Auf in die Flitterwochen – Unsere 3 beliebtesten Ziele für die Hochzeitsreise

Auf in die Flitterwochen – Unsere 3 beliebtesten Ziele für die Hochzeitsreise

Mit dem Begriff „Flitterwochen“ bezeichnet man eigentlich die Zeit direkt nach der Hochzeit, heutzutage werden die Flitterwochen aber mit der Hochzeitsreise gleichgesetzt. Das ein frisch vermähltes Paar nach der Hochzeit in die Flitterwochen fuhr, war nicht immer so selbstverständlich wie heute. Flitterwochen in Verbindung mit einer Reise war noch im letzten Jahrhundert ein Privileg. Doch Zeit ändern sich zum Glück!

Die beliebtesten Ziele für die Hochzeitsreise

„Die eigene Hochzeit ist ein ganz besonderer Tag im Leben eines jeden Paares. Und an diesem Tag soll natürlich alles perfekt sein. Ein ganz spezielles Augenmerk liegt dabei auf der Brautmode und dem Herrenanzug.“, so die bekannte Fachseite avinia.de. Doch während einige die Kleidung an ihrem besonderen Tag im Leben für besonders wichtig erachten, legen andere sehr großen Wert auf die traditionelle Hochzeitsreise. Solltet ihr immer noch nach dem perfekten Reiseziel für eure Flitterwochen suchen, kommen hier ein paar Tipps für euch.

Wohingegen es früher die Aufgabe des Mannes war, die Flitterwochen zu planen, können heute beide Partner gleichsam mitreden. Setzt euch doch an einem ruhigen Abend mit einem guten Glas Wein zusammen und sprecht in Ruhe darüber, was ihr euch bezüglich eurer Hochzeitsreise vorstellt. Soll es ein romantischer Städtetrip, ein entspannender Wellnessurlaub oder doch eher der actionreiche Ski-Spaß mit anschließendem Kaminfeuer werden? Egal, ob ihr euch finanziell mal was gönnen oder euren Geldbeutel schonen wollt, hier sollte für jeden etwas dabei sein. Wir wollen euch bei der Auswahl eures Reiseziels helfen und stellen vor: Unsere Top 3 der beliebtesten Ziele für die Hochzeitsreise.

1. Malediven

-Anzeige-

Malediven! Ein jeder Tagträumer sah sich an einem grauen Regentag doch schon einmal im türkisfarbenen, glasklaren Wasser plantschen und über den leuchtend weißen, warmen Sandstrand zur Blockhütte unter Palmen zurück spazieren, während das unsichtbare Personal schon ein frisches Handtuch und einen frisch gemixten Cocktail bereit gestellt hatte. Flitterwochen sind etwas einmaliges und der Alltag kommt noch früh genug. Deshalb ist die Hochzeitsreise die perfekte Gelegenheit euch etwas zu gönnen, wovon ihr schon lange geträumt habt.

Wenn ihr euch für die Malediven entscheidet, habt ihr die Qual der Wahl, denn es gibt ca. 100 verschiedene Inseln, zwischen denen ihr auswählen könnt. Jede dieser Inseln ist so verschieden wie ihr touristisches Angebot. Von Luxuslodge über der eigenen Lagune mit Privatstrand bis hin zu einfachen Backsteinreihenhäusern sollten hier alle Bedürfnisse abgedeckt werden. Auch das Freizeitangebot kann nach eigenen Wünschen und Vorstellungen gestaltet werden. Das kristallklare Wasser lädt natürlich zum Schwimmen und Tauchen ein. Ein ganz besonderes Erlebnis ist es, beim surfen in der Monsun-Zeit einen Blick auf die Insel aus einem ganz anderen Blickwinkel zu erhaschen.

2. Chalet in der Schweiz

© panthermedia.net / Anna Om

© panthermedia.net / Anna Om

Wer nicht so weit in die Ferne schweifen möchte, der kann es sich in der benachbarten Schweiz in einem typischen, luxuriösen Chalet gemütlich machen. Ein Chalet ist ein, besonders in der Schweiz verbreitetes Holzhaus, dass im Tourismus große Abnahme findet. In der Schweiz kann man zahlreiche dieser Hütten buchen, egal ob nahe der Stadt im Tal oder mit mehr Privatsphäre auf einem Berg. Viele dieser Hütten wurden auch als Hotels umgebaut, in denen man gerade als frisch verheiratetes Paar wunderbar entspannen kann. Hier könnt ihr euch morgens im Schnee austoben, Ski fahren lernen (wer es noch nicht kann), euch nachmittags im Spa-Bereich verwöhnen lassen und abends bei einer Tasse Tee oder Glühwein vor dem Kaminfeuer kuscheln.

3. Paris

-Anzeige-

Einer der Klassiker unter den beliebtesten Hochzeitsreisezielen, denn wie jeder weiß, ist Paris die Stadt der Liebe und wo könnte man die Liebe nicht bessern feiern als in der romantischsten Stadt der Welt? Taucht ein in die Stadt und erlebt sie wie zwei Einheimische. Schlendert durch die kleinen Seitenstraßen auf Montmartre und trinkt euch abends bei einer guten Flasche Rotwein einen kleinen Schwips an. Paris steht nicht nur für Romantik, sondern auch für Kultur und exzellente Kunst. Stattet doch deswegen dem Louvre mal einen Besuch ab, denn dort gibt es noch weit mehr interessante Kunstschätze zu entdecken als da Vincis Mona Lisa oder die Venus von Milo. Nach anstrengendem Sight-Seeing brauchen die Beine auch mal eine Pause. Wählt deswegen ein Hotel mit einem, den Flitterwochen angemessenen, Wellnessbereich, in dem ihr euch gemeinsam verwöhnen lassen könnt.

Worauf müssen wir bei der Planung achten?

Paar denkt nach | © panthermedia.net / KrisCole

Paar denkt nach | © panthermedia.net / KrisCole

Mit der Planung solltet ihrer mindestens ein halbes Jahr im Voraus beginnen. Nur weil es schon immer dein Traum war, Urlaub auf den Malediven zu verbringen, heißt dass nicht, dass es deinem Partner genauso geht. Geht auf die Wünsche und Vorstellungen des jeweils anderen ein und seid offen für neue Vorschläge und Kompromisse. Habt ihr dann ein Reiseziel gefunden, mit dem ihr beide glücklich seid, solltet ihr (sobald das Hochzeitsdatum gefunden ist) eure Reise buchen, denn je früher ihr bucht, desto günstigere Angebote findet ihr für Hotel und Flüge. Fordert 2 Wochen vor Abreise eine Bestätigung vom Hotel ein, dass alles geklärt ist. Wenn ihr dann noch alle wichtigen Reisedokumente (Reisepass, Personalausweis, Impfpass, Einreisegenehmigung, etc.) dabei habt, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Fazit

Herzen am Strand | © panthermedia.net / anyaberkut

Herzen am Strand | © panthermedia.net / anyaberkut

Es ist vielleicht nicht immer einfach, einen Kompromiss zu finden. Jeder hat schließlich eine ganz eigene Vorstellung von dieser besonderen Reise. Der schönste Tag im Lebens eines Paares soll nicht beschattet werden durch Streitigkeiten über die Hochzeitsreise. Ihr müsst aufeinander eingehen und jeder muss auch mal Abstriche machen können. Der eine will im sonnigen Süden Wellnessurlaub machen? Der andere lieber Action im Schnee? Wie wäre es mit einer spannenden Safari-Tour? Action und Wärme all-inclusive. Und den hoteleigenen Wellnessbereich kann man abends immer noch genießen.


Reiseführer Hawaii – Urlaub mit Lebenshauch für Verliebte, Globetrotter, Taucher und Surfer


Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.