dem zuletzt besuchten Urlaubsland stammt oder wenn sie einfach einmal die Stille genießen. Das Urlaubsflair kann außerdem durch leckere ausländische Speisen und Getränke hergestellt werden. Wenn ihr also das nächste Mal Lust auf Urlaub verspürt, versucht einfach mal ein Curry-Reis-Gericht zu kochen oder besucht mal wieder den Lieblingsitaliener.

Fazit zu Ideen für mehr Urlaubsfeeling

Urlaubsfeeling für Zuhause | © panthermedia.net /Dieter Möbus

Urlaubsfeeling für Zuhause | © panthermedia.net /Dieter Möbus

Sowohl Mobiliar, Pflanzen und Dekoration, als auch einfache Entspannungsübungen und leckeres Essen holen für die meisten Menschen schon ein gewisses Urlaubsflair in den sonst so grauen Alltag. Wichtig ist, dass ihr versucht, genau das in euren Alltag zu bringen, was ihr am Urlaub am meisten vermisst, solange es möglich ist. Das kann eben die Ruhe sein, die gemütliche und idyllische Einrichtung oder die tolle Aussicht, die ihr auf einem Foto festgehalten habt. Natürlich werdet ihr wahrscheinlich nicht genau das selbe Gefühl wie im Urlaub haben. Doch solange ihr euch ein wenig zufriedener und erholter fühlt, sobald ihr euch ein bisschen Zuhause entspannt, habt ihr schon einiges erreicht. Schließlich soll das Zuhause auch nicht den nächsten Sommerurlaub ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.